1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Numbers - Zeilen addieren und Vorlage

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von waschbär123, 22.12.08.

  1. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Numbers:

    Wenn ich verschiedene Zahlen addieren will, dann funktioniert das nicht mit der Auswahl der Maus.

    Im Klartext:

    "=E4+D6+F7+A2" funktioniert ohne Probleme (also wenn ich das eintippe) wenn ich aber das ganze mit der Maus machen will, also "= mit maus auswählen + 2. maus auswählen + ..." und dann enter drücke addiert er das nicht, sondern zeigt mir so ein Dreieck an. Ist das normal? Oder bin ich einfach zu doof dafür? Fände es sehr praktisch, das ganze mit der Maus machen zu können...


    Und dann noch eine Frage:

    Bekomme ich irgendwo eine Numbers Datei in der die Monate von 2009 + Datum aufgeführt sind? Oder muss ich das per Hand machen?


    Danke schonmal im vorraus,

    waschbär.
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.521
    1.
    Zahlen einzeln auswählen, also Klick, cmd+Klick, cmd+klick und so weiter.
    Dann von unten links das Summe-Feld irgendwo hinschieben.

    Das rote Dreieck sagt, dass die Formel fehlerhaft ist, weil z.b. das Summenfeld ebenfalls ausgewählt ist.

    2.
    Da kann ich leider nicht helfen.
     
    Unkaputtbar und waschbär123 gefällt das.
  3. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Du kannst ein Ausgangsdatum wählen (01.01.2009) und formatierst alle Zellen darunter auf "Datum".
    Die abfallenden Zellen müssten mit der Formel +1 kopierbar sein.
    Also:
    a1 - Ausgangsdatum
    a2 - =(a1+1) -> (diese Formel kopierst du in die 364 darunter liegenden Zellen)
     
  4. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    hätte auch eine numbers frage: würde liebend gern die y-achse eines diagrammes umkehren, so dass 1 ganz oben und 5 ganz unten steh. geht das?
     
  5. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Ich kann das Problem nicht nachvollziehen - bei mir funktioniert das ohne Probleme.

    Gruss,
    Dirk
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Nein. Mir fällt auch ehrlich gesagt kein Anwendungsfall ein, wo das sinnvoll oder zulässig wäre.

    Gruss,
    Dirk
     
  7. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    z.B. bei einem Währungskurs um zu zeigen, dass der Kurs tatsächlich fällt
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Das mit dem auswählen und von unten links reinziehen klappt! DANKE!

    Ja, wenn ich die Tabellen nicht benenne dann klappt das auch super, sobald ich den spalten und zeilen einen titel gebe klappt es nicht mehr...
     
  9. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    fast vergessen! DAS KLAPPT, super danke dir...
     
  10. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Bei einer "umgekehrten" y-Achse würde(n) die Kurve/die Balken bei fallenden Kursen ansteigen - was soll denn das für eine Aussage sein?

    Gruss,
    Dirk
     
  11. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.521
    Echt?

    Wenn oben 2 ist und unten 1, geht der Graf nach unten wenn der Kurs fällt.
    Wenn man es von der anderen Seite betrachtet und unten 2 steht und oben 1, dann geht er nach oben, weil z.B. der Euro gestiegen ist.
     
  12. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Also bei mir klappt das auch mit Spalten- und Zeilentiteln - sind doch auch nur ganz gewöhnliche Zellen.

    Gruss,
    Dirk
     
  13. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Über diese Aussage würde ich noch mal in Ruhe nachdenken :)

    Gruss,
    Dirk
     
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    So stelle ich mir das bei den Banken vor... Kurs fällt? Dann drehen wir die Achse einfach um. :cool:

    PS: Schreibt man Graph wirklich Graf? :-c
     
  15. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.521
    Ich glaube, man tat das mal. Komme immer durcheinander, ob nun Graf oder Graph.
     
  16. treegartner

    treegartner Starking

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    216
    Habe ein Ähnliches Problem, weswegen ich die Frage hier stellen will.
    Ich will 2 Zellen Subtrahieren in Numbers'09 und versuche es wie folgt:
    1) ich markiere die Zielzelle und tippe '='
    2) der Formeleditor geht auf und ich wähle nun die 1. Zelle mit der Maus
    3) ich tippe '-' und wähle die 2te Zelle mit der Maus

    Ergebnis ist das ROTE Dreieck das mir einen Fehler in der Formel bekannt gibt, mir aber nicht erläutert was daran so falsch sein soll.

    Händisch gehts natürlich wenn ich in die Zielzelle Tippe: '=E1-D4' (ENTER)

    In Excel gings so, das hier ist anders, nur hab ich keinen Clou wie es in Numbers funktionieren soll. Dabei würde es den Umfang des Programmes ja nicht sprengen.

    fg
     

Diese Seite empfehlen