• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Notizen mit Apple-Devices | Apfeltalk LIVE! #249

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
5.583
Notizen mit Apple-Devices | Apfeltalk LIVE! #249



Notizen mit Apple-Devices erstellen ist ganz einfach. Die Notizen-App ist in den vergangenen Jahren von Apple immer weiter aufgebohrt worden. Grund genug, sich damit mal näher zu beschäftigen.

Die Notizen-App findet abseits der Keynotes von Apple leider nur wenig Beachtung. Dabei hat sich das kleine Tool, dass es bereits auf dem allerersten iPhone gab, zu einem mächtigen Werkzeug entwickelt.



(Sicher kein großes Kunstwerk, aber diese Version des Apfeltalk-Logos wurde letztes Jahr im April während einer Sendung vom inzwischen verstorbenen Jesper Frommherz gezeichnet.)

Inzwischen lassen sich mit ihr nicht nur Texte erfassen und über alle Geräte synchronisieren. Sie kann auch als Zeichenpapier dienen und viele verschiedene Dateiformate speichern. Damit wird sie zu einem sehr produktiven kleinen Tool für den täglichen Einsatz.



(Selbst auf dem ersten iPhone gab es schon die Notizen-App)

Wir geben der Notizen-App in dieser Ausgabe der Sendung eine Bühne und wollen zeigen, was man alles damit anstellen kann.

So schön sie auch ist, es gibt bestimmt auch Alternativen. Was kann man zum Erstellen von Notizen noch verwenden? Wie lässt sich ein Geräte- und Systemübergreifender Sync und Austausch von Notizen erreichen?
Notizen mit Apple-Devices


Wir freuen uns, dass wir für diese Show wieder einmal Stefan Wolfrum von iOS-Produktiv gewinnen konnten. Gerd Wiedenmann und Stefan Wolfrum besprechen in ihrem Podcast immer mal wieder die Möglichkeiten, der sinnvollen und produktiven Nutzung von iOS/iPadOS.

Wie nutzt ihr die Notizen-App oder kennt ihr gute Alternativen? Wir freuen uns auf eure Beteiligung vor, während und nach der Sendung.

Am Freitag ab 19 Uhr könnt ihr uns hier sehen:

 

HeinerM

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
13.09.13
Beiträge
1.092
Eine von mir oft und viel genutzte App, an deren Aussehen ich mich nach der Aktualisierung des IOS erst gewöhnen musste. Freue mich auf hilfreiche Tipps in der Sendung, um die App voll auszureizen.
 

joschijoschi

Martini
Mitglied seit
19.08.09
Beiträge
651
Mit Notizenapps kenne ich mich aus.
Schaut euch mal Zoomnotes und Goodnotes an. Beides eignet sich über die normale Notizfunktion hinaus z.B. um als Lehrer das iPad mit Pencil wie ein interaktives Whiteboard zu verwenden.
 
  • Like
Wertungen: wavelow und HeinerM

HeinerM

Englischer Kantapfel
Mitglied seit
13.09.13
Beiträge
1.092
Mit Notizenapps kenne ich mich aus.
Schaut euch mal Zoomnotes und Goodnotes an. Beides eignet sich über die normale Notizfunktion hinaus z.B. um als Lehrer das iPad mit Pencil wie ein interaktives Whiteboard zu verwenden.
Die Apps finde ich interessant! Danke für den Tipp.
 

wavelow

Celler Dickstiel
Mitglied seit
09.09.14
Beiträge
798
Good Notes nutze ich auch sehr gern. Die Handhabung des Pencils ist dort super.
Die Apple Notizen App habe ich irgendwie nie weiter beachtet bzw. die neuen Funktionen. Ich nutze die für alltägliche Notizen (Milch einkaufen etc.) So als eine Art Schmierzettel halt. Liegt auch daran, dass die App anfangs nicht mehr konnte und ich keine Lust hatte jedes Jahr zu erforschen was nun mehr geht.

Vielleicht kommen ja heute ein paar gute Vorschläge was man wie so damit anstellen kann.
 
  • Like
Wertungen: Advokat

cosmo58

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
12.03.15
Beiträge
430
Moin..

Ich bin vor einiger Zeit wieder zurück zur nativen Notizen App, nachdem ich einige andere ausprobiert habe. Unsere iPads (Air und 9,7" -2017) unterstützen keinen Pencil, so dass meine Anforderung nicht auf handgeschriebenen Notizen liegt. Aber die Synchronisation über alle Geräte (iPhone, iPads, MacBook Pro, Mac mini) funktioniert reibungslos. Die Integration und Datenübergabe in/an andere Apps und Anwendung ist umfassend. Aus einem "Schmierzettel" von @wavelow ist mit zwei Klicks eine Erinnerung gemacht - auf Wunsch auch mit Termin - oder eine Notiz mit Anhängen (PDF, Fotos) per Mail (nicht nur Apple Mail, sondern auch Drittanbieter) oder IMessage/SMS verschickt.
Good Notes ist zweifelsohne mächtiger, ich habe es in Version 5 auf iPad und iPhone und warte auf die neue Mac-Version, bin aber derzeit noch am ausloten, ob ich diesen Funktionsumfang brauche, weil auch hier ein grosses Augenmerk auf Handschrift/Pencil gelegt ist.
Ein kurzer Ausflug zu Notebooks > https://apps.apple.com/de/app/notebooks-schreiben-ordnen/id780438662 hat mich wenig begeistert. Die App ist schön umgesetzt, etliche Dateiformate sind zu integrieren und weiter zugeben, aber der Synch läuft über Dropbox bzw. WebDav und wenn ich tagsüber schnell was ins iPhone notiert habe und abends zuhause war auf anderen Geräte noch nichts davon aufzufinden, ging mir das auf die Nüsse.

Was ich mir bei Apple Notizen künftig nur wünsche, wäre ein etwas frischeres Design. Seit Jahren schaut mich diese k#ckfarbene Schrift an und ich würde gerne eine Startseiten-Definition sehen, denn bisher habe ich noch nicht rausgefunden, nach welchem Kriterium sich die App öffnet, mal ist es die Ordnerübersicht, mal die zuletzt geöffnete Notiz oder eine ganz andere.
 
  • Like
Wertungen: markus n.

cosmo58

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
12.03.15
Beiträge
430
Moin @ottomane ..

Die ist schon länger raus. Sie funktioniert aber nur unter Catalina.
Mit dem MBP bin ich (noch) auf Mojave, von daher warte ich noch.

Die Schrift ist doch schwarz oder weiß. Könnte es sein, dass dein OS nicht ganz aktuell ist?
Ich meinte die iOS Variante der App. Mein iOS ist auf dem iPhone aktuell, und die Schrift der Menues irgendwas zwischen ocker und beige. Oder hab ich was in den Einstellungen übersehen?:(
 

ottomane

Roter Winterkalvill
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
11.549
Ach so, in den Menüs. Da sind einige Punkte bei mir gelblich, aber ich nutze den Darkmode. Das sieht eigentlich recht frisch aus, finde ich zumindest.
 
  • Like
Wertungen: cosmo58

markus n.

Ribston Pepping
Mitglied seit
24.10.04
Beiträge
301
Moin,
nach dem live Test gestern Abend habe ich nun noch ein wenig rum probiert.

In Nebo findet die Suche jedes geschriebene Wort, hier funktioniert die Umwandlung von Handschrift in Text wirklich erstklassig, in Notizen nicht?

Ich habe die Sprache umgestellt, verschiedene Schreibweisen ausprobiert, neue Notizen erstellt,etc. ??
Wie sieht's bei euch aus? > iPad Pro 12.9 1.Gen. iPadOS 13.2 17B84 ????

Liebe Grüße Markus
 

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
5.583
Moin,
nach dem live Test gestern Abend habe ich nun noch ein wenig rum probiert.

In Nebo findet die Suche jedes geschriebene Wort, hier funktioniert die Umwandlung von Handschrift in Text wirklich erstklassig, in Notizen nicht?

Ich habe die Sprache umgestellt, verschiedene Schreibweisen ausprobiert, neue Notizen erstellt,etc. ??
Wie sieht's bei euch aus? > iPad Pro 12.9 1.Gen. iPadOS 13.2 17B84 ????

Liebe Grüße Markus
Nach der Umstellung auf Englisch und wieder zurück auf Deutsch erkennt das iPad in der Notizen-App fortan alle neuen handschriftlichen Notizen, die nach der Umstellung angelegt wurden.

Alle älteren handschriftlichen Notizen werden weiterhin nicht gefunden.
 
  • Like
Wertungen: markus n.

markus n.

Ribston Pepping
Mitglied seit
24.10.04
Beiträge
301
Nach der Umstellung auf Englisch und wieder zurück auf Deutsch erkennt das iPad in der Notizen-App fortan alle neuen handschriftlichen Notizen, die nach der Umstellung angelegt wurden.

Alle älteren handschriftlichen Notizen werden weiterhin nicht gefunden.
'alle neuen' - wird gleich getestet. :cool:

EDIT

Yupp, geht. Der Teufel steckt im Detail. Man muss die Sprache in der App umstellen, nicht des iPad's.

Was allerdings bei Nebo ein wenig besser ist, die gefundenen Stellen werde ausnahmslos alle "gemarkert".
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
5.583
Der Tipp mit der Umstellung nur für die App ist auch gut. Aber es bleibt dabei, es wird dann nur Handschrift gefunden, die seit der Umstellung erstellt wurde.
 
  • Like
Wertungen: markus n.

Spiegelwaldrunner

Golden Delicious
Mitglied seit
17.11.19
Beiträge
8
Ich bin zwar schon iPhone Benutzer seit 2008 , muss aber sagen die native Notizen App war bis dato immer zu sehr beschnitten. Ich nutze schon seit jeher OneNote von Microsoft früher nur über den Mac , und seit der nativen App auf dem iPhone auch da. Diese ist eine sehr umfangreiche Notizen App , und vor allem funktioniert’s Systemübergreifend.