1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ooo 2.3.1 doppelseitig drucken?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von oberlehrer, 26.03.08.

  1. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Die Druckereinstellungen sind nur kryptisch. Ich kann immer nur auswählen zwischen Unsinn und "ignore", also z.B. "einseitig drucken" (will ich nicht) und "ignore" (wer ignoriert was?), genauso das Papierfach: "tray 1" (Unsinn) oder "ignore".

    Was soll der Blödsinn?


    PS: Ja, ich weiß, daß es NeoOffice gibt, und nein, ich werde das nicht verwenden.
     
  2. Maksi

    Maksi Gast

    Welches OpenOffice nutzt Du? Die X11-Version oder die Aqua-Version? Wenn Du die Aqua-Version verwendest, dann sei Dir bitte gewahr, dass es noch eine Alpha ist (sich noch in einem sehr frühen, nur für Testzwecke geeigneten Entwicklungsstadium befindet) und dass ich mich zu erinnern meine, dass gerade mit dem Drucken noch vieles nicht so lief wie es sollte. Wenn Du die X11-Version verwendest, kann ich Dir leider nicht helfen, da ich für Notfälle nur NeoOffice nutze, welches den nativen Druckdialog von OS X verwendet.
     
  3. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Danke für Deine Antwort! Ja, ich verwende die neueste klassische X11-Variante, insbesondere deshalb, weil sie auch mit 0,35 GHz Prozessortakt noch ausreichend schnell ist. Die Druckdialoge haben naturgemäß mit denen des MacOS nichts gemein und sind auch sonst recht spartanisch.

    Die Aqua-Version wäre selbstverständlich Erste Wahl, aber ich benötige doch eine gewisse Mindest-Zuverlässigkeit, d.h. stabil sollte das Programm schon sein.
     

Diese Seite empfehlen