• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Das Monatsmotto Juli lautet -- Kitsch as Kitsch can -- Jeder von Euch kann dafür ganz individuell bestimmen, was für ihn Kitsch ist und ein Foto davon einsenden. Macht mit, traut Euch! --> Klick

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
15.015
NordVPN-700x401.png


Jan Gruber
Mit dem neuesten Update von tvOS 17 eröffnet Apple die Möglichkeit, native VPN-Anwendungen wie NordVPN auf dem Apple TV zu nutzen. Dies markiert einen bedeutenden Fortschritt in der Welt des Streamings.

Integration von NordVPN in Apple TV​


Apple hat mit tvOS 17 native VPN-Apps ermöglicht. NordVPN zählt zu den ersten, die davon Gebrauch machen. Die neue App ist für Nutzer:innen mit einem bestehenden NordVPN-Abonnement verfügbar. Sie ist einfach zu installieren und verspricht ein optimiertes Streaming-Erlebnis.

VPN für verbessertes Streaming​


NordVPN's Apple TV-App bietet einen Zugang zu einem globalen Netzwerk sicherer Server. Das NordLynx-Protokoll soll für eine schnelle Verbindung sorgen. Dies führt zu einem verbesserten Streaming-Erlebnis, abhängig von den Netzwerkstandorten.

Die Bedeutung eines VPN auf Apple TV​


Ein VPN auf Apple TV bietet diverse Vorteile. Dazu gehört das Umgehen geografischer Beschränkungen für Streaming-Inhalte. Vor tvOS 17 war die Einrichtung eines VPN auf Apple-Geräten komplex. Nun ist es deutlich einfacher, ein VPN direkt auf dem Apple TV zu nutzen.

Das Update tvOS 17.2 bringt neben der VPN-Integration auch andere Verbesserungen. Eine neu gestaltete Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, FaceTime-Anrufe über den Fernseher zu führen, sind nur einige der Highlights.

Via Engadget

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Hammett

Weisser Rosenapfel
Registriert
20.10.09
Beiträge
780
Mal schauen, wann/ob Adguard nachzieht