1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Octave und Gnuplot

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von trauriger-igel, 30.10.08.

  1. trauriger-igel

    trauriger-igel Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich hoffe ich schreibe ins richtige Unterforum. Ich habe folgendes Problem, ich habe mir Octave installiert und um die plot-Funktionen verwenden zu können brauche ich Gnuplot. Aber dieses bekomme ich nicht zum laufen. Ich habe es mir von http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=2055 heruntergeladen, aber nun weiß ich nicht wie ich installieren kann... Was muss ich den nach dem entpacken machen? Kann mir bitte jemand weiterhelfen aus der Doku und mit googlen werde ich nicht schlauer...

    Gruß :)

    Nachtrag! Mittlerweile habe ich octave und gnuplot installiert in Mac HD -> Programme , aber wenn ich in octave ein plot-Befehl eingebe, dann bekomme ich diese Meldung:

    ctave-3.0.2:1> plot([1,2])
    sh: gnuplot: command not found
    sh: gnuplot: command not found
    error: you must have gnuplot installed to display graphics; if you have gnuplot installed in a non-standard location, see the 'gnuplot_binary' function
    octave-3.0.2:2>

    Was mache ich jetzt?
     
    #1 trauriger-igel, 30.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.08
  2. jo-01

    jo-01 Erdapfel

    Dabei seit:
    31.10.08
    Beiträge:
    2
    hi,

    du musst nicht nur octave starten, sondern auch gnuplot - das ist ein eigenes Programm im Ordner Porgramme.
    Die Reihenfolge sollte egal sein.

    und zum testen kannst du dann in octave einen einfachen plotbefehl eingeben wie zB

    a = ( 0 : pi/20 : 2*pi);plot (a, sin(a))

    Jo
     

Diese Seite empfehlen