1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

o2 surfstick verbindet nicht. Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von Cassi, 18.04.09.

  1. Cassi

    Cassi Erdapfel

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    1
    Hallo Zusammen!

    Bin grad am verzweifeln mit meinem neuen O2 Loop Surf Stick. Vielleicht kann mir hier jemand helfen?

    Hatte den ersten O2 Surfstick von huawai auf meinem macbook installiert incl. mobile_connect verbindungssoftware. Hat super funktioniert.
    Jetzt hab ich den O2 surfstick 2 loop und die icon 210 software installiert und jetzt geht garnichts mehr. ich kann mit der icon 210 software und dem loop surfstick nicht verbinden (installieren etc geht alles, nur wenn ich auf "verbinden" klicke und mein passwort eingebe passiert einfach gar nichts). Dann hab ich den anderen surfstick von o2 nochmal probiert- und jetzt geht der auch nicht mehr (zuvor schon).
    Auch der connection manager von o2, den ich früher schon mal installiert und verwendet hatte, lässt sich nicht mehr installieren, da kommt eine fehlermeldung dass die installation fehlgeschlagen ist.
    Hab's auch schon mit dem launch2net versucht- aber das funktioniert auch nicht.

    Wie bringe ich meinen o2 loop surf stick 2 zum laufen? Bei meinem mac mini hab ich's versucht und da läuft er einwandfrei! Kann es sein dass sich die sofwares "überschneiden" bzw "blockieren" ? Wenn ja was mach ich da?
    An der Genius bar im Apple store konnte mir der auch nicht helfen und meinte ich solle den mac neu aufsetzen... aber weiß vielleicht jemand von euch eine Lösung? Wäre sehr sehr dankbar...

    Cassi
     
  2. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Ja, das ist mit großer Wahrscheinlichkeit so. Die Verbindungssoftware für diese UMTS-Sticks (ich nutze auch einen) gräbt sich ziemlich tief in's System ein (tatächlich z.T. auch in das /System Verzeichnis).

    Wenn die von dir installierten, diversen Verbindungssoftware-Pakete (sind ja insgesamt vier, wenn ich richtig gezählt habe) De-Installations-Routinen haben:
    alle sauber deinstallieren und danach nur wieder eine installieren.

    Wenn nicht:
    Der Empfehlung des Apple "Genius" folgen und OSX mittel "Archivieren und Installieren" neu installieren.

    (Du kannst natürlich auch ein Backup deines Systems vor deinen Installationen verwenden, falls du das hast.)
     

Diese Seite empfehlen