1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch einmal: Externe Platte wird nicht erkannt ...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von jettie69, 15.09.07.

  1. jettie69

    jettie69 Gast

    Hallo,

    ganz neu dabei (nicht bei Mac, aber im Forum) habe ich eine Frage nach einer nicht angezeigten nagelneuen externen Festplatte. Ich habe wie wild hier schon rumgewühlt und sehe, dass Festplatten anscheinend gerne mal nicht angezeigt werden, aber meinen Fall bzw. eine Lösung dazu, konnte ich nicht finden.

    Also, folgendes: Ich habe einen Mac mini 1,25 GHz mit 512 MB und OS X 10.3.9. An dem hatte ich schon mal meine 6GB-Festplatte aus dem alten iMac über ein 3,5-Zoll-USB2.0-Gehäuse mit eigener Stromversorgung. Lief alles prima.

    Nun brauchte ich etwas mehr Platz und bin etwas blauäugig in einen Computerladen und habe mir eine WD mit 80 GB besorgt, aber nichts vom Mac erzählt, an dem ich sie verwenden will (dachte, USB ist USB und damit geht alles, egal, ob Mac oder Windows ...).

    Also, alte iMac-Platte aus dem Gehäuse geschraubt, neue Platte reingeschraubt, über USB-Schnittstelle an den mac mini gehängt (sowohl über aktiven Hub, als auch direkt ausprobiert), Strom dran, und - die Platte wird auf dem Desktop und im Festplattendienstprogramm nicht angezeigt. Nur im System Profiler kann ich sie sehen und zwar mit folgenden Angaben (bei diesen Angaben war sie am Hub):

    USB Mass Storage Device:

    Herstellername: Genesyslogic
    Geschwindigkeit: Bis zu 12 MBit/Sek
    Produkt-ID: 1794 ($702)
    Bus-Strom (mA): 500

    Was kann ich tun, um an die Platte ranzukommen?

    Bin für jeden Tipp dankbar! Vielen Dank und viele Grüße,
    Jens
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wenn Du die Platte ausschliesslich am Mac verwenden willst formatiere sie in HFS+. Dann sind Deine bisherigen Probleme nur noch Makulatur.

    Die Forumsuche könnte Dir auch noch Antworten geben.
     
  3. jettie69

    jettie69 Gast

    Hallo Mark,

    vielen Dank für den Tipp. Bin leider nicht so'n Rechnerfex und die Stichworte "HFS" und "formatieren" geben einen Haufen Treffer in der Forensuche ...

    Ich will die Platte tatsächlich nur am Mac nutzen. Wie kann ich sie denn aber formatieren, wenn ich doch gar nicht an sie herankomme?

    Und noch eine Frage: Ist die HFS-Formatierung irreversibel? Meinjanur, falls ich jemals wieder auf PC umsteigen sollte ...

    Vielen Dank für die Hilfe,
    Jens
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Versuche mal die Stichworte HFS* und formatieren (also "mit" diesem Sternchen) und Du wirst reichlich Threads zu Deinem Problem finden.

    Gruß,
    Nathea
     
  5. jettie69

    jettie69 Gast

    Hallo Nathea,

    danke für den Hinweis, aber entweder bin ich zu doof die Suche anständig zu verwenden, oder es gibt einen Trick bei der Sache ... "HFS*" und "formatieren" liefern mir genau vier Threads, die mich nicht richtig weiterbringen.

    Ich habe kapiert, dass ich die Platte formatieren muss, am besten MAC-Format, was da wäre HFS. Aber wenn ich doch die Platte gar nicht ansteuern kann, wie soll ich das denn machen <jammer>?

    Ich will ja nun niemanden missbrauchen, für mich die Sucharbeit zu erledigen, aber ich weiß schlicht nicht weiter ...

    Danke und Grüße,
    Jens
     
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Also ich bin kein Festplatten-Spezialist, kann Dir aber suchen helfen.

    Mit den Suchbegriffen
    externe festplatte nicht erkannt​
    und "in Beiträgen suchen"
    habe ich von vielen ähnlichen Problemen gelesen. Ein paar Threads habe ich Dir hier mal verlinkt.

    Link 1
    Link 2
    Link 3

    Es scheint, als sei der USB nicht ganz unproblematisch, aber lies erst einmal selbst.

    Gruß,
    Nathea
     
  7. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    und wenn du nicht weiter kommst ... ich hatte einen ähnlichen fall ... externe HD wurde am iMac nicht erkannt, ergo auch kein formatieren in HFS per festplatten-dienst-programm möglich.

    lange rede kurzer sinnn, es lag nicht an der platte sondern am externen gehäuse, bzw dessen controller. bei einem kollegen habe ich mir ein anderes externes gehäuse geliehen, die platte dort eingehängt und schwupps war sie im FDP zu sehen und liess sich formatieren.

    anschliessend wieder im alten gehäuse als HFS formatierte platte wurde sie dann auch erkannt.

    ergo: eine fehlerquelle könnte der controller des externen gehäuses sein

    dahui
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Eben nicht wirklich. Mac mag am allerliebsten den Oxford-Chip. Das liegt in erster Linie daran, dass Mac sich strikte an die USB-Spezifikationen hält. Der Rest der Computerwelt halt nicht so. Deshalb (habe ich beobachtet) gehen gewisse Produkte am Mac problemlos und plötzlich nicht mehr.


    Nein bestimmt nicht. Du kannst eine Platte den ganzen Tag lang von Dateisystem zu Dateisystem hin- und herformatieren so lange Du magst.


    Ich hatte mal vor kurzem ein Problem mit mehreren Platten die sich standhaft weigerten erkannt zu werden. Erst als ich meinen Mac von der Install-DVD bootete liessen diese sich erkennen und formatieren. Frag mich bitte nicht warum.


    Bist Du definitiv nicht. Erstens kannst Du Deine Probleme treffend beschreiben und zweitens kannst Du erklären, dass es Sachen für Dich gibt die nicht so einfach zu verstehen sind. Das zeugt von Intelligenz.
     
  9. jettie69

    jettie69 Gast

    Hallo zusammen,

    inzwischen habe ich das Problem gelöst und will Euch auch an der Lösung teilhaben lassen:

    Es war nicht das Gehäuse, sondern die Jumperung der Festplatte selbst. Ein Kollege hat die Platte an einem Windows-Notebook ausprobiert und dann ein bisschen mit den Jumpern rumgespielt. Des Rätsels Lösung war: Jumperplastikteilchen komplett entfernen! Dann war die Platte auch auf dem Desktop zu sehen und wurde in FDP angezeigt.

    Die Fehlerquellen bei der Anzeige von externen Platten sind demnach reichlich vielfältig ...

    Vielen Dank an alle, die sich bemüht haben, mein Problem zu lösen.

    Viele Grüße,
    Jens
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ach so die Jumpers. :-D

    Immer wieder gut für Problemchen.
     

Diese Seite empfehlen