1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nur DSL Flat von Telekom (ohne Festnetz)?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von martin81, 09.03.09.

  1. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Ich habe gerade mal aus reiner Neugier probiert durchzurechnen, ob es sich lohnen würde statt Call & Surf + E-Plus Vertrag lohnen würde auf DSL-Flat und t-mobile Complete S umzusteigen.
    Laut Telekom HP kostet die reine DSL-Flat 10€ im Monat. Als Hinweis dazu heißt es : "Um Surf DSL Flat nutzen zu können, benötigen Sie einen DSL-Anschluss."
    Leider finde ich auf der HP keine Informationen, was solch ein DSL-Anschluss ohne Festnetz mtl. kostet oder ob es ihn überhaupt noch gibt.

    Vielleicht hat da jemand die entsprechenden Informationen für mich.
     
  2. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    Gibt es imho nicht.
     
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht angeboten.
     
  4. Caliente07

    Caliente07 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    66
    Hi,

    ein reiner DSL-Anschluss OHNE Festnetz gibts bei der Telekom definitiv nicht. Grundvoraussetzung ist halt ein Festnetzanschluss.
    Die Idee solltest du dir aus dem Kopf schlagen^^

    Lg Cali
     
  5. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    gibt es von der Telekom leider nicht. auf den festnetzanschluß würde ich auch gerne verzichten.

    regional gibt es allerdings anbieter die DSL auch ohne festnetz anbieten.
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wozu aber meines Wissens nach ebenfalls ein Festnetzanschluss notwendig ist.
     
  7. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Auch ein reiner DSL-Anschluss ist doch Festnetz (fest installiert, nicht mobil, kann man nicht mit sich herumtragen)! ;)

    MacApple
     
  8. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    nicht zwangsläufig... (bietet nicht Alice sowas an? Q-DSL)
     
  9. Marcstefan

    Marcstefan Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    31
    Gibt es wohl, heißt Call & Surf ip, benötigt keine Telefonanschluss, der Router ist ein VoIp Router, kostet 0 Euro, da kein Telefonanschluss geschaltet wird, bezahlst du keine Bereitstellung.
    Bei fragen, bitte per PM.

    Call & Surf ip Basic DSL bis 2000 kbit: 29,95
    Call & Surf ip Comfort DSL bis 6000 kbit: 34,95
    Call & Surf ip Comfort Plus DSL bis 1600 kbit: 44,95

    Die Produkt sind alle ab DSL 1500 buchbar, im Örtlichen Telekom Shop könnt Ihr das Bestellen, auch wenn viele dort noch nicht firm mit dem genialen Produkt sind.
     
    #9 Marcstefan, 29.03.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.03.09
  10. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Na super - rekrutiert die Telekom jetzt schon zahlende Beta-Tester für die kommende Umstellung auf NGN? o_O
     
  11. Caliente07

    Caliente07 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    66
    Was unterscheidet die Call & Surf IP Pakete von den Call & Surf Paketen?
    Kosten und Leistungsumfang der Call & Surf IP Pakete sind nahezu identisch zu den herkömmlichen Call & Surf Paketen.
    Mit den Call & Surf IP Paketen nutzen Sie allerdings für das Telefonieren die innovative Technik der Telefonie (DSL/IP) und telefonieren IP-basiert, d. h. über Internet-Technologie. Der herkömmliche Telefonanschluss (Standard oder Universal) entfällt dabei.
    Mit Telefonie (DSL/IP) können Sie neue Funktionen nutzen, die mit einem Telefonanschluss (Standard oder Universal) bislang nicht möglich waren. So können Sie Ihre Telefonieeinstellungen bequem über jeden Internet-Browser vornehmen. Die Telefonie (DSL/IP) wird kontinuierlich weiterentwickelt und ist das "Telefonieren der Zukunft".


    http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/con...60/theme-45859549/theme-82239611/faq-82241086
     
  12. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Reden wir doch mal Klartext: Es geht um NGN!

    Diese Technologie wird derzeit von vielen Anbietern gepushed, weil sie mit vergleichsweise niedrigem Aufwand realisiert werden kann, da die wesentlichen Änderungen "nur" in der Vermittlungstechnik vorgenommen werden. Außerdem bekommt der Kunde ein anderes Endgerät (IAD), an dass die vorhandenen Geräte angeschlossen werden.

    Der Telefonanschluss wird als VOIP über den DSL-Anschluss realisiert. Das hat ein paar unangenehme Nebenwirkungen:

    1. Fällt der DSL-Anschluss aus, ist auch die Telefonleitung tot.

    2. Analoge und ISDN-Anschlüsse werden nur softwaremäßig emuliert, die Kompatiblität zu vorhandenen Endgeräten (z.b. Faxgeräte, ISDN-Anlagen etc.) ist oft nur bedingt gegeben.

    3. Die Sprachqualität reicht oft nicht ISDN-Qualität ran, d.h. Hall, Echos oder abgehackte Wortfetzen wie beim schlechten Handyempfang.

    4. Aufgrund der nicht trivialen Konfiguration kann der Kunde nur noch Endgeräte verwenden, die speziell für diesen Zweck vom Anbieter kastriert ... ähmm ... ich meine konfiguriert wurden bzw. nur noch per Fernwartung durch den Provider selbst konfigurierbar sind. (Der Klassiker in dieser Kategorie sind die grottigen Sphairon-IADs, die Alice zu reinen Modems kastriert und ohne die die NGN-Telefonie nicht funktioniert.)

    Ich selbst war Mitte 2007 unfreiwilliger NGN-Betatester für Alice in Freiburg. Da weder DSL noch NGN-Telefonie halbwegs anständig funktioniert haben, war damit nach 3 Monaten Dauerärger Schluss.
     
    #12 schnuffelschaf, 30.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.09
  13. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Hintergrund meiner Frage war ein anderer. Ich wollte nicht über DSL Telefonieren, sondern übers iPhone mit t-mobile Vertrag bzw. rausfinden, ob es theoretisch so klappen würde, wie ich es mir dachte.
    Es gibt iPhone Tarife, wo man kostenlos ins deutsche Festnetz telefoniert. Deshalb hätte ich den Festnetzanschluss in der Wohnung nicht mehr gebraucht.

    War aber eh nur eine theoretische Frage, da sowohl der E-Plus Vertrag wie auch mein aktueller Call and Surf Vertrag noch ausreichend restlaufzeit haben.

    Dennoch danke für die Antworten.
     
  14. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wenn Du Dich unter der Woche exakt auf die verfügbaren Freiminuten verlässt und nur am Wochenende länger ins Festnetz oder zu T-Mobile kostenlos telefonieren willst, ist das auch vollkommen ok.
     

Diese Seite empfehlen