1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

online Backup mit mozy.com und co.?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von wurzelchensen, 24.03.09.

  1. wurzelchensen

    wurzelchensen Ingrid Marie

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    264
    Hallo Forum,

    ich mache in der Schweiz Buchhaltungen für verschiedene Firmen. Da mein Platzangebot beschränkt ist und ich lieber auf meinem PC als in einem verstaubten Papierarchiv Dokumente suche (10 Jahre Aufbewahrungspflicht), möchte ich gerne alle Dokumente digital archivieren.

    Nach der Gesetzgebung der Schweiz ist das auch ohne all zu grosse Komplikationen möglich.

    Das Backup möchte ich auch online über einen Dienst wie z.B. "mozy.com" machen. Der mir offensichtliche Unterschied zu den hiesigen Anbietern ist vor allem der Preis, das Sparpotenzial mit einem US-Anbieter ist riesig.

    Nun frag ich mich, wie das in den Vereinigten Staaten mit den Datenschutzrichtlinien aussieht?

    Haben die Amis eher lasche Richtlinien oder kann ich meine Daten mit ruhigem Gewissen so einem Dienst anvertrauen?

    Oder kennt jmd. vlcht. einen besseren Dienst oder eine bessere Möglichkeit seine Daten online zu sichern?

    Bin gespannt auf eure Antworten.

    lg

    Wurzelchensen
     
  2. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Das, was bekannt ist bzgl. Datenschutz, muss nicht stimmen, egal was der Anbieter sagt - was er mit den Daten macht, kann mich nicht vorhersehen, bzw. wer irgendwann Zugriff darauf bekommt. Zumal es ja auch um Kundendaten geht.

    Weiterhin: woher weißt du, wie lange der Anbieter besteht? Es gab schon Fälle, da wurden die Daten dann einfach weggeschmissen, als der Provider zu gemacht hat.

    Das wäre mir persönlich, gerade bei der Archivierung wichtiger Daten, zu viele Unsicherheitsfaktoren. Mein Tip: Kauf dir eine große, günstige externe HDD, meinetwegen nochmal n Backup auf DVD (aber nicht nur DVD, weil DVDs quasi schon nach dem Brennvorgang schwer lesbar sind), und pack das ganze nach dem Archivieren in ein Schließfach oder in deinen Haussafe.
     
  3. wurzelchensen

    wurzelchensen Ingrid Marie

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    264
    Danke für die Antwort inferatic, ich mache schon auch noch zusätzlich Backups mit TimeMachine ...
     
  4. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Ich nutze auch mozy.com und für deinen Fall wäre es sicher praktikabel die Kundendaten in einzelne .dmg s zu packen, welche stark verschlüsselt sind. (2008.dmg/2009.dmg)

    Wenn du diese dmg selber noch extern auf HDD sicherst, und gleichzeitig bei mozy, denk ich kann man ganz gut reagieren sollte der Dienst mal abgeschaltet werden.

    Meine Zusammenfassung zu mozy:
    Dateitransfer: https > sicher
    Speicherung: erstellbarer pers. Schlüssel > wer weiß ob das alles war > nicht sicher
    selber nur verschlüsselt hochladen: sicher
     
  5. CharlieBrown

    CharlieBrown Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    1.959
    Hallo lnum, oder auch andere, die Mozy nutzen,

    eine Frage: Hast du irngedwelche Probleme mit dem automatischen Ruhezustand deines Mac mit Mozy?

    Meiner geht seit kurzem nicht mehr nach einer eingstellten Zeit in den Ruhezustand (von Hand geht es einwandfrei) und ich habe ein bißchen den Mozy-Client im Verdacht.

    Irgendwelche Erfahrungen deinerseits in der Richtung?
     

Diese Seite empfehlen