1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Office Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von neo092, 25.10.09.

  1. neo092

    neo092 Braeburn

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    45
    Hi Leute,

    habe mal en Frage an alle iMac besitzer. Weiß zwar nocht ob man das so Pauschal beantworten kann aber trotzdem. Also folgendes:

    Ich schreibe grade an einer Arbeit für die Schule (wie so oft). Mitlerweile bin ich bei 120 Seiten mit einigen Bildern im Open-Office Dokument. Die Bilddatein sind auch recht groß (150 DPI -Scanns) so das das Dokument auf beachtliche 50 MB kommt. Nun habe ich folgendes Problem: Öffne ich das Dokument und Scrolle darin hoch und runter hängt es ganz schlimm wenn ich über eine Seite mit Bild scrolle. Manchmal springt er danna uch wieder 3 Seiten nach oben und sone Scherze. Dann kann ich zB in die Seitenansicht wechseln, aber beim Zurückgehen in die normale Ansicht hängt er sich komplett auf. Allerdings hatte ich das Problem schon bei kleineren Dokumenten in denen aber auch große Bilddatein drinne waren.
    Das ganze mit einer Windows-Büchse.

    Nun zur eigentlichen Frage:
    Packt euer iMac solche Datein oder leigt das vll schlicht daran, dass das Dokument zu groß ist?
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Filialdokumente....

    Soweit ich das im Openoffice.info richtig sehe, gibt es die Möglichkeit der Filialdokumente. Hast Du es damit mal probiert (sprich die Datei zu teilen?)?
    Gruß
    Andreas
     
  3. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Die Writer-Datei ist durch die eingebundenen Bilder zu groß geworden. Aus OpenOffice kannst Du aber direkt eine PDF-Datei erstellen. Das funktioniert wesentlich besser, hilft Dir aber nicht wirklich weiter. Deine Arbeit willst Du sicher noch weiter editieren.
    Ach übrigens: Word kann das auch nicht besser!
     
  4. neo092

    neo092 Braeburn

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    45
    Also leigt das nicht an meinem PC sondern ehr an der größe der Datei?
     
  5. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    So isses ...
     
  6. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.245
    Am besten läuft OpenOffice erfahrungsgemäß unter Solaris, danach kommt Linux. Die aktuelle MacOS X Version ist eher träge, die X11 Version für MacOS X war da deutlich flotter am Werke.
     
  7. neo092

    neo092 Braeburn

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    45
    Schade. und ich hatte schon die Vision von einem 27" iMac auf dem das alles wie butter läuft. Aber wenn das natürlich an Open Office selbst liegt .....
     
  8. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Erstens: Ich würde niemals, nicht mit OpenOffice und erst recht nicht mit Word, so große Dateien erstellen. Lieber mehrere Teildokumente und ein in OpenOffice sog. „Globaldokument“, in dem die Teile zusammengefügt werden. Sicherer ist das, und schneller im Zweifel auch.

    Zweitens: Wenn Du wirklich so große Bilder drin hast, dass deren Verkleinerung und Anzeige die Arbeit ausbremst, kann man während der Arbeit die Bilder auch ausblenden lassen (dann sieht man nur noch den Rahmen und Dateinamen). (Einstellungen / Writer / Ansicht). Damit sollte es sich flott arbeiten lassen.
     
  9. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Schlag es dir aus dem Kopf. Ich bin vor einem Jahr von einem ThinkPad (Win XP, P III, 700MHz) auf mein MacBook umgestiegen und dachte, das OpenOffice jetzt durch die Decke geht. :) Pustekuchen. Es läuft zwar stabiler, aber von (insgesammt) 3,3 GHz mehr hatte ich mir da bedeutend mehr erwartet.
     

Diese Seite empfehlen