1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nokia versus Apple - Round Two

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 27.10.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]In der ersten Runde im Rechtsstreit zwischen Nokia und Apple ging es zunächst einmal um nackte Tatsachen: Apple wird beschuldigt, Patente der Finnen unentgeldlich übernommen zu haben. Nun äußern Reuters-Analysten eine Vermutung, wie hoch die Forderung seitens Nokia werden könnte: Eine satte Milliarde US-Dollar könnte der Mobilfunkriese fordern, so Reuters. Auch sehen die Analysten gute Chancen für einen Sieg Nokias, obgleich die Strafe nicht unbedingt derart hoch werden muss. Die Verhandlung wird in Delaware geführt.[/preview]
     

    Anhänge:

  2. Blackrider

    Blackrider Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    172
    Ist schon hart wo Konzerne überall Geld "rausschlagen" können. Mal sehen was wirklich dabei rumkommt.

    btw: das Bild ist echt cool :p
     
  3. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Tja, wenn Apple sich ungerechtfertigt an Patenten vergriffen hat, dann müssen sie zahlen, genauso wie Apple es machen würde, wenn deren Patente verletzt würden.
     
  4. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    Absolut korrekt!
    Ich bin schon auf die Beiträge der Apfel-Besessenen hier gespannt die schreien wie böse Nokia doch ist..
     
  5. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Richtig, das hat nichts mit "rausschlagen" zu tun, sondern es steht Ihnen zu, wenn sie diese Dinge entwickelt haben und in die Forschung jede Menge Geld gesteckt haben.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Stimmt schon, aber eine Milliarde halte ich für sehr hoch angesetzt. Ist aber subjektiv betrachtet...
     
  7. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    Kann ich nicht beurteilen da ich keine Ahnung habe wieviel Gewinn Apple bereits daraus gezogen hat.. wäre mal interessant zu wissen.
     
  8. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.032
    Es kommt auch nicht darauf an, ob und wenn ja wieviel Gewinn jemand daraus zieht.
    Es geht darum, dass - sofern denn alles stimmt - Nokia in die Forschung verschiedener Techniken investiert hat, um anderen gegenüber einen Vorteil haben zu können oder aber um diese Patente zu verkaufen/ vermieten.
    Nutzt jemand diese Patente ohne das Recht des Inhabers, so musser zur Rechenschaft gezogen werden und dafür gerade stehen.
     
  9. goelzer

    goelzer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    248
    das sowieso, aber ich denke mal dass es auch abhängig gemacht wird aus dem aus der Lizenz gezogenen Gewinn - ein User der sich mal "zum spass" sowas kopiert/benutzt um sich irgendein lustiges Spielzeug zu implementieren wird da wohl weniger hart zur Rechenschaft gezogen werden als ein Riesen-Konzern wies eben der Apfel ist.

    Trotzdem würde es mich mal interessieren was Apple legal für die Lizenz bezahlt haben müsste und wie sich das mit dem Gewinn verrechnen würde... ob es das wert ist so ein Verfahren zu riskieren?!
    Dass es zu einem solchen kommen wird muss ihnen ja eigentlich klar gewesen sein.. dass so eine unrechtmäßige Nutzung unentdeckt bleibt wäre mehr als blauäugig zu denken...
     
  10. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Es lohnt sich, den oben verlinkten Reuters Artikel zu lesen. Da erfæhrt man dann z.B., dass Nokia letztes Jahr 1,7 Milliarden Euro fuer Patente an den Chiphersteller Qualcomm gezahlt hat ("patent agreement", da bin ich unsicher, ob das Lizensierung oder Kauf meint).

    Auch warum Apple mit der Patentlage solche Schwierigkeiten hat wird beleuchtet: Als Spæteinsteiger ist es fuer Apple quasi unmøglich, ueber Cross Licencing an die grundlegenden Lizenzen zu kommen, so wie es die alteingesessenen Firmen handhaben.
    Apple hat einfach nichts anzubieten, was Nokia und Co lizensieren wollen, daher muss Apple die Lizenzen fuer die Patente kaufen. Laut Report gibt es solch eine Vereinbarung z.B. auch schon mit Sony Ericson.

    Die Milliarde in der Nachricht oben (und in der Ueberschrift bei Reuters) ist allerdings eine eher mittelgenaue Verkuerzung der Aussage des Analystens, Apple kønnte zwischen 200 Millionen und einer Milliarde Dollar zahlen muessen. Was Nokia fordert wird vom Analysten gar nicht erwæhnt.
     
    Paul_ und kerker00 gefällt das.
  11. uncelsam

    uncelsam Cox Orange

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    99
    Hallo,

    zu den Kosten bei Patenten:

    Da gibt es eigentlich keine festen Regelungen, das wird zwischen den Parteien ausgehandelt.

    Es kann eine Pauschale sein, aber auch für jedes produzierte Gerät eine Gebühr.

    Grüße
     
  12. Schneckenschiss

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    48
    Was ist eigentlich mit dem Multitouch? War der ne auch von Apple? (Korrigiert mich wenn ich mich irre) Den haben doch jetzt auch etliche andre Hersteller für sich verwendet. Des find ich auch ne in Ordnung. Soviel zum Thema böser böser Apple;)
     
  13. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also ich find's auch unmöglich, dass der Opel an der Stange produziert wird. Immerhin wurde die Fließbandproduktion von meinem Ford erfunden. ;)
     
  14. Schneckenschiss

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    48
    Ach das an der Stange produzieren war von Ford patentiert?;) Und Opel hat keine Strafe gezahlt? tztztztztz *kopfschüttel*



    mfg schneckenschiss
     
  15. Mac_my_life

    Mac_my_life Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    600
    Was Apple auf den Fall bezogen Gewinn eingeholt hat, weiß ich auch nicht. Aber 'ne Milliarde ist schon heftig, da Apple pro Quartal knapp 'ne Milliarde Gewinn macht (naja, eigentlich mehr als genug:p).

    Die Klage von Nokia ist vollkommen gerechtfertigt. Patente einfach übernehmen...o_O...nich so dolle.
     
  16. Apollon05

    Apollon05 Meraner

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    230
    Soweit ich weiß, hat Apple da mal wieder den Mantel des Schweigens drüber gelegt. Auch durch die Medien ging immer wieder, dass keiner genau weiß, ob Apple das MT-Patent hat oder nicht. Und immerhin: Es kommen immer mehr Multitouch-Geräte heraus und meines Wissens hat Apple noch keine Klagen angestrebt.
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Genau das gilt es erst abzuklären... o_O
     
  18. tim-maximilian

    tim-maximilian Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    541
    /signed :)

    Das wird mein neues Hintergrundbild. :-D
     
  19. Canya

    Canya Macoun

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    119
    Ach nur eine Milliarde .... was für Zahlen da immer so gehandelt werden, einfach nur der Wahnsinn!
     

Diese Seite empfehlen