1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

noch ein paar Fragen zu win auf mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von run4you, 28.05.09.

  1. run4you

    run4you Idared

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    28
    hallo,

    ich hab mir den einlesethread durchgelesen, aber hab trotzdem noch die ein oder andre verständnis-frage (wohl so einfach, dass es noch nicht gestellt wurdeo_O)

    - wenn ich windows aufn mac hab, dann kann ich ganz normal wie auf einem pc die exe datein etc runterladen und verwenden oder braucht jede heruntergeladene datei, die unter windwos läuft nen extra "boot" o.ä.? ist dann alles so wie als ob ich nen win aufn pc hab? ich kann dann auch das office für win draufpacken usw.?

    - und noch ne blödere frage: man nimmt ganz einfach ein ganz normales win xp.. ich mein, da gibts doch keine extra version fürn mac oder?

    - ist das durch den vielen verbauchten platz auf der festplatte spürbar langsamer? kann man win auch ganz ohne leopard usw drauf habe (um platz zu sparen?)
     
  2. saw

    saw Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.166
    Es ist so, als wenn du XP auf einem ganz normalen Rechner installiert hättest.
    Nur das die diversen Treiber alle von Apple sind, und ich glaube du musst XP mit SP2 nutzen zum installieren.
     
  3. run4you

    run4you Idared

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    28
    ähm, danke....

    aber hab ich jetzt nicht so ganz verstanden......

    die hardwaretreiber laufen also unter apple, auch wenn man sie unter win installiert )ist das dann kompliziert?)

    was heisst mit sp2 nutzen? du meinst nun, wie man es aufn mac bekommt. dafür braucht man sp2?

    thanx
     
  4. Obito

    Obito Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    148
    die Fragen sind zum Teil nciht blöd, denn ich hab sie mir vor etwa vier wochen acuh gestellt ;) , nun zu den Antworten :
    1  .exe dateien gehen ganz normal auf deinem Boot Camp windows, ganz wie gewohnt auf einem windows pc
    2  installlieren von office geht auch, fürs runterladen von dateien wird halt ne internetverbindung unter windows gebraucht, die du separat einrichten musst, und dazu auch noch deine hardware mit treibern austatten musst ( ich komm gerade selber ncoh nciht damit klar)
    3  kauf dir ein ganz normales windows xp home edition , und installiere es mit dem dienstprogramm bootcamp - assistent
    4  du musst dir eine partition für windows erstellen, bei der du selbst festlegen kannst, wieviel speicher deinen windows zur verfügung steht, langsamer wird meines erachtnes nach nichts, ja, und leopard kannst du acuh runterschmeissen von deinem mac, wenn du das so willst, aber empfehlenswert ist es..naja...nicht so ;P

    ich hoffe, dass cih deine fragen beantwortet hab =)

    mfG Obito
     
  5. Namat1

    Namat1 James Grieve

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    136
    Diese Ausage macht mir ja bischen Angst.
     
  6. Obito

    Obito Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    148
    sp 2 heißt service pack 2 , ist aber auf jeder windows sp installations cd drauf, soweit ich weiß
     
  7. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    ROFL:-D
    Kannst Du ja mal probieren...
    Erinnert mich an den Audi-Fahrer hier.

    Es gibt Hardwaretreiber für Mac OS.
    Die laufen dann unter Mac OS.

    Es gibt Hardwaretreiber für Windows. Die werden Dir - für Deine Bequemlichkeit- alle in einfach zu installierenden Paketen von Apple zur Verfügung gestellt.
    Die laufen dann... -naaaaaaaaaaaa????
    RICHTIG!
    Unter Windows!;)
     
  8. Obito

    Obito Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    148
    cool, das wollte ich auch mal fragen, hat mir bloß noch keiner ne antwort geschrieben, aber bauklos post erklärt alles ^^ besten dank =)
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Noch zwei Worte zu OS X und zu Windows XP. Beides sind unabhängige Betriebssysteme, einmal von Apple und das andere Mal von Microsoft.

    Normalerweise kann man nur eines davon gleichzeitig betreiben. Man muss sich also beim Start des Rechners entscheiden welches System man bootet. Dann ist man auf das System festgelegt bis man es wieder herunter fährt.

    Bootcamp ist das Programm was die Festplatte so aufteilt, dass beide Systeme installiert werden können.

    Wenn man nur OS X oder nur Windows will braucht man kein Bootcamp. Man installiert das System einfach nur.

    Allerdings braucht man für die Apple Hardware Treiber für Windows, und das unabhängig davon ob OS X mit drauf ist oder Windows alleine. Die Treiber sind immer gleich. Diese Treiber sind auf der Leopard DVD und sind nur sichtbar, wenn die DVD mit einem Windows Betriebssystem gelesen wird. Mit dem Windows Explorer kann man dann ein Setup Programm starten was die Treiber installiert.
     
  10. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Mir auch... scheint nicht verstanden zu haben, was einen Mac so gut macht (altes Lied Hardware <> Betriebssystem) und kauft ihn wohl nur, wg Design oder weil es "cool" ist. Ich würde dem Threadersteller empfehlen, sich erst einmal über den Motor in seinem Porsche zu informieren, bevor er ihn durch den von einem Ford Ka ersetzt - nur weil er bisher nur Ford Ka gefahren ist (im übertragenen Sinne natürlich gemeint :) !)
     

Diese Seite empfehlen