1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office und Schriften

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von iSky, 22.03.08.

  1. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Hi,

    ich habe mit Linotype FontExplorer z.B. Myriad aktiviert. Nur kann ich das in Word nicht auswählen.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Danke!
     
  2. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    Hallo!

    Also wenn du es eben erst installiert hast, dann kann es sein, dass Word die Schriften nicht findet, weil es einen Neustart braucht. Ansonsten kann ich für Typografische Sachen von Word und Co. nur abraten. Wie wärs denn mit LaTex oder InDesign?
     
  3. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Danke für die schnelle Antwort!

    Neustart habe ich schon gemacht. Es geht jetzt konkret um Rechnungen die ich mit Excel schreibe. Hier kann ich nun die gewünschte Schriftart nicht auswählen obwohl aktiviert.
     
  4. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    Aha. Excel mal wieder... Hast du mal in die Schriftsammlung geschaut, obs da auch drin ist? Sind das ttf-Fonts?
     
  5. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Ich kann in der kompletten Office umgebung keine alternativen Fonts auswählen.
    In der Schriftsammlung ist es drin. Alles Ok.

    Nein, OpenType.
     
  6. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Also in dem Programm "Schriftsammlung" ist es drin. Nicht aber wenn ich unter z. B. unter Word auf Schriftsammlung gehe.
     
  7. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    Eigenartig. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass TTFs in Office (zumindest 2004) nach einem Neustart funktionieren. Sie erschienen zwar teils nicht unter dem richtigen Namen, aber mit ein wenig gefrickel gings dann. Vielleicht mal probieren, die OTF in TTF zu wandeln. Dürfte aber kaum Sinn machen... :( Welche Office-Version hast du denn? Da fällt mir ein: unter 2004 war es mit einer Schrift so, dass sie zwar nicht in der LIste unter Office auftauchte, gab man aber deren Namen vollständig im Feld ein, dann gings. Ist eben Microsoft...
     
  8. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Ich benutze Office 2008.
    Die Schriften hat Fontexplorer abgelegt in HD/Library/Fonts.
    Und nur Adobe CS3 greift auf alle aktivierten Fonts zu. Office, Firefox usw. zeigen alle unterschiedliche Schriften an.
     
  9. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    Hast du das mal probiert? Wie gesagt, bei mir gings. Ich schau die Tage mal, wo die entsprechenden Schriften bei mir gespeichert sind.
    Und hast du mal versuchshalber probiert, die Schriften von OTF in TTF und umgekehrt zu konvertieren und dann zu benutzen?
     
  10. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Das funktioniert teilweise. Aber das kann ja ncht normal sein das die Programme aktivierte Fonts nicht anzeigen.

    Ich habe über 5000 schriften auf der Platte. Viele sind OpenType. Da wirds schwierig alle umzuwandeln. Außerdem werden diese ja in Adobe anerkannt und zumindestens für OpenType gilt ja das diese mit dem Mac kein problem sind.

    Wie kann ich denn Firefox sagen die Schriften aus HD/Library/Fonts zu holen. Ich kann hier momentan nu die vorgegeben Schriften auswählen. Verdana ist leider nicht dabei.
     
  11. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    ... bei Microsoft offenbar schon. ;)
    Stimmt, alle umzuwandeln wäre Wahnsinn. Probier doch einfach mal, die Schriften die du brauchst in ~/Users/Library/Fonts zu kopieren. Vielleicht hilfts. Ist aber nur ne Idee. Ausprobiert hab ichs noch nicht. Sonst poste doch mal in einem Typographie-Forum, vielleicht haben die mehr Ahnung als ich.
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Bekommst Du eine Fehlermeldung beim Start von Office? Mein Office 2008 meldet bei jedem Start, dass einige Schriften defekt seien. Eine Überprüfung der Schriften ergibt aber, dass sie in Ordnung sind o_O
     
  13. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    /Users/Library/Fonts kopieren hat leider nicht funktioniert. Und eine Fehlermeldung beim Start von Office bekomme ich auch nicht. Dann werde ich mal schauen ob ich Office vieleicht einfach mal neu installiere. Danke für die Antworten.
     
  14. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Achso.. zu Firefox. Wieso kann ich hier z. B. nicht Verdana auswählen bzw. wird nicht angezeigt?
     
  15. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    So langsam werd ich ratlos. o_O Versuchs einfach mal Office neu zu installieren, aber nimm am besten die 2004er Version, die funktioniert wenigstens. :D Und dann besorg dir mal sowas wie Cocktail oder Xupport und räum mal deine Fonts-Caches auf. Glaube zwar kaum, dass das großen Erfolg bringt. Aber einen Versuch ists wert.
     
  16. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Fonts-Caches wurden bereits von FEX aufgeräumt. Ich glaube auch daher die Probleme. Aber danke für die Tipps!
     
  17. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
  18. iSky

    iSky Boskoop

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    39
    Oh Danke, werde ich heute abend mal durchgehen!
     

Diese Seite empfehlen