1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Notfall! Grafikkartentreiber zerschossen... Dringend!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Masterlike, 10.03.09.

  1. Masterlike

    Masterlike Braeburn

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    42
    Guten Abend!

    Vorhin habe ich mir meinen Grafikkartentreiber zerschossen und brauche nun dringend eine Lösung, da ich morgen eine Präsentation halten muss - ich benötige deshalb zumindest die Keynote-Datei von meinem Mac!

    Das ist passiert:

    Schon vor längerer Zeit habe ich mir so einen Treiberpatch (von Drittanbietern) installiert, um Diablo 2 spielen zu können. Das hat problemlos funktioniert.
    Vor einigen Tagen habe ich über den mitgelieferten Deinstaller den Treiber-Mod wieder deinstalliert. Heute sind mir zum Teil Ruckler bei Quicktimefilmen und Probleme beim Öffnen von Keynote Dateien aufgefallen. Ich vermutete, dass das an der Deinstallation dieses Treiber-Mods lag.
    Daraufhin habe ich den Treiber-Mod also wieder installiert.

    Nach dem obligatorischen Neustart ging jedoch gar nichts mehr. Zwar scheint der Mac zunächst normal hochzufahren - der Apfel vor weißem Hinergrund und der blaue Hintergrund der danach kommt erscheint ganz normal.

    Doch wenn eigentlich der Desktop erscheinen sollte sieht man nur riesige Schwarz-Weiße Kästchen.
    Die grafische Benutzeroberfläche ist also irgendwie dahin - und ohne GUI ist für mich der Mac nicht bedienbar. Der Mauszeiger wird jedoch angezeigt und lässt sich bewegen.

    Ich habe den Mac nun an einen anderen Mac angeschlossen - dort wird er im Netzwerk angezeigt und ich kann auf freigegebene Dateien zurückgreifen - die Präsentation ist jedoch natürlich nicht freigegeben! PRAM habe ich bereits resettet!

    Also:

    1) Wie bekomm ich möglichst noch heute Abend die GUI wieder hin?
    2) Wenn das nicht möglich ist - wie bekomme ich die Dateien von dem Rechner? Mir stehen andere Macs zur Verfügung, sollte das eine Hilfe sein..

    Über schnelle Hilfe würde ich mich -sehr- freuen!

    Grüße..!

    EDIT: PROBLEME GELÖßT! DANKE FÜR DIE HILFE!
     
    #1 Masterlike, 10.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.09
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Hast du beim Booten des kaputten Rechners T gedrückt?
     
  3. Masterlike

    Masterlike Braeburn

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    42
    Ich habe das gerade probiert.

    Jetzt erscheint ein weißes Firewire-Symbol auf hellblauem Hintergrund, das sich hin und herbewegt. Am unteren Bildschirmrand ist in der Mitte ein Batteriesymbol zu sehen.

    Was ist das? Kann mir das irgendwie helfen?

    Danke für die schnelle Antwort

    EDIT: Ich habe soeben den Hinweis bekommen, OS X neu zu installieren, sodass der Benutzerordner erhalten bleibt. Da spricht doch nichts gegen oder?

    Dann werde ich das mal so versuchen..
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Target-Modus. Verbinde deinen Mac mit einem zweiten via FireWire, und er erscheint wie ein normales Laufwerk.
     
  5. Masterlike

    Masterlike Braeburn

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    42
    Dankeschön! Die Präsentation konnte ich jetzt retten..

    Ich will gerade OS X neu installieren, habe jedoch folgendes Problem:

    Ich starte das Installationsprogramm unter der Option "Archivieren und Installieren" sowie "Benutzer und Netzwerkeinstellungen beibehalten".
    Da auf meiner Festplatte nur noch etwa knapp 10 GB Platz ist, erscheint eine Fehlermeldung.

    Gibt es irgendeine andere Möglichkeit, außer das ich jetzt erst zeitaufwendig irgendwelche Dateien aus dem Benutzerverzeichnis herauskopieren muss..?

    Kann man vielleicht über das Installationsprogramm die Treiber wiederherstellen? Hier wird der Bildschirm schließlich wieder ganz normal angezeigt..

    Verdammt... das gerade heute.. dabei schreib ich morgen Vorabiklausuren und muss noch lernen -.-
     
  6. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    einfach alle Daten per Target-Mode draufziehen die groß und wichtig sind, Filme, Musik, KeyNotes und alles, bis ca. 20-30GB frei ist (je nach Größe des System und Library Ordners, obowhl ich zweiteres jetzt nur vermute)
     
  7. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Was lernen wir draus? Never touch a running system ...
    Diese Spielereien würde ich auf einem "produktionskritischen" Rechner in Zukunft besser lassen - hast ja nu gesehen, wieviel Blut und Schweiß das kostet ... ;)
     
  8. Masterlike

    Masterlike Braeburn

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    42
    Du hast wohl Recht - durch Leid lernt der Mensch wahrscheinlich am besten.. Oo Ich war nur gerade in einer Wartungs- und Konfigurationseuphorie da ich unser Netzwerk mit einer neuen Time Capsule neu eingerichtet habe.. -.-


    In einem anderen Forum wurde mir grade gesagt, man sollte als Dateisystem am besten "Mac OS X Extendet" und nicht "Mac OS X Extendet Groß und Kleinschreibung" wählen. Ist das letztere nicht das Standarddateisystem?

    Ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus.. was sind die Vor- und Nachteile - was soll ich gleich auswählen?
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Da hat dir das Forum zum Richtigen geraten: Nimm Mac OS X Extended (du legst ja keinen Wert auf Gross-/Kleinschreibung deiner Dateien, oder?), und wähle in den "Erweiterten Optionen" (o.ä.) die "GUID-Partitionstabelle" (bei Intel-Macs) oder "Apple-Partitionstabelle" (für PPCs).
     

Diese Seite empfehlen