1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NTFS Partitionen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Gerrit, 06.11.05.

  1. Gerrit

    Gerrit Carola

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    115
    Guten Abend und hallo erstmal.

    Ich bin seit gestern Abend endlich Macuser (nach 8 Jahren Windows..) geworden. Ich habe mir einen PowerMac G4 zugelegt der in nächster Zeit noch schön aufgemöbelt wird. Ich habe alle Daten von meinem PC auf den Mac übertragen können, habe ähnliche Programme (im Voraus) für OS X geladen die ich am PC genutzt habe und bisher ging alles (ziemlich) reibungslos, mal abgesehen vom Einbau eines DVD-Brenners und einer IDE-Festplatte in den Zip-Schacht darunter. Und somit kommen wir schon zu meinem Problem: Ich habe in meinem Powermac nun 3 Festplatten, eine 30 GB (die schon dort war) mit dem System und den eigenen Dateien. Zusätzlich dazu noch jeweils 120 GB & 160 GB fast bis oben gefüllt mir Daten (Loops, Songs, usw.) und die Partionen sind (fast) alle mit NTFS formatiert. Ich habe schon das halbe Netz abgesucht nach irgendeiner Möglichkeit die NTFS Partionen nach HFS+ zu konvertieren. Löschen und Formatieren geht nicht da ich keine anderen Festplatten (in der Größenordnung) besitze. Die Frage also:

    - Gibt es einen Weg/Programm NTFS Partitionen nach HFS+ zu konvertieren?
    ..und wenn nicht..
    - Kann ich unter Windows XP NTFS nach Fat32 konvertieren und von dort dann nach HFS+?

    Oder muss ich mir im Ernst doch eine 300 GB Platte zulegen nur um wirklich nativ auf den Mac zu switchen (der PC steht zur Not noch hier)?

    Ich bedanke mich schonmal im voraus für jegliche Hilfestellung.

    LG, Gerrit
     
  2. statist

    statist Gast

    Also soweit ich weiß, kann man auf Windows Seite nicht mehr von NTFS zu FAT32 konvertieren. In der anderen Richtung funktioniert das aber wieder zurück meines achtens leider nicht.
     
  3. Gerrit

    Gerrit Carola

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    115
    Schade, irgendwie hatte ich so etwas schon geahnt, dann bleibt mir wohl nur die Möglichkeit mit der 300 GB Festplatte, ich werde kaum alle Daten auf DVD brennen (schon recht nicht mit meinem 2x Brenner ;)). Dankeschön für deine Hilfe.
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.

    Aufgrund der unterschiedlichen Partitionsschemas kannst du die Festplatten nicht konvertieren. Sie müssen neu formatiert werden.
    Noch was, die 160GB HD kannst du ebenfalls nicht am internen Bus anschließen da dieser nur max. 128GB pro HD ansprechen kann. Um diese HD verwenden zu können brauchst du einen PCI-ATA-Controller (am besten von Acard, um die 100€) oder ein externes FireWire Gehäuse (IceCube, Sarotech, etc. 50-80€ je nach Austattung).
     
  5. Gerrit

    Gerrit Carola

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    115
    Hm, das habe ich jetzt schon öfters gelesen, aber erst nachdem ich sie eingebaut hatte. Bis jetzt vermisse ich eigentlich keine Daten. Alle 3 Partitionen sind da und ich kann auch auf das wichtigste zugreifen. Aber ich habe schon eine Lösung für das Problem gefunden. Danke :)
     
  6. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Konvertieren nicht, aber neu formatieren sollte unter Windows kein Problem sein. Wenn du die Daten auf den Mac schicken willst, kannst du das relativ flott tun, wenn deine Dose Firewire hat.
    1. 30 Tage Testversion von MacDrive laden und auf der Dose installieren
    2. Mac im Targetmodus booten (während des Startvorgangs "T" drücken)
    3. Mit Firewire-Kabel verbinden

    Die Mac-Volumes tauchen dann im Arbeitsplatz auf und du kannst sie verwenden. Ansonsten könntest du natürlich die Daten im Windows von den NTFS-Partitionen auf die Fat32er schieben, und dann die NTFS-Partitionen neu formatieren.

    Zu guter letzt bliebe noch ne Netzwerkverbindung, aber das zieht sich, so du größere Mengen zu kopieren gedenkst.
     
  7. DerNik

    DerNik Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    107
    Hallo,

    besorge Dir mal ein Tool mit Dem Du Partitionieren kannst Ohne dass Daten verloren gehen wie z.B.: Acronis Disk Director Suite 9.0, Partition Magic 8.0 oder andere Tools die dasselbe tun.

    Damit kannst Du unter Windows z.B. die Dateisysteme konvertieren. Ich weiss nicht ob der Pfad NTFS->FAT angeboten wird, laut Datenblatt kann Partition Magic das wohl.
    Falls Du nicht direkt konvertieren kannst, dann kannst Du aber auf jeden Fall folgende Methode anwenden koennen:

    1. Stelle freien Platz auf der NTFS Partition fest
    2. Verkleinere die Partition um den freien Speicherplatz. Dadurch entsteht ein unpartitionierter Bereich mit der groesse des freien Speicherplatzes
    3. Falls eine FAT Partition besteht, vergroessere diese indem Du den freien, unpartitionierten Bereich aus 2. nutzt. Falls keine FAT Partition besteht, erstelle im unpartitionierten Bereich eine neue FAT Partition. Wenn die NTFS Partition leer ist, dann endet Deine Reise hier.
    4. Kopiere Daten von der NTFS Partition in die FAT Partition. Bedenke aber dass dabei Informationen verloren gehen, da FAT z.B. keine Zugriffsrechte kennt. Nutze gegebenenfalls ein Kompressionsprogramm (ZIP) um den Platz der FAT Partition besser auszunutzen.
    5. Wenn auf der FAT Partition kein ausreichend freier Platz mehr vorhanden ist, dann beginne wieder mit Schritt 1.
     
  8. Gerrit

    Gerrit Carola

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    115
    Wow, das ist doch wirklich mal eine klasse Idee, darauf bin ich noch garnicht gekommen! Ist zwar etwas umständlich (und wird auch ein wenig dauern) aber wenn man keine andere Wahl hat immer noch besser als 320 GB auf DVD zu brennen ;)
     
  9. ran

    ran Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.10.05
    Beiträge:
    153
    Ich würde sagen, kauf dir ne externe HD. Die sind eh nicht mehr so teuer und die kannst Du dann auch noch für andere Sachen gut gebrauchen....
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    da ich gerade das selbe problem habe, und der thread schon älter ist:

    Gibt es inzwischen eine mögichkeit, ntfs zu konvertieren...?

    Joey
     
  11. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    würd mich auch intressiern
     
  12. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    das mit dem zurückkonvertieren dürfte schon alleine aus dem grund nicht funktionieren, da das fat32 keine dateien von über 4 gb adressieren kann.

    ntfs zu anderen formaten zu konvertieren würde mich ebenso interessieren...
     

Diese Seite empfehlen