1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

o2-Datenpaketkunden: Auch erhöhtes Datenvolumen im Mai/April??

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Randolph34, 21.05.08.

  1. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Hallo zusammen,

    als ich heute meine o2-Rechnung aufgemacht hat, traf mich fast der Schlag. 5x so hoch wie sonst!

    Woran lag's?
    Laut Einzelverbindung hatte ich am 15. und 16.4. jeweils eine Datenvolumen von 219 bzw. 183 MB, was natürlich mein 200MB-Paket schnell aufbrauchte und ich so kräftige draufzahlen musste.

    Jetzt kommt mir das natürlich komisch vor, da ich an diesen Tagen mein iPhone nicht anders genutzt habe als sonst. Normalerweise hab ich immer 1-3 MB pro Tag (bedingt durch die 100kb-Taktung). Ich habe keine Erklärung dafür, was das iPhone da an Datenvolumen verursacht haben könnte.

    Jetzt wollte ich mal fragen, wie es bei anderen o2-Nutzern mit iPhone da aussieht? Vielleicht bin ich ja nicht der einzige.

    Ich hab nämlich bei der o2-Hotline angerufen und die haben mir gleich mal die Hälfte des Betrags aus Kulanz erstattet. Ohne dass ich danach gefragt habe. (Hätt ich schon noch gemacht) :-D Das machte mich dann ein bisserl stutzig.

    Blöd ist ja auch, dass man sein verbrauchtes Volumen nirgens nachprüfen kann. Der Counter im iPhone ist ja dank der 100kb-Taktung nicht zu verwenden.

    Schaut doch mal auf eure Abrechnung.

    Danke schon mal.
    Grüße
    Randolph
     

Diese Seite empfehlen