1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

O2 Handysurfen mit Internet Pack M

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von walbri, 29.03.09.

  1. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    938
    Hallo,

    eine Freundin möchte sich gerne in den nächsten Tage ein weißes MacBook kaufen. Jetzt meine Frage. Sie hatte bisher ein Windows Laptop. Daran schließt sie per USB und installierter Software ihr Handy an und surft damit dann im Internet.

    Funktioniert dies dann auch so am MacBook ? benötigt sie via O2 eine neue Software CD ?

    Wäre klasse, wenn ihr mir hier Tipps geben könntet.

    By the way: sie will auf gar keinen fall auf einen Surfstick umsteigen, da sie dann auch mehr zahlen muss. Jetzt zahlt sie 5,- Euro monatlich.

    Danke,

    walbri
     
  2. Flyfra

    Flyfra Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    338
    Ja, das klappt ohne Probleme. Hatte das damals mit nem Razr2 V9 und einem MacBook in 20 Sekunden ohne Zusatzsoftware am laufen.
     
    walbri gefällt das.
  3. MacBib

    MacBib Braeburn

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    47
    über USB könnte das schwierig werden, da dann Treiber/Software für OSX vorhanden sein müssen, kommt also darauf an elches Hndy sie hat, aber über Bluetooth sollte das überhaupt kein Problem sein und bestens funktionieren.
     
    walbri gefällt das.
  4. Berry2002

    Berry2002 James Grieve

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    137
    Einen gebrauchten Stick bei eBay kaufen, Karte rein fertig dann bleibt der Vertrag bestehen.


    Berry2002
     
  5. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    938
    Auf Bluetooth wäre ich ja nun wirklich nicht gekommen. Gracias !!
    Wenn sie über USB & Handy surfen will, kann sie den s.g. O2 Connection Manager downloaden. Habe gerade entdeckt, dass es den auch für Mac gibt.
     

Diese Seite empfehlen