1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NVIDIA arbeitet an GeForce GTX 285 für Mac Pro

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 30.04.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Grafikhersteller NVIDIA möchte noch im Juni eine spezielle Mac-Variante der Hochleistungskarte GeForce GTX 285 auf den Markt bringen, die mit MiniDisplayPort und sattem ein Gigabyte Videospeicher für ausreichend Leistung in Mac Pro sorgen soll. Preis und genaue Leistung sind bislang noch unbekannt, NVidia verspricht jedoch eine mit der PC-Variante identische Performance. Die Karte ist NVidias bislang leistungsstärkste Ein-Chip-Karte: Während die normalerweise mit dem Mac Pro ausgelieferte GT 120 über 32 Kerne für visuelle Effekte verfügt, protzt die GTX 285 mit stolzen 240 Kernen.[/preview]

    Der Preis dürfte deshalb jedoch auch hoch liegen: Selbst die 1.800 US-Dollar teure Quadro FX 4800 hat nur 192 Kerne. Gegenwärtig versorgt ATI grafikhungrige Mac-User mit Leistung, namentlich verbaut Apple auf Wunsch die ebenfalls starke ATI Radeon HD 4870. Tests auf gewöhnlichen PCs ließ die GTX 285 in den meisten Anwendungen als Sieger hervorgehen, NVIDIA könnte sich also um die Krone im Mac-Grafik-Sektor bemühen. Unterstützt werden Mac Pro aus den Jahren 2008 und 2009.

    via Pressemitteilung
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 30.04.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.09
  2. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Sehr schön! Allerdings sollte man hierbei noch warten, ich löhn doch keine 1800$ für eine GraKa...
    Wird die denn nur in den Mac Pro Einzug finden? Oder könnte die auch eines Tages in den iMac kommen?
     
  3. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Hm, für nen PC kostet das Teil 300 Eier.

    Ist ja keine CAD-Karte, sondern eine Gaming Karte.
     
  4. f_perry

    f_perry Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    190
    Rischtisch!;)

    aber für 300Euro kriegt man meines Wissens schon ne GTX 295. Ich glaube nicht, dass der meiner Meinung nach lächerliche Mini-Displayport den stolzen Aufpreis gerechtfertigt. Oder etwa doch?
     
  5. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    im muss das heißen ;)
     
  6. Ragnir

    Ragnir Adams Parmäne

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    1.320
    Naja, die Quadros waren ja auch immer unverhältnismäßig teurer als die Zockerversionen... wird wohl schon etwas unterhalb von 1.800 Möhrchen liegen... hoffe ich wenigstens mal... :D
     
  7. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Die extrem hohen Preise für die Quadro (nVidia) und FireGL (AMD/ATI) liegen ja hauptsächlich an ihrem erweiterten Support für Firmen, die mit diesen Karten komplizierte CAD-Anwendungen durchführen. Da werden teilweise seperate Treiber für den Kunden programmiert, um die maximale Leistung für dessen speziellen Anwendungswunsch aus der Karte herauszuholen.

    Und wie hier schon gesagt wurde, ist die GTX 285 lediglich eine Gamingkarte, wie sie für jeden Wald-und-Wiesen-PC gekauft werden kann. Wobei mir da der genannte und verlinkte Preis von 300 Euro schon wieder ein klein wenig zu niedrig vorkommt.
     
  8. Lamborghini

    Lamborghini Macoun

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    120
    Im Zuge dieses News würde ich gerne mal nachfragen ob man eigentlich so eine Grafikarte in seinem MacBook Pro (von Mai 2008) nachrüsten lassen kann?
    Danke schonmal für eure Antworten.
     
  9. crazy cat

    crazy cat Stechapfel

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    158
    Eher nicht zu empfehlen ;):p:-D

    Die Rede ist hier vom MacPro nicht MacBookPro. Die Karte passt leider nicht auf dein Mainbord. Außer NVidia macht eine revolution und bringe eine PC Karte für MacBook Steckplatz. Dann will ich die auch aucheb xD

    Ach ja...noch was zum Thema: EIn neues Netzteil muss dann wohl auch her.
     
  10. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Schade dass man noch keine PCI Karten über einen Adapter und Expresscardsteckplatz nachrüsten kann.

    MfG Manuel
     
  11. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Eigene Grafik von Apple wäre cool... Noch mehr Kompabilität!
     
  12. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Naja Nvidia halte ich für nicht Gut, bin da ehr für ATI, da erstens Nvidia viel zu Heiß wird, und von der Leistung klat einer 4890 schon fast hinterher hinkt. Ich würde mir eine 4870X2 oder 4850X2 wünschen, das würde bei weitem mehr bringen. 1800$ für diese Karte zu löhnen halte ich für nicht angemessen, da bekommt man ja schon fast eine CAD Karte.
     
  13. manu909

    manu909 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    97
    Das wäre zu viel Entwicklung für zu wenig Macs. Sollten die lieber bleibem lassen.
     
  14. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Das seh ich auch so... Die Hardware müsste dann ja auch mithalten können und ich glaube kaum, dass sie das tun würde... o_O
     
  15. simonhell

    simonhell Braeburn

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    47
    Wow - ein Strohhalm

    Schön diese Nachricht zu lesen. Allerdings kommt mir da gleich der Gedanke nach dem tatsächlichen Liefertermin und dem Preis. Ich bin schon seit langem auf der suche nach einer adäquaten Grafikkarte für meinen Mac Pro 8x2,8. In meinem alten mac Pro habe ich eine ATI 1900 xt - die auch bis dato eine akzeptable Leistung brachte - mir aber nun einfach nicht mehr ausreicht. Um weiterhin effektiv oder besser gesagt effizient arbeiten zu können benötige ich wesentlich mehr Leistung. Ich arbeite als freier 3D Designer für unterschiedliche Agenturen und muss oftmals mit mehreren Millionen Polygonen im Viewport umgehen.
    In letzter Zeit habe ich beobachtet, dass ich mit einer schlechteren Grafikkarte fast ein drittel langsamer im bearbeiten von grossen Projekten werde. Habe eine Ati 4780 bestellt - die kommt aber irgendwie nicht an Land und nun sitz ich da und muss mit der Standardkarte im jetzigen Macpro zum Kunden. Kann mir jemand sagen wo ich schnell eine sehr performante karte herbekomme. Oder würde die oben genannte nvidia Karte das warten rechtfertigen?? Habe ausserdem im Moment keine 2000 Euro für eine Quadro
    Beste Grüsse
    SImon
     
  16. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Jetzt weiß ich immerhin, was meine 8800GT einmal ersetzen wird. :)
     

Diese Seite empfehlen