1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Nutzt ihr die Einstellungen in Applikationen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Soul Monkey, 26.03.07.

?

Nutzt ihr die Einstellungen in Applikationen?

  1. Ja

    96 Stimme(n)
    96,0%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Einstellungen? Welche Einstellungen?

    4 Stimme(n)
    4,0%
  1. Aus aktuellem Anlass (eben den hundertsten Thread zum Thema Safari und Tabs gelesen) wuerde mich mal interessieren ob die Mac OS X User die Moeglichkeit nutzen in Applikationen Einstellungen vorzunehmen bzw. ob sie ueberhaupt wissen das es diese Moeglichkeit gibt.

    Falls man die Moeglichkeit nicht nutzt, frage ich mich ob die Leute mit den Standardeinstellungen einfach so zufrieden sind das sie nie auf die Idee kommen da etwas aendern zu wollen, oder ob man als Switcher "Probleme" damit hat das Fenster von OS X Applikationen (X11 Geschichten und Co. mal ausgenommen) keine Menues haben sondern diese in der Menueleiste zu finden sind.


    Ich persoenlich nehme anfangs (sprich nach der Installation der neuesten OS X Version, so 1 mal im Jahr) alle Einstellungen in saemtlichen Applikationen vor und aendere danach recht wenig in den Einstellungen.

    Falls jemand nicht weiss wo die Einstellungen zu finden sind, in der Menueleiste (ganz oben am Bildschirm) auf den fett geschriebenen Namen der Applikation klicken und danach auf "Einstellungen..." klicken, alternativ Tastenkuerzel Apfel+, (Komma).
     
  2. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Wenn ich ein neues Programm installiere geht oft der erste Klick in die Einstellungen rein. Meist ändere ich nichts aber es kann schon mal vorkommen, dass ich das Erscheinungsbild oder die Verbindungsgeschwindigkeit oder sonst welche Einstellungen ändere. Ja sicher, wer schon nicht. Ausserdem finde ich die Einstellungen immer ein spannender Teil einer Application.
     
  3. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Auf diese Frage kann ich nur mit einem einfachen, Natürlich, antworten. Wie mein Vorschreiber schon schrieb, immer wenn ich ein neues Programm bzw neue Version öffne.

    Gruss
    Gunnar
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    agreed

    first step (und nicht nur meistens) is apfel+,
    muss doch erst mal gucken was da so geht ;) und zwar bei allen apps, ausnahmslos!

    btw: etwas komische frage :innocent:
     
    #4 dahui, 26.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.07
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das sollte Pflicht werden, vorher sollte ein app den Dienst verweigern.
    Das würde hier und in anderen Foren viel Unsinniges vermeiden helfen.
    Und dann müsste die app auch noch das Benutzen der eingebauten Hilfe verlangen :)
     
    landplage gefällt das.
  6. Meinst du die (Um)frage?

    Ehrlich gesagt frage ich mich dies schon laenger und nachdem ich vorhin wieder einen neuen Thread gelesen habe wo die Antwort eigentlich in den Einstellungen (oder der Mac Hilfe) zu finden gewesen waere habe ich mich dann mal entschlossen eine Umfrage zu machen.
     
  7. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    korrekt und auch das readme sollte standardmässig geöffnet werden und sich nicht schliessen lassen bevor 5 minuten um sind, dazu noch den kompletten mac lahm legen und automatisch fussfesseln an den stuhl ausfahren, dass man gezwungen ist vor langeweile und nicht bewegewn können, das readme zu lesen !

    aber was machen dann zencome michast und co vor langeweile? :)
     
  8. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Nee, das ist ne gute Frage mit grossem Unterhaltungswert. :p
     
  9. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    eh klar ;) wenn es nicht von dir gewesen wäre hätte ich mich viel mehr gewundert

    aber der mac verleitet auch zu vielem, z.b. apps wild auszuprobieren
    ich halte nichts von den ganzen appzappern z.b.
    bevor ich was installiere oder ausprobiere startet fseventer.app und dann shcaue ich mir mal an was die app so wo installiert, danach dann wie gesagt zunächst apfel+,
     
  10. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Hallo,
    ich denke, es ist das Normalste nach einer installation eines Programms zumindest zu schauen was man einstellen kann. Manchmal probiere ich auch nur ein wenig rum um zu schauen, welche Darstellung mir am besten gefällt oder so...
    Oft ist es aber wirklich so, dass ich nichts ändere... Readme-Dateien lese ich dafür eigentlich nie.
     
  11. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    schade ... in der regel steht da auch ausser dem changelog etc nichts besonderes drin .. aber die ausnahmen machen eben die komplikationen bei den regeln, sprich wenn doch mal was drin steht, dann denke ich immer es ist gut das auch zu wissen bevor ich installiere ;)
     
  12. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Du meinst nicht zufällig diesen ?
    Ich hab drum gebeten, sich an der Umfrage zu beteiligen, wenns hilft ?
     
  13. Felixxx

    Felixxx Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    70
    So bekommt man überhaupt erstmal einen Bezug zu seinem Mac und den Programmen, wenn man nach seinen eigenen Wünschen die Einstellung verändert.
    Außerdem fragt man sich wirklich bei manchen Standarteinstellungen ob die da irgendwie gewürfelt haben oder so.
     
  14. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich nutze die Einstellungen und schraube auch schonmal an der einen oder anderen plist herum... Aber ich kenne tatsächlich zwei ältere Mac-Nutzer, die jedesmal aufs Neue überrascht sind, dass es noch etwas Anderes als die bunten Icons in Ihrem Dock gibt. Einstellungen, Dienstprogramme, die Möglichkeiten von Exposé... alles Fremdwörter. Einzig die Suche mit Spotlight und die Notwendigkeit regelmäßiger Updates konnte ich den beiden durch gebetsmühlenartiges Wiederholen eintrichtern :p
     
  15. Ja das war der Thread den ich heute gelesen habe, ich moechte mich aber nicht auf diesen einen fixieren da es ja mehrere gibt auf die das zutrifft.

    Es geht mir auch nicht darum jemanden an den Pranger zu stellen, mir persoenlich faellt auf das ich ein gewisses Grundwissen einfach voraussetze - welches Neulinge eben nicht haben daher ist der Thread keine schlechte Idee um auch darauf aufmerksam zu machen.
     
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Ich halte das Umfrageergebnis von vorneherein für etwas fragwürdig - ich bezweifle, daß Leute, die zu doof sind, sich bei einem Programm erst mal in der Menüleiste und bei den Einstellungen umzuschauen, sich hier an der Umfrage beteiligen.
    Vorurteilsbehaftet wie ich nun mal bin, denke ich, das sind die Leute, die hier auch ständig die gleichen Fragen stellen, weil sie eben nicht selbst mal nachgucken, nicht mal in der Forumssuche. Und die dann dauernd Threads aufmachen mit Titeln wie "Kurze Frage", "Hilfe" oder "iTunes".
     
  17. Areus

    Areus Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    10
    Zu dem Thema will ich als Switcher auch was sagen, ich habe mein MBP seit letztem Donnerstag und selbst ich nutze die Funktion, ich finde es super da zu schauen und es so einzustellen wie ich es besser finde.
    Lg Tommy
     
  18. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Bei mir ist es NATUERLICH fast immer so.

    Ausserdem lernt man sehr viel ueber ein Programm, wenn man sich seine Einstellungen anschaut ... ich kann das fuer Leute, die muendige Computerbenutzer werden wollen, nur empfehlen.
     
    #18 Bonobo, 27.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.07
  19. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    So handhabe ich das auch, ich installiere ein Applikation, stelle sie meinen Wünschen entsprechend ein, und belasse es dann in der Regel dabei.
     
  20. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Bei mir ist es immer so, dass ich zuallererst in den Einstellungen nachsehe. Ich weiss ja nicht was da voreingestellt ist. Meiner Meinung nach ziemlich riskant, irgendein Programm das machen zu lassen, was es will, ohne es zu wissen.

    Ein weiterer Grund dafür ist, dass ich schon mal für die Zukunft einen kleinen Einblick darin habe, was ich in dem Programm beeinflussen kann, wenn es mal nötig ist.

    Liebe Grüße
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen