1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office 2004 lässt sich nicht installieren!

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von schmani, 10.04.08.

  1. schmani

    schmani Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    70
    Hallo allerseits,

    wollte jetzt nach einer Reparatur meines MacBooks (kaputte HDD) mein Office 2004 wieder neu aufspielen. Ich weiß nicht, was der Techniker fabriziert hat, aber die Office 2004 Testversion war schon schwedisch, dänisch oder so (konnte die Sprache nicht verstehen), ich hab sie aber zum Glück deinstalliert gekriegt.

    Wenn ich jetzt mein deutsches Office reinlege läuft die Installation normal durch, er kopiert währenddessen auch Sachen in den Ordner. Auf einmal sagt er, er wäre fertig und der Ordner samt Inhalten ist weg.
    Der Installer sagt alles lief normal, ich hab aber kein Office! Ist das Problem bekannt? Wie kann ich am besten vorgehen?

    Unter "Dokumente" habe ich jetzt 2 Ordner:
    "Microsoft användardata" (das anderssprachige Office von der Testinstallation) und "Microsoft-Benutzerdaten".

    Wie gehe ich am besten vor, damit ich mein Office endlich wieder nutzen kann?
     
  2. Hallo

    Hallo Gast

    Lösche mal bitte alles von MicrosoftOffice auch die Systemdateien (Finder einstellen) und vor allem die anderssprachigen Benutzerdaten im Dokumentenordner!

    Vorher bitte über die Aktivitätsanzeige den MS-Office DatabaseDaemon etc. beenden.

    Dann installiere es noch einmal neu! Es müsste dann gehen.
     
  3. schmani

    schmani Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    70
    Hallo, danke für die schnelle Hilfe aber hat leider nichts gebracht!
    Er hat die Installation wie immer angefangen und dann beim "Autoreparaturenbuch" bricht er wieder ab :( Werde nochmals alles löschen und dann versuchen, den ganzen Ordner manuell zu kopieren, ich hoffe das klappt.
    Sonstige Ideen sind natürlich willkommen ;)
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Wenn alles nicht hilft, dann setzte den kpl. Rechner noch einmal neu auf - wenn eh eine neue HD eingebaut wurde. Vielleicht hat der Rep.-Dienst das System überspielt und da können fehlerhafte Dateien von der kaputten Festplatte kopiert worden sein.
     
  5. schmani

    schmani Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    70
    Habe das Problem vermutlich gefunden, es liegt an der CD. Mein Mitbewohner und ich haben uns die Studenten-Version geholt und seine Kopie war total zerkratzt. Jetzt muss ich warten, bis er hier wieder auftaucht ;)

    Trotzdem danke, ich hoffe mit der unzerkratzten CD geht dann alles problemlos :)
     

Diese Seite empfehlen