1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nikon D40

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von StillerMoench, 27.04.09.

  1. StillerMoench

    StillerMoench Morgenduft

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    169
    Hallo liebe Apfeltalker gemeinschaft :), ich möchte mir gern eine Speigelreflexkamera kaufen und ich hab nun gerade im Einkauszentrum um die Ecke eine Nikon D40 mit einem 18-55mm DX Objektiv für 299,- endeckt nun hab ich 2 Fragen:
    1. Ist sie ihr Geld wert?
    2. Ich hab gelesen, dass sie mit ihren 6 Megapixel mit einer 10 Megapixel DSL-R Kamera mithalten kann, stimmt das??

    ja ich weiß die Nikon ist ein bisschen älter, aber ich hab mal ein paar Probebilder gemacht und da hat sie schon recht gute Fotos geliefert, teilweise war sie besser als die Canon 450D!:p

    Danke für eure Anwtorten
    Mfg Marc
     
  2. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Sie wird oft empfohlen. Ohne Zweifel eine sehr gute Einsteiger-DSLR, für den Preis fast unschlagbar. Ob sie jetzt "besser" als die Canon 450 ist wage ich jetzt nicht zu behaupten, sie ist auf jeden Fall ein sehr gutes Einstiegsgerät ins Nikon-System und ich persönlich ziehe das Nikon-System dem Canon-System vor.

    Dazu kommt, dass der Preis unschlagbar ist (im Gegensatz zu den Canon-Modellen). Mit der D40 kann man nicht viel falsch machen; für den Preis, den man für Canon draufzahlt bekommt man nur marginale Verbesserungen gegenüber der D40, wenn überhaupt. 299 Euro tun auch nicht weh wenn man irgendwann doch feststellt dass SLR-Fotografie nichts für einen ist.

    Die 6 Megapixel reichen für fast alle Gelegenheiten aus, du wirst selten bis nie in die Verlegenheit kommen, deine Fotos auf A3+ ausdrucken zu wollen, daher sind 6 Megapixel völlig ausreichend. 10 Megapixel sind eher überdimensioniert und ich z.B. ärgere mich eher über ständig steigende Megapixel-Zahlen und sinkende Empfindlichkeit der Chips.

    Meine Empfehlung: kaufen.
     
  3. StillerMoench

    StillerMoench Morgenduft

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    169
    Ja ich hab ja auch nur teilweise geschrieben ;) aber ich fand die Bilder von den Farben her toll und ich hab ja 3 Tage lang nur Fotos mit einer Nikon 50D geschossen (war mein Auftrag im Mediencamp Fotos und ein bisschen mit der Camcoder drehen und danach ein Trailer zusammensnipseln, ist zwar net der Hit geworden, weil ich mit einen Windoofsystem arbeiten musste -.-) und die D40 is ja das Nachfolgermodell von der D50:).
     
  4. StillerMoench

    StillerMoench Morgenduft

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    169
    Da hast du recht, ich kann ja nicht einmal ein Foto mit 6 Megapixel auf dem iMac einzeigen lassen, ich mein damit die volle Größe. Und das mit den Chips ist schon so eine Sache, weil die Masse nur immer auf die Megapixel schaut: Mehr ist gleich besser!
     
  5. StillerMoench

    StillerMoench Morgenduft

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    169
    nun ja etz hab ich noch die D60 für 380,- gefunden was haltet ihr davon, soll ich lieber die 80€ mehr ausgeben??
    Mfg Marc
     
  6. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    Hast du schon mal die Sony Alpha 200 in Betracht gezogen? Sie hat eine Auflösung von 10,0 MP, kann auch mit alten, güstigen Minolta Objektiven benutzt werden und wird in vielen Foren ganz gut bewertet. Außerdem kostet sie im Moment im Kit 350 Euro.

    Ich benutze die Alpha auch selber und finde sie einfach perfekt. Wenn du mal eine Probe von der Bildqualität haben willst, schau einfach bei meinem flickr Profil nach.
     
  7. roloeka

    roloeka Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    291
    Meine Tochter überraschte mich vorige Woche mit ihrer neuen Nikon D40.
    Positiv:
    Die Bilder sind sehr gut bzgl. Schärfe und Farbe. Die Kamera bietet sehr viele Möglichkeiten.
    Aber:
    Als großes Manko empfinde ich, dass sie beim bei der Aufnahme NUR über den Sucher arbeitet. Es gibt kein Life-Display.
    Ich selbst arbeite mit einer Olympus Z5050 ohne Wechseloptik, dafür mit schwenkbarem Life-LCD-Display.
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
  9. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Live View ist im Studio fast unverzichtbar geworden. Unterwegs verwende ich es nicht. Macht da ja auch keinen Sinn. Oder man arbeitet vom Stativ aus- was bei Einsteigern wohl weniger der Fall sein wird. Als SLR Reinschnupper-Kamera kann ich die D40 zu diesem Preis empfehlen. 6 MP sind im Amateurbereich auch absolut ausreichend.
     

Diese Seite empfehlen