1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Notizprogramm für Iphone und Mac gesucht

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von christianinwien, 15.06.09.

  1. christianinwien

    christianinwien Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    3
    Hallo an alle.

    da ich demnächst ein glücklicher Besitzer eines neuen iphone werde, suche ich nützliche software, udn hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben.

    Ich suche ein Notizprogramm mit dem ich Notizen auf dem Iphone oder Mac anfertigen kann, diese syncronisiere zwischen den beiden, und auf beiden geräten soll ich sie bearbeiten können. Super wäre wenn auch Bilder oder Graphiken miteingebunden werden könnten, und noch besser wäre wenn man skitzen sowohl auf dem iphone als auf dem mac erstellen könnte, syncronisieren und bearbeiten könnte.

    momentan habe ich ein omnia mit windows mobile 6.1, und habe evernote in der kostenlosen version getestet, aber irgendwie ist das ding ne krücke. zwei mal ist mir das omnia schon abgekrazt beim starten von evernote, und der datenaustausch über das internet ist trotz guten empfangs mit 3G eher mau, zudem kann ich damit nicht wirklich etwas anfangen weil ich auch in gebieten wo ich keinen empfang habe (tiefgarage z.b.) damit arbeiten können muss. evernote würde es nur bringen wenn man die ganzen dinge auch offline auf dem iphone hätte und sie dort bearbeiten könnte, und man sie nur übers netz syncronisieren würde.

    für was brauche ich sowas. nun, ich bin servictechniker, und möchte mir die arbeit vereinfachen, ich möchte notizen, bilder und skitzen, pläne usw die ich zu den einzelnen projekten anfertige immer dabei haben, auf dem mac nacharbeiten, bzw per mail an den kunden oder an die firma übermitteln bzw ausdrucken um sie als dokumentation vor ort zu lassen. bei über 1000 aufträgen im jahr kann ich mir einfach nicht alles merken, bzw bei baustellen die ich betreue möchte ich das iphone als notizblock und planungshilfe verwenden.

    es muss nicht alles von einer software erledigt werden, wäre zwar gut, aber muss nicht sein, und wenn die programme was kosten ist das auch kein problem, gutes werkzeug kostet manchmal gutes geld, und ich möchte das iphone in gewisser weise zu nem werkzeug und zu ner erweiterten "Gehirnunterstützung" machen. man wird alt, und kann sich nicht mehr alles so gut merken ;)

    ich finde wenn man die technik hat soll man sie auch nützen.

    gibts sowas überhaupt? und wenn ja, könnt ihr mir irgendwas empfehlen?

    auf jeden fall schon mal vielen vielen dank für eure tipps :)

    Grüsse aus wien

    Christian
     
  2. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
    Hi,
    Hab mal für dich im appstore gesucht. Schau dir all-in Notizen an. Grafiken einfügen, Tonaufnahme usw. Entspricht glaub ganz deinen vorstellungen ;) aber das mit notizen am pc bearbeiten geht nur wenn du die Notiz als e-Mail an deinen Mac schickst (bin mir da aber nicht so ganz sicher weil ich keinen Mac hab)
    Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
    Gruß

    Max
     
  3. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    Mal um die Ecke gedacht: wie wärs mit einem Wiki auf dem iphone? Kannst du dann auch problemlos auf dem Mac/PC betrachten/exportieren etc.
     
  4. christianinwien

    christianinwien Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    3
    das sind beides super ideen, Danke!

    aber am ehesten gefällt mir das mit dem wiki, das hat was, die frage ist nur wie instaliere ich sowas auf dem iphone und dem mac, und sorge dafür das sich beide immer mitsamt der ganzen anhänge syncronisieren? ich glaube das wird zu kompliziert.

    mal sehen was ich auch noch so im appstore finde.

    wie ist das eigentlich, hat den das iphone das normale notizprogramm vom mac drauf? evernote wird ja auch immer besser, vielleicht taugt es ja irgendwann was wer weiß.

    danke auf jeden fall für die ideen, ich werd sie mal im hinterkopf behalten und weiter verfolgen :)
     
  5. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
    Kein Problem.
    Gruß

    Max
     
  6. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    Zur Wiki-Idee. Vielleicht brauchst du gar keine Sync, gesetzt den Fall, du hast dein IPhone immer bei der Hand. Starte doch einfach den Browser auf deinem PC/Mac und connecte via http(s) auf dein iphone.
     
  7. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
    Ich hätte da eine frage zu diesem Wiki. was ist das genau? hab gegoogelt aber nichts wirkliches gefunden. wäre nett wenn mir das jemand sagen könnte.
    gruß

    max
     
  8. yamiro

    yamiro Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    128
    Ein Wiki ist ein webgestütztes Tool zum Wissensmanagement. Wichtig ist hierbei, dass die Bedienung des Wiki recht einfach ist, um die Hemmschwelle, das System zu nutzen, tief zu halten. Es geht um das Dokumentieren an sich, weniger um die äussere Form, Dokumentvorlagen, CD und ähnliches. Mit einer Hand voll Befehle kann man seinen Text gliedern und crosslinken. Für einen Betrachter sieht ein Wiki einfach aus wie ein Haufen wild verlinkte Webseiten.
    Das Absurde an der Idee "Wiki auf dem IPod" ist eigentlich, dass ein Wiki im Allgemeinen einen Webserver + Appserver voraussetzt, etwas, das vor ein paar Jahren auf einem mobilen Device kaum möglich war.
     
  9. MandelriegelxD

    MandelriegelxD Champagner Reinette

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    2.645
    Okay danke. Hmmm hört sich alles etwas kompliziert an;)
     
  10. MotMann

    MotMann Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.04
    Beiträge:
    174
    Ich suche auch eine vernübftige Lösung für das iPhone. All-in notizen gibt es nur für das iPhone. ich benötige etwas auch für den Mac zum syncen. Und da wird es schon schwierig. Omnifocus ist zu fett (ich hab das) Macjournal ebenso.
     

Diese Seite empfehlen