1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Numbers - Summewenn

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Krusenstern, 19.01.09.

  1. Krusenstern

    Krusenstern Jamba

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    55
    Hallo liebe Leut,

    ich habe folgendes Problem mit meiner Fahrtkostentabelle:

    Ich möchte mir die Kosten und KM von PKW 1 und PKW 2 berechnen lassen.

    die Tabelle sieht wie folgt aus. Spalten A-D Text, in E werden die "einfachen KM eingetragen, in F werden die Gesamt KM berechnet (=E*2) in G werden die Kosten berechnet(=F*0,3). In H steht eine 1 oder eine 2 für den jeweiligen PKW.

    Wenn ich jetzt in einer freien Zelle die Formel für die Kosten =SUMMEWENN(H4:H178; "1";G4:G178) eingebe kommt zwar ein Ergebnis heraus (4,56) aber das ist absolut falsch.

    Ist meine Formel falsch, oder kann man nur Zellen verwenden in denen einen Wert geschrieben wurde und nicht berechnet?

    Kann mir jemand helfen?

    Schöne Grüße

    Sascha
     
  2. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    =SUMMEWENN(H;1;F)

    Ich würde immer die ganze Spalte abreifen, das ist sicherer und einfacher zum eingeben.

    Und lass die " weg.

    :D
     
  3. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Bei mir funktioniert's genau wie vom OP beschrieben, auch mit Anführungszeichen und ohne die ganze Spalte auszuwählen.

    Gruss,
    Dirk
     
  4. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.733
    Und ich würde in dieser Formel noch das F durch ein G ersetzen, dann wird auch die richtige Spalte summiert ;) Ansonsten ist es natürlich richtig, die "" wegzulassen, da du ja Werte abgreifen willst, keinen Text.
     
  5. Krusenstern

    Krusenstern Jamba

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    55
    Hallo danke schonmal für die Tipps, aber es funktioniert nicht.

    Op mit " oder ohne, op ganze Spalte oder Bereich ich bekomme immer 4,56 als Ergebnis ermittelt. Gesamtkosten beider Fahrzeuge sind ca. 944 € und die verteilung der Kosten ist ca. 1/3 zu 2/3. Also die 4,56 stimmen absolut nicht.

    Ich habe mal den Versuch gemacht, in einer neuen Tabelle in einer Spalte Zahlen einzutragen und in einer zweiten Spalte entweder 1 oder 2. Wenn ich nun die Formel anwende funktioniert es. Daher ist meine Vermutung das man die SUMMEWENN nicht auf eine Zelle anwenden kann, in der selbst auch schon eine Formel steht.

    Hat noch jmd. einen Tipp?

    Danke

    Sascha
     
  6. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    Das einzige was mir dazu einfällt, ist daß die Daten, die summiert werden sollen, korrupt sind. Achte mal darauf, wie sie formatiert sind. %, Text, Zeit etc. Das würde das Ergebnis verfälschen. Z. B. 4,56 Stunden wären schon fast ein drittel von 944 Minuten und sowas...

    Was sonst noch sein könnte ist ein Bug, den ich in einem anderen Forum gelesen habe (und mir auch schon passiert ist). Der trat aber nur mit der formel VERWEIS auf. Hast du das auch irgendwo mit drin?

    Häng doch mal einen Screenshot von dem Bereich an, dann kann ich mir das besser vorstellen.
     
  7. Krusenstern

    Krusenstern Jamba

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    55
    Danke papalapapp! Du hattest den richtigen Riecher Die Zellen mit der PKW Nummer waren unterschiedlich formatiert - weshalb auch immer. Als ich sie alle auf "automatisch" gesetzt habe hat es funktioniert.


    Vielen Dank

    Gruß Sascha
     

Diese Seite empfehlen