1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Online Komplett-Backup

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von mariusb, 28.01.10.

  1. mariusb

    mariusb Alkmene

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    kann mir jemand einen Rat dazu abgeben auf welche Art und Weise ich am besten im Internet ein inkrementelles Backup (bis 7-14 Tage zurück) anlege? Würde sich um so c.a. 40-70 GB drehen.

    a) Gibt es Anbieter die günstig viel Speicherplatz vermieten mit eher wenig Traffic (so, dass es gerade reicht) und nicht soo viel Server-Leistung?
    b) Welche Softwarelösung käme da auf einem Mac in Frage (die das am besten selbstständig erledigt täglich und die Dateien wirksam verschlüsselt)

    Ich möchte mich für den Fall, dass meine Forderungen völlig überhöht sind (ich habe die vage Vermutung, dass meine Bedürfnisse einfach keine Zielgruppe sind), dann bitte ich um einen lieben Kommentar und dann hat sich die Sache erledigt.

    Danke schonmal =)
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    naja, die idee ist ja nicht schlecht.
    es stellen sich allerdings mehrere fragen.

    1.) willst du wirklich deine daten irgendwo im netz für jeden mitarbeiter sichtbar des hosters liegen haben ?
    2.) ist dir klar, das du rein rechnerisch schon selbst eine sehr fette leitung haben mußt, das sowas realisierbar ist ?
    3.) ist dir auch klar, welchen aufwand es bei datenverlust bedarf ?
    ich meine, wenn du dein backup brauchst.

    warum willst du so etwas überhaupt haben ?
    ich meine, du wirst ja kein backup brauchen, auf das du überall auf der welt zu jedem zeitpunkt zugriff brauchst.

    oder willst du eine möglichst hohe sicherheit gegen brand und diebstahl ?
    was ist ziel des spieles ?

    du kannst dich aber hier oder und vor allem hier umsehen.

    aber das hättest du mit google auch gefunden....

    ciao
    mike
     
  3. hillepille

    hillepille Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.121
    dann kaufste dir besser 2 usb-festplatten, machst da im wechsel schön deine backups daruf, mietest dir n bankschließfach und bringst wöchentlich eine der beiden platten auch im wechsel dorthin. dann sind die daten sicher und kostest nicht wirklch viel. n bankfach kannste je nach bank schon für 10 € / monat mieten.
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    dort wollte ich auch ca. hin.
    allerdings wissen wir nicht, was sich mariusb von einem "internetzbackup" verspricht.
     
  5. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Warum nicht mal an die „DropBox” denken? - die Entscheidung warum Internet-BackUp (oder warum nicht) überlasse man dem Fragesteller.

    Datenschutz-relevante Dinge würde allerdings nicht in der Wolke lagern
    Jens
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ich könnte JungleDisk empfehlen oder du mietest dir irgendwo nen VServer, wirfst quasi alles runter und backupst mit rsync.
     
  7. Bambie

    Bambie Gala

    Dabei seit:
    03.10.09
    Beiträge:
    51
    Also ich habe gerade mal bei United-Hoster geguckt, dort habe ich seit drei Jahren meinen VPS-Server stehen. Rein rechnerisch würde dich das ganze für 70GB 30,30€ kosten. Kleinser Linux VPS (3,50€) + 2€ je 5GB

    MFG Bambie
    Und nein, ich habe sonst nichts mit dem Anbieter zu tun und bekomme auch keine Provision ;)
     

Diese Seite empfehlen