1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

nochmals: MB zum Wecker umfunktionieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mott, 20.10.09.

  1. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    Hallo an euch.

    Zum wiederholten Male fragt euch jemand, wie man sein MacBook als Wecker ummodeln kann.
    Allerdings hab ich bei meiner Suche nicht das passende gefunden.

    Was ich möchte ist einfach, mein MB soll mich morgens einfach mit Musik aufwecken.

    Das (anscheinende) Problem ist:
    - ich hab in der Regel mein MB ausgeschaltet über Nacht
    - ich hab ein Passwort für mein MB eingerichtet

    Gibt es ein Programm mit dem beide "Probleme" umgangen werden können?

    Btw. zu Punkt eins: da kann ich ja per "Zeitplan" mein MB einschalten um eine gewisse Uhrzeit. Problematisch wird es aber mit der Passwortabfrage...

    Gibt es dafür Lösungen?


    mfg mott
     
  2. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Warum nutzt Du nicht einfach einen normalen Radiowecker? Warum muß dafür das MB herhalten?
     
  3. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    Weil ich keinen Radiowecker habe und mein MacBook direkt neben meinem Bett fast steht.
    Wenn allerdings keine adäquate Lösung gefunden wird für mein Problem (hauptsächlich falls ich mein PW rausnehmen müsste um morgen mit dem MB geweckt zu werden), dann werde ich das sein lassen.
    Es wäre halt eben ein "nice to have"...


    mfg mott
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Vielleicht einfach mal hier nachsehen.
     
  5. dasmufflon

    dasmufflon Erdapfel

    Dabei seit:
    20.10.09
    Beiträge:
    2
    Hi,

    die Passwortabfrage beim starten kannst Du in den Systemeinstellungen in der Rubrik Benutzer abschalten. Dann dein Macbook per Zeitplan starten lassen und ein beliebiges Weckprogramm nutzen. Ich benutzte beispielsweise AlarmClock 2. Zu finden hier:

    http://www.robbiehanson.com/alarmclock/

    Ich habe dabei allerdings Probleme mit dem Zeitplan, der startet nur unregelmäßig. Aber mit Netzteil scheint es immer zu funktionieren.

    Grüße,
    Mufflon
     
  6. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Hier hat es übrigens auch jemand versucht.
     
  7. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Falls man das Kennwort unbedingt nutzen möchte, könnte man auch einen zweiten Autostart-Benutzer anlegen, der nur für’s Wecken da ist. Oder du schaltest den Mac nicht aus, sondern gehst in den Ruhezustand. Der lässt sich ja so einstellen, dass er den Status auf Platte sichert und sich dann ganz ausschaltet.
     
  8. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Aber das ist doch alles nicht perfekt und gewünscht. Ich habe die gleiche problematik. Ich habe eine PW abfrage eingestellt, die nach 15min. inaktivität das PW abfragt. Über Nacht im Ruhezustand ist dies ebenfalls der Fall.
    Wenn ich mich nun morgens von Alarmclock2 wecken lassen will, dann funktioniert dies nicht, da die PW abfrage alles hindert.
    Einen Extra User dafür anlegen oder die PW Abfrage ausstellen kommt für mich nicht in frage.

    Ich denke dazu gibt es wohl keine Lösung. Zum Glück habe ich bald wieder einen richtigen Radiowecker!!!

    mfg Flo
     
  9. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Dann habe ich das hier womöglich missverstanden:

    [​IMG]
     
  10. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Was soll auch ein Passwort, wenn es sich automatisch außer Kraft setzen lässt? Einzig denkbar wäre ein Dienst, welcher noch vor dem Anmelden des Benutzers aktiv ist, aber der wird dann keinen Zugriff auf die Musik des Benutzers haben.
     

Diese Seite empfehlen