1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ohne Zusatzsoftware mehrere Mobilzugänge verwalten ... ?

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von schlauf, 11.10.09.

  1. schlauf

    schlauf Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute, ich bin der Neue ;)

    da ich bisher nur Linux auf x86/AMD64 genutzt habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen, einmal andere Architekturen kennenzulernen. Neben Fedora auf PPC setze ich daher nun auch Mac OS X ein und bin gleich auf folgendes Problem gestoßen. Die Einrichtung eines Handys als Modem für mein Notebook klappt einwandfrei. Jedoch kann ich bei Herstellung einer Modemverbindung nicht unter mehreren (konfigurierten) Bluetooth-Handys (für verschiedene Tarife in zwei Ländern) wählen, da mir nur eine Zugangsmöglichkeit über Bluetooth angezeigt wird. Muss ich das evtl. über Profile regeln? Oder muss ich die seriellen Ports direkt als Netzwerkschnittstelle durchschalten? Da kann ich dann allerdings wiederum keinen APN eingeben, was bei mir zwingend erforderlich ist.

    Danke für etwaige Antworten ;) Grüße
     
  2. a_k_i

    a_k_i Erdapfel

    Dabei seit:
    27.04.09
    Beiträge:
    3
    ok im prinzip ist es ganz einfach :-D (wenn man es weiß)

    Beide Handys sind mit dem Mac synchronisiert/verbunden und erscheinen unter
    Systemeinstellungen Bluetooth?
    Der Mac unterstütz Handytypen um die Modemfunktionen nutzen zu können?
    Zu überprüfen unter:
    Netzwerk > Bluetooth > weitere Obtionen > Modem
    Du kennst die APN deiner beiden Anbieter?

    Dann kann es ja los gehen ;)

    Da beide schon synchronisiert sind, erscheinen auch beide unter:
    Systemeinstellungen > Bluetooth

    um jetzt beide Modems nutzen zu können müssen wir wie du schon angedeutet hast sie irgendwie unter Netzwerk anzeigen lassen.
    Dazu wählst du ein Handy aus und klickst unten auf das Zahnrad und wählst "Anschlüsse bearbeiten" aus.
    Falls nicht vorhanden erstellt du dort einen Anschluss mit folgenden Einstellungen:
    Name: zb Handy1 Provider
    Protokoll: Modem
    Dienst: Dial- Up Networking und
    "In der Systemeinstellung "Netzwerk" anzeigen" Haken rein.
    Im anschluss bestätigen und mit dem 2ten Handy genauso verfahren.

    Jetzt nach Systemeinstellungen > Netzwerk Wechseln.

    Wenn nicht von OSX automatisch erledigt müssen wir jetzt die beiden Modems der Handys in die Liste neben Wlan, Lan und Bluetooth aufnehem.
    Um einen Neuen Anschluss hinzuzufügen klickt man unten auf das " + "
    unter Anschluss wählst du das Modem des ersten Handys aus und wiederholst dies mit dem Modem des 2. Handys.

    Jetzt sollten beide Anschlusse in der Liste in Systemeinstellungen > Netzwerk auftauchen.

    Bei einem von den Beiden Anschlüssen sollte " Modemstatus in der Menüleiste anzeigen" aktiviert sein.

    Jetzt kannst du beide Modems oben in der Menüleiste auswählen und je nach bedarf und Geografischen Position dich mit dem Handy deiner Wahl verbinden.
    Zur konfiguration müsste ich ja jetzt nichts sagen, da du ja die modems schon erfolgreich genutzt hast.

    vlg Aki

    p.s Wenn du Fragen hast > PN und Rechtschreibfehler kannste ignorieren :p merci
     
  3. schlauf

    schlauf Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    3
    Recht herzlichen Dank ;) hat alles soweit gut funktioniert. Der Vollständigkeit halber musste ich noch den APN in den "Advanced"-Einstellungen jedes Modems eintragen. Unverständlicherweise waren beide Schnittstellen als Apple-Modems voreingestellt -- da Leopard allerdings glücklicherweise bereits GPRS/3G-Modems kennt, musste man nur Hersteller und Typ von Hand ändern.

    Alles gut :)
     
  4. a_k_i

    a_k_i Erdapfel

    Dabei seit:
    27.04.09
    Beiträge:
    3
    ich würd mal sagen jain :-D
    APN Fallen unter Modemkonfiguration und da dachte ich, dass du das schon weißt wie
    die APN's heißen aber ich will jetzt nicht kleinlich sein :-D:-D:-D

    aber freut mich das ich dir helfen konnte vlg und viel spaß
     

Diese Seite empfehlen