1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Office Fragen von Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von benjamin159, 06.02.08.

  1. Hallo,
    ich bin neu auf dem Apple Gebiet und brauche für die Uni Office.

    Stimmt es, dass Windowsuser die Datein (von z.B. Office 2008 für Mac) öffnen und lesen können?
    Gibt es hier Konvertierungsprobleme?

    Und welche Office Version brauchen diese Windowsuser? Bei Office 2007 für Windows gibt es eine spezielle Speichervariante, dass auch ältere Officevarianten (zB 2003) diese Datein öffnen können. Gibt es das auch hier? Denn bei uns an der Uni haben nur wenige Office 2007.

    Vielen Dank Euch Profis
    Benjamin
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Ja die Windowsuser können wir Office 2007 die Dateien öffnen, es wird auch das gleiche Dateiformat benutzt, daher keine Konvertierung und auch keine Probleme.
    Beim speichern kann man das Format wählen: DocX, das Format von Office 2007 und neuer oder Doc, dass Format von 97-2003. Oder bei PowerPoint halt PPTX und Excel xlsx (?). Jedenfalls sind die Mac Version und die Windows Version voll miteinander kompatibel.
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Nicht mal auf einem Win-PC sind die verschiedenen Office-Versionen voll kompatibel ;)

    Aber die Mac-Version setzt auf die gleichen Dateiformate wie doe Win-Version. Konvertierungsprobleme können aber, genau wie bei Win-Usern untereinander trotzdem auftreten. Aber nicht mehr oder weniger, bloß weil man einen Mac verwendet.

    Gruß, Joey
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Warum brauchst du Microsoft Office (ich nehme an, wird wird von M$ Office gesprochen)?
    Um Dateien zu lesen oder im entsprechenden Format zu speichern, braucht man ja nicht unbedingt das teure Programmpaket. Und um die üblichen Sachen damit zu machen, für die man sowas hat, tut's auch OpenOffice.
    M$ braucht man doch nur für ganz bestimmte Dinge, die OO nicht kann: VBA-Programmierung in Excel (soweit ich weiß) oder Makroviren in Word oder die Klickibunti-Layout-Grausamkeit mit diesen großen, bunten, schiefen Eyecatcher-Überschriften (keine Ahnung, wie das in M$ Office korrekt heißt).
    Ich würd mich da mal erkundigen - die meisten M$-Benutzer haben sowas von keine Ahnung, daß es auch Alternativen gibt, halten 'Word' für ein Synonym für Textverarbeitungsprogramm.
     

Diese Seite empfehlen