1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

o2 Surfstick mit Macbook Intel 1,8 Osx 10,5

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von cordvee, 06.03.09.

  1. cordvee

    cordvee Granny Smith

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    16
    Hallo, ich habe schon ein wenig hier gesucht, ein/zwei antworten gefunden aber dennoch mal eine Frage! Ich würde gerne diesen Stick für mein Macbook und ein nagelneues Macbookpro holen.Ich habe schon viel gegoogelt, und bin immer wieder auf negative Meinungen gestoßen bezüglich des Surfsticks von 02, das die Software die Verbindung überraschend trennt, das der Stick nicht rund läuft, etc! Ist dieser Stick zu empfehlen, oder taugt er nicht wirklich was? Denn mal eben einen 24 Monate Vertrag abschließen und dann "kack" Probleme haben, da habe ich keine Lust drauf, zudem man ja im Schnitt 25 Euro im Monat zahlt! Ich hatte auch schon mit 02 gesprochen, aber die sagen ja immer: alles suuuuper, klar, die wollen nur das Produkt verkaufen! Das gleiche haben sie mir im Mobilsektor (Handy) auch schon erzählt und dort bin ich nicht so zufreiden!

    Um ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen,
     
  2. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Also ich finde den Stick okay. Ich habe allerdings nicht die auf dem Stick mitgelieferte Software installiert, sondern den o2 Connection Manager.

    Insgesamt finde ich den Stick zum Surfen und Mailen okay. Auch Software kann man gut herunter laden. Was man nicht so gut kann, ist, mit anderen online-Spiele spielen (es kommt zu ziemlichen Verzögerungen bei der Darstellung des Zuges des Gegners). Was man gar nicht kann, was o2 ausdrücklich unterbindet, ist VoIP.
    Die pro Monat zugelassene Datentransfer(!)menge von 10 GB ist für mich völlig ausreichend. Ich komme mal so auf 5-7 GB Durchsatz.
    Was mich geärgert hat, ist, dass die von o2 an manchen Stellen damit Reklame machen, dass man mit Geschwindigkeiten bis zu 7 MB/sek. surfen könne. Das stimmt überhaupt nicht. Der Stick selbst lässt nur 3 MB/sek. zu und das UMTS-Netz knapp 2.4 MB/sek. Außerdem ist das Netz schwächer als die Handy-Netze. Im Zug mit vielen Tunnels kann man zwar telefonieren, nicht aber surfen. Das UMTS-Netz baut sich auf und ab. Bis Du da was geladen hast, ist es schon wieder weg. Der große Vorteil von so einem Stick ist jedoch, dass Du wirklich frei bist, dort wo ein Netz ist, auch zu surfen. Du musst nicht irgendwelche Kaffees suchen, die WLAN haben und dort nach Zugangscodes fragen etc.
    Insgesamt habe ich den Stick bisher nicht bereut - musste aber von meinen Erwartungen Abstriche machen. Wie gesagt: zum surfen, mailen und up- und downloaden reicht er völlig aus.
     
  3. sance

    sance Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    7
    hej susrich
    du schreibst, der connection manager ist nicht so prickelnd. das kann ich nur bestaetigen! ich hab schon gar keine lust mehr das ding anzuwerfen weil ich nur bei etwa 20% aller versuche eine connection bekomme... das zehrt echt an den nerven.
    ausserdem legt das ding hin und wieder meine soundkarte lahm
    dann kommen so dinger wie aus und wieder einschalten und ruhig durchatmen.
    nichts fuer schwache nerven.
    gibt es denn eine alternative zum connection manager?
     
  4. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    Ich hatte damals keine Lust auf einen 24 Monats-Vertrag und hab mir so einen Surfstick bei der o2-Tochter FONIC besorgt. Kommt natürlich immer drauf an, wie viel du surfst, aber hier hab ich mal ein Review zum Fonic-Stick geschrieben:

    http://www.apfeltalk.de/forum/fonic-surf-stick-t211567.html

    Viele Grüße,
    Homerecordman
     
  5. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Nee, leider nicht. Bin auch auf der Suche... Falls Du mal eine findest, bitte kleiner Hinweis per PN :-D
     
  6. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    ich suche da gerade auch noch nach einem guten provider, in sachen o2 scheint zur zeit tchibo das günstigste angebot zu haben..

    ich bin mir nur noch nicht schlüssig, wie gut das netz hier in der gegend wirklich ist, laut abfrage über die o2 seite, soll die verfügbarkeit gegeben sein...

    empfohlen wurde mir ansonsten d1, aber hier weichen die anbieter doch preislich von o2 ab...

    benötigen tue ich den stick eigentlich nur, wenn ich mal in der frühstücks/mittagspause ein wenig surfen will, bzw. mit dem ding bei verwandten etc. bin, halt leute, die selber kein i-net haben...
     
  7. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Wenn es günstigere Varianten gibt, dann nimm doch die. Ich persönlich bin mit dem o2 ganz zufrieden. Kann auch im Auto auf der Autobahn surfen/arbeiten. Allerdings nicht im Zug. Warum nicht im Zug? Ich weiß es nicht. Jedenfalls kommt da kein stabiler Kontakt zustande. Aber im Auto auf der Rückbank während einer mehrstündigen Fahrt online zu arbeiten, das ist schon ein Hammer.
     
  8. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    ok, zug fahre ich eh reht selten...

    hast du den 3,6 mbit stick? wie sieht es allgemein mit der geschwindigkeit aus[in bezug auf die netzabdeckung]!?
     
  9. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Hmm, also 3,6 krieg ich nur in Großstädten. Und Netzabdeckung in Städten ist okay. Auf dem Land ziemlich mau...
     
  10. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    ok, na das soll sich ja bald ändern, bzw. seit geraumer zeit haben die ja auch einen 7,2er stick im programm und insgesamt wollen die wohl die ersten sein, die 28,8 anbieten...[und das wohl so schnell wie möglich...]

    darf man mal fragen, wie dein surfverhalten so ist, wenn du auf 5-7 gb kommst? surfst du ausschliesslich nur über das ding!?
     
  11. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Hmm, mal abwarten. Es wird viel versprochen, um an das Innere meines Portemonnaies zu gelangen.
     
  12. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    das ist richtig, aber ich denke auch im tarif-bereich wird sich vermutlich demnächst noch einiges tun, mit telefonie alleine lässt sich halt kein geld mehr verdienen.

    darf man fragen, wie dein surfverhalten so ist, dass du auf 5-7 gb kommst? benutzt du den stick ausschliesslich!?
     
  13. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Ich hab einen von Vodafone (prepaid allerdings), und zwar den Huawei K3520. Der schafft komfortable 7,2 Mbit/s und fühlt sich eher an wie ein mittelmässiger 10tausender Stick, also schön schnell. Ich hab allerdings extra drauf geachtet nicht den K3565 zu nehmen, das ist der selbe Chipsatz wie im SurfStick. Auf dem Stick kommt die Software Vodafone Mobile Connect und mit der klappt die Verbindung auf Anhieb und sofort.
    Also kann ich den Vodafone Stick wirklich empfehlen allzu teuer ist er auch nicht (ca. 60€ bei geizhals). Für Gelegenheitsbenutzer wie mich also alles in allem optimal :)
     
  14. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    und was zahlst du da in sachen prepaid?
     
  15. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Ich zahle für 30 Minuten 1.95€, für ne Stunde 2.95€ und für 24 Stunden 4.95€.

    Alles geht nach dem Parkuhr-Prinzip, das heisst, wenn ich einmal ne Stunde anfange läuft die durch, ob ich verbunden bin oder nicht. Allerdings kann ich mich in dieser Stunde sooft ein- und ausloggen, wie ich will.
    In der Schachtel kommen übrigens Gutscheine für 3x eine Stunde.

    Ist halt was für Gelegenheitsnutzer, ich nehm mein Book nicht jeden Tag mit, nur ab und zu mal ;)
     
  16. r2d277

    r2d277 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    302
    ok, das würde sich bei mir wenn vermutlich auf dauer gar nicht rechnen...da bleibt wohl nur die flat von o2 für 20 euro über tchibo übrig, sofern die abdeckung von der o2 seite da wirklich der realität entspricht...
     
  17. Apfelesser

    Apfelesser Jonagold

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    23
    o2 Surfstick buggy

    mein surfstick von o2 - (huawei e169) trennt auch sehr oft die verbindung.
    ich habe bereits o2 connectmanager benutzt --> trennt ebenfalls nach einer Zeit von 3- 30minuten die Verbindung...
    es ist so ärgerlich...

    wenn mal Zeit ist, ruf ich da bei o2cando an..
     

Diese Seite empfehlen