1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

One-Click Hibernate

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cihag, 14.12.09.

  1. cihag

    cihag Elstar

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    73
    Hey, Folks...

    Ich weiß, dass die Problematik Ruhezustand / Sleepmode bei Mac OS X eine bekannte Problematik ist.

    So bin ich dann bei meinen Recherchen auch darauf gestoßen, dass ich mich durch folgenen Befehl entscheiden kann, was beim Schließen meines Macbook Pros geschieht:

    sudo pmset -a hibernatemode x

    (X=
    0 - Sleep
    1 - Hibernat
    3 - Safe Sleep)

    Mein Problem nur: Ich stelle mir das etwas anders vor:
    Ich will, dass mein MacBook beim Schließen des Deckels in den Sleep-Mode geht.
    Abends will ich es aber in den Hibernate-Mode schicken. Am liebsten per One-Klick.

    Es gibt zwar ein Programm namens Deep-Sleep...
    Lieber wäre mir aber, ich könnte mir selbst eine entsprechende Datei schreiben...

    Hätte da jemand einen Tipp für mich?
    Dankeschön!

    Cihag
     
  2. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    Kurze Frage:
    Sleep ist der Ruhezustand, im Prinzip Stand-By
    Hibernate ist der Ruhezustand, bei dem stromlos vorgegangen wird. Alles wird auf die Festplatte gespeichert
    Und Safe Sleep?
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    WP sagt dazu:
    "Man beachte, dass:
    [...],
    „safe sleep" sowohl suspend-to-RAM als auch suspend-to-disk beinhaltet: der Computer speichert seinen Zustand sowohl auf der Festplatte als auch im Hauptspeicher, die Festplattenkopie wird nur dann benutzt, wenn während des Ruhezustands die Stromversorgung ausfällt, beispielsweise durch eine leere Batterie,"
     
  4. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    Okay, danke. Deswegen also "safe"
     
  5. OnkelL

    OnkelL Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    190
    Habe vor einiger Zeit mal dieses kleine Programm entdeckt, das nichts anderes tut als deinen Mac per Mausklick in den Ruhezustand (Hibernate) zu schicken. Macht auch keine Probleme unter SL und funktioniert (gefühlt) schneller und zuverlässiger als Deep Sleep.
    http://blog.kaputtendorf.de/2007/08/17/hibernation-tool-for-mac-os/

    Ach ja, und es braucht keine Admin-Rechte.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wo hattest du denn mal, daß DeepSleep unzuverlässig war?
    Schneller? Die Programme schreiben im Prinzip ja alle nur einen Terminalbefehl, danach übernimmt OS X, das schreibt den RAM sicher immer gleich schnell auf die Platte, egal welches Programm den Befehl dazu gab.
    Und Deep Sleep braucht auch keine Admin-Authentifizierung.
    Aber immer schön, wenn es Alternativen gibt.
     

Diese Seite empfehlen