1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office 2004 - Excel - Summen über Tabellenblätter

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von SummerChris, 18.08.09.

  1. SummerChris

    SummerChris Braeburn

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    44
    Hey Leute,

    ich habe folgende Schwierigkeit in Excel 2004 auf meinem Powerbook:

    Ich habe eine Exceldatei mit 5 Tabellenblättern. Auf den Blättern 1-4 habe ich meine Daten (jedes Blatt repräsentiert eine Kalenderwoche) und auf dem 5. möchte ich diese auswerten. Dazu müssen Werte der Blätter 1-4 addiert werden.

    Die Blätter von 1-4 sind jeweils so aufgebaut, dass in der ganz linken Spalte Namen von Mitarbeitern stehen und dann in weiteren Spalten Arbeitszeiten, Anzahl von Aufträgen der jeweiligen Woche.

    Addiert werden sollen nun jeweils die gleichartigen Werte (also z.B. die Arbeitszeiten) über alle Kalenderwochen, also über alle Blätter.

    Da manche Mitarbeiter im Urlaub waren oder der jeweiligen Kalenderwoche ausgefallen sind "verrutschen" die Zeilen jedoch, d.h. mal ist "Anna Mustermann" in Zeile 12 und dann in Zeile 14. Die Merkmale (wie z.B. die Arbeitszeit) stehen jedoch immer in einer bestimmten Spalte.

    Meine Frage ist nun folgende: Wie kann ich Excel sagen, dass es mir automatisch jeweils aus der Zeile L (oder von jedem anderen Buchstaben) den Wert aus der Zeile "Anna Mustermann" herausholt und das in jedem Tabellenblatt für jede KW und diese Werte dann addiert und auf dem 5. Blatt als Summe ausgibt?

    Sonst muss ich bei zig Mitarbeitern jeweils die Zellen anklicken, in denen die Werte stehen und das ist nicht nur mühsam, sondern auch Fehleranfällig.

    Liebe Dank schon im Voraus für Hinweise!

    Viele Grüße, Chris
     
  2. DirkR

    DirkR Boskoop

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    39
    Hi Chris,

    ich würde es mit der SUMMEWENN Funktion versuchen, oder wenn das nicht reicht,
    dann mit SUMMENPRODUKT. Die Formel ist ganz gut erklärt auf der Seite:

    http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=53

    Viel Erfolg

    Viele Grüsse
    Dirk
     
  3. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.005
    Du hast eingangs geschrieben, dass die gleichartigen Werte in der 5. Woche aufaddiert werden sollen.
    Wäre es dann nicht sinnvoll, alle Listen mit den Namen aller Mitarbeiter, unabhängig ob an- oder abwesend, zu bestücken? Dann würden alle Merkmale einer Zeile/Zelle/Spalte unverändert und ohne Verschiebung im Übersichtsblatt übernommen. Die Liste könnte dann auch für weitere Zeiträume ohne große Änderungen genutzt werden.
     
  4. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    So würde ich das Problem auch lösen, was ist schlimm daran, wenn bei Mitarbeiter Klaus Müller in seiner Urlaubswoche 0 Stunden stehen? Was ist, wenn ein Mitarbeiter nur eine halbe Woche, oder einzelne tage fehlt, dann setzt Du dort doch auch 0 Stunden ein oder?
     

Diese Seite empfehlen