1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NSArrayController Returnwerte filtern?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von zorn, 03.08.07.

  1. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Ein Array wird mit den Rückgabe-Werten eines NSArrayController initialisiert.

    NSArray *frosch = [arrayController arrangedObjects];

    Die Rückgabe sieht dann etwa so aus:

    {
    ...
    name = testname;
    anschrift = xystrasse;
    fon = "01235";
    ...
    }

    Wie kann ich mein Array nur mit den Werten für 'name' füllen? Bin ich da mit KeyValueCoding auf dem richtigen Weg? Oder eher predicates? Bin bischen verwirrt.
    Hat jemand eventuell einen Link zu einem ensprechenden Tut?

    <edit>
    Kann es sein dass das nicht möglich ist? muss ich also doch direkt codeseitig auf die CD Daten zugreifen? Das wollte ich eigentlich vermeiden...
    </edit>

    Thx
     
    #1 zorn, 03.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.07
  2. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Und wieder einmal geb' ich mir die Antwort selbst. Da sag' ich nur: no surrender

    NSArray *frosch = [arrayController arrangedObjects];
    NSArray *unke = [frosch valueForKey:mad:"name"];

    Halb so wild, wenn man es erstmal weiss..
     
  3. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
    Hmmm, nicht gerade offiziell dokumentiert. Man kann das auch selbst recht einfach lösen:
    Code:
    @implementation NSObject( ValueExtractor) 
    - (void)extractNameForArray:(NSMutableArray*)destination {
        [destination addObject:[self valueForKey:@"name"]];
    }
    @end
    …
    NSMutableArray* namesAndNames = [NSMutableArray arrayWithCapacity:[theOrigin ncount]];
    [theOrigin make ObjetcsPerformSelector:@selector( extractNameForArray: ) withObject:namesAndNames];
    …
     
    #3 Amin Negm-Awad, 06.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.07

Diese Seite empfehlen