[10.11 El Capitan] NTFS Stick nicht im Finder aber in Disk Utility...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von CrankCrack, 12.02.18.

  1. CrankCrack

    CrankCrack Erdapfel

    Dabei seit:
    12.02.18
    Beiträge:
    5
    Hallo Apfelfreunde :)

    Ich hätte da eine dringende Bitte bezüglich NTFS Kompatibilität:

    Ich hatte MacFuse und NTFS-3G lange ohne Probleme auf dem Macbook Pro (El Capitan) laufen - NTFS
    Sticks und PLatten waren ohne Probleme zu lesen, schreiben und sichtbar. Gestern habe ich den Mac aufgeräumt und
    dabei CCleaner laufen lassen, jetzt sieht der Finder den NTFS Stick nicht mehr, NTFS externe Platten aber schon!
    Disk Utility sieht den Stick auch!!!
    Wie kann ich alle NTFS Medien wieder im Finder anzeigen lassen??

    bitte um Lösungsvorschläge!
    Danke vielmals! :)
     
  2. CrankCrack

    CrankCrack Erdapfel

    Dabei seit:
    12.02.18
    Beiträge:
    5
    Hat niemand eine Idee? :(
     
  3. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.494
    Ein Time Machine Backup von vor dem CCleaner Einsatz zurückspielen und schauen, ob die Sticks wieder normal reagieren.
    Wenn ja, CCleaner runterschmeißen und vergessen, dass man es je hatte und auch nie wieder installieren, so dass man in ähnliche Situationen kommen würde. ;)
     
    dg2rbf und Macbeatnik gefällt das.
  4. dg2rbf

    dg2rbf Seidenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.322
    Hi,
    unter MacOsx, benötigst du keine Aufräumtools oder ähnliches !!, das sind nur Systemverschlimmbesserer, die nichts bringen, höchstens Ärger bereiten..

    Franz
     
  5. CrankCrack

    CrankCrack Erdapfel

    Dabei seit:
    12.02.18
    Beiträge:
    5
    hey :) neiiin, leider - hab das backup kurz nach dem "aufräumen" ausgeführt :confused::confused:
    ich bekomme MacFuse und NTFS-3G einfach nicht mehr zum laufen :mad:
     
  6. dg2rbf

    dg2rbf Seidenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.322
    Hi,
    tja, da hilft, nur ne Neu-Installation dieser Treiber..
     
  7. CrankCrack

    CrankCrack Erdapfel

    Dabei seit:
    12.02.18
    Beiträge:
    5
    hab ich probiert, leider lassen sich diese programme nicht mehr installieren unter El Capitan... :(
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Seidenapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.322
    Hi,
    tja, dann hast du dieses System beschädigt, da hilft nur ein ElCapitan Clean Install..
     
  9. CrankCrack

    CrankCrack Erdapfel

    Dabei seit:
    12.02.18
    Beiträge:
    5
    jaaaaa, wär jetzt auch nicht sooo schlimm, daten hab ich eh gesichert..
     
  10. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.494
    Time Machine macht im Stundentakt ein Backup, wenn man es "irgendwie" seiner Bestimmung nach benutzt.
    Und selbst wenn Du nur manuelle Backups zu von Dir gewählten Zeiten machst, hast Du kein Backup, was mal vor dem CCleaner Einsatz gemacht wurde?
    Dann hast Du in meinen Augen den Sinn von "Backup" nicht verstanden. ;)

    Da Du Deine Daten ja anscheinend irgendwie anderweitig noch verfügbar hast, ist es auch völlig egal, welchen Datenstand Du Dir jetzt auf den Mac spielst durch ein früheres Time Machine Backup. Wichtig an diesem Vorgehen ist doch einfach nur, dass die Systemdaten wieder in den Zustand gelangen, bevor CCleaner da "eventuell" drin rumgepfuscht hat.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, macOS einfach erneut zu installieren. Dabei allerdings keinen Clean-Install tätigen, sondern aus der Recovery Partition installieren. Dabei werden Deine Daten und installierten Programme nicht angefasst, sondern nur macOS neu und sauber installiert. Wenn dann die Sticks wieder laufen, runter mit dem CCleaner. Die Gefahr hierbei besteht allerdings, dass der Fehler nicht an macOS selbst hängt, sondern der CCleaner etwas an den Tools für NTFS geschraubt hat. Das behebst Du mit einer Neuinstallation von macOS dann nicht. Dafür wäre ein Time Machine Backup der ideale Weg.