1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office 2008

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Nike, 12.01.09.

  1. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Hi liebe Apfler,

    zur Zeit benutze ich noch Open Office aber mich würde interessieren ob Office 2008 nach den Updates endlich nun brauchbar geworden ist und ob sich da nun einiges in Sachen Stabilität oder Geschwindigkeit getan hat.

    Könnt ihr es nun empfehlen oder ist es immer noch Katastrophal?
     
  2. BinoMaus

    BinoMaus Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    592
    ums kurz zu machen: leichte bis minimale Verbesserung, ansonsten ist leider alles beim alten geblieben
     
  3. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676

    Also nicht wirklich empfehlenswert? Was genau ist denn nun das schlechte daran? Ich würde es nicht wirklich professionell nutzen, hauptsächlich word für Schule und bisl mit Excel.
     
  4. BinoMaus

    BinoMaus Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    592
    hmm manchmal bringt Word und seine Rechtschreibkorrektur den gesamten Mac zum Erliegen, da gehts nur noch schleppend voran...
    Auch gibts viele Bugs die einfach keinen Grund haben, bzw. der nich für den User erkenntlich ist... z. B. Adresse eingeben, PLZ eingeben und dann Enter drücken. Daraufhin kommt eine Meldung: Diese Funktion ist in dieser Office Version leider nich enthalten (wie sich herausgestellt hat, ist sie in keiner Office Version enthalten).

    Wenn Dus wirklich nur für private Einsatzzwecke brauchst und nicht das neue Word-Format (docx) dann reicht iWork vollkommen aus.

    Ist preislich attraktiver, läuft schnell und stabil und mit der neuen Version 09 braucht es sich wirklich nicht mehr hinter Office zu verstecken, da es vieles einfach logischer / besser macht :)

    Hast Du schon die HP von iWork angeschaut, bzw. die Testversion heruntergeladen? Die Testversion ist 30 Tage gültig und du kannst die Programme voll nutzen :)

    Ich muss leider vom Beruf her Office benutzen, da meine Firma docx zwingend benötigt und die Kompatibiltät mit iWork bei diesem neuen Format nicht 100%ig funktioniert, aber für meinen Schrift/Dokumentverkehr nutz ich iWork aus den Grünen oben: schnell und stabil
     
  5. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    moin,

    preislich attraktiver? Bei einem so kurzen Produktlebenszyklus nicht wirklich?

    Ich nutze MS Office 2008 ohne größere Probleme. Das Problem mit den Adressen gibt es bei mir seit den letzten updates auch nicht mehr... . Hatte auch meine Diplomarbeit ohne Probleme mit Word geschrieben.

    Wirklich störend ist allerdings die Tatsache, dass die toolbox verrückt spielt wenn man spaces aktiv hat.
     
  6. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Mich würde interessieren, ob du mit OpenOffice unzufrieden bist oder ob es dir vor allem um noch bessere Kompatibiltät geht.
     
  7. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    An sich bin ich mit Open Office sehr zufrieden, nur ist es wie du schon gesagt hast, eher eine Frage der Kompatibilität.
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Was mich nach wie vor aufregt, bzw. einfach stutzig macht ist, dass Kleinweich es nicht gebacken bekommt die Programme "sofort" starten zu lassen. Sowohl auf dem Mac, als auch unter Windows, dauert es eine halbe Ewigkeit bis ein Dokument geöffnet wird. Absolut ärgerlich,
     

Diese Seite empfehlen