1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nicht alle Kontakte da

Dieses Thema im Forum "iCloud" wurde erstellt von gisele, 08.02.16.

  1. gisele

    gisele Idared

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    25
    Ich habe ein Problem mit der Kontaktsynchronisation zwischen OS X und iCloud. Auf meinem Mac in System Preferences ist unter iCloud der Eintrag "Contacts" aktiviert. (OS 10.11.1) Damit wurden auch fast alle Kontakte von iCloud auf meinen neuen MBP (1 Woche alt) übertragen. Aber eben nicht alle. Einzelne Kontakte gibt es nur auf dem iPhone und in iCloud, nicht aber auf dem MacBook. Wenn ich mit Spotlight danach suchen, wird der Kontakt allerdings im Suchergebnis als Top Hit angezeigt. (die Preview daneben zeigt aber nicht alle Details). Ein Klick auf diesen Top Hit in den Suchergebnissen führt allerdings nur zur den Kontakten allgemein. Die gesuchten Daten sind nicht da.
    In iCloud habe ich gleichzeitig kein Problem - alles da. Auch auf dem iPhone.

    Deaktivieren und wieder aktivieren von iCloud Contacts in System Preferences ändert nichts. Auch ein Neustart hilft nicht.
    Hat jemand eine Lösung?
     
  2. novumsat

    novumsat Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.13
    Beiträge:
    31
    Habe exakt die gleichen Probleme und das seit Maveriks.
    Es ist zum Heulen.
    Hatte auch schon ausgiebig mit Apple Support darüber mich ausgetauscht, nicht mit so nem Hotlinefuzzi sondern ne Etage höher.
    Die haben das sogar nach Cupertino weitergeleitet, aber seit dem nichts mehr gehört. Als ich mich dann erneut über den Case-link melden wollte, hiess es nur, dass der Fall geschlossen sei oder so ähnlich.
    Habe auch den Spezi versucht direkt anzumailen(hab ja seine Pers.Mail-Adresse), auch anrufen, nada.
    Bin voll angepisst, sorry, aber kann nicht anders.
    Bei mir sind auch nur die Macs betroffen, komischerweise nur Kontakte und Nachrichten(die allerdings erst seit EC)
    Kalender etc. funzen einwandfrei. Es hilft auch kein Clean Install.
    Da harmoniert Irgendetwas zwischen iCloud und Mac nicht.
    Ein absolutes Armutszeugnis was Apple sich da leistet.
    Was ich so mitbekommen hab, sind das schon nicht nur Einzelfälle.
    In Amiland hätten die schon längst eine Millionenklage am Hals.
     
  3. gisele

    gisele Idared

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    25
    Ich habe jetzt bemerkt, daß sogar folgendes passieren kann: Ich erstelle oder ändere einen Kontakt auf dem Mac und kurze Zeit später (oder sofort anschließend?) ist er verschwunden (oder einfach wie vor der Änderung). Allerdings sind die neuen Daten auf iCloud vorhanden - alles tip top. D.h. immer wenn ich wirklich aktuelle Daten haben will, muss ich mich ins Webinterface von iCloud weil die auf dem Mac eingegebenen Daten DORT nicht vorhanden sind. (Und das immer noch nach 2-3 Tagen)
    Ja - krass. Sowas blödes in so einer essentiellen Anwendung ist echt eine peinliche Sache für Apple.
    Jetzt gerade vor 5 Minuten habe ich auf iCloud einen Telefonnummer geändert. Auf dem iPhone ist die Änderung angekommen, auf dem MBP nicht. Und ich glaube auch nicht, dass sie (ohne Tricks) dort in den nächsten Tagen ankommen wird.
    Trotzdem: Wer kennt Tricks dazu?
     
  4. upperbavaria

    upperbavaria Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.16
    Beiträge:
    2
    Ich habe das gleiche Problem! Haber mir letzte Woche ein neues MacBookPro Retina gekauft. Zusätzlich habe ich in der gleichen iCloud einen Ende-2009 iMac und ein iPhone 6 angemeldet. Beide Macs haben El Capitan, iPhone die neuesten iOS-Software. Während auf dem iMac, dem iPhone und der iCloud alle Kontakt-Adressen upgedated und ausgetauscht wurden, kommt auf das MacBook nichts. Daraufhin mit Apple Support 2 Stunden telefoniert und alles probiert. Kontakte auf dem MacBook gelöscht und neu installiert, in der Cloud ein Backup gemacht und neu installiert. Alle Einstellungen auf allen drei Geräten geben natürlich Kontakte in der iCloud frei. Dann auf dem iMac Kontakte neu installiert .... und nun habe ich auf dem iMac das gleiche Problem!! Support meinte daraufhin es müsse an meinem Netzwerk liegen, daraufhin mit dem MacBook in anderes WLAn Netzwerk gegangen und auch da funktioniert es nicht. Auch Giseles Beobachtung kann ich bestätigen: Auf dem MacBook gemachte Änderungen verschwinden wieder nach einiger Zeit. Aber: In iCloud GEÄNDERTE Kontakte (z.B. Löschen eine Telefonnummer) werden angezeigt!
    Da im Kalender alle Änderungen sofort synchronisiert werden kann es nicht an iCloud liegen. Auch das iPhone wird sofort synchronisiert. Ich glaube das ist ein Bug von El Capitan. Hat das denn sonst noch niemand bemerkt?
     
  5. gisele

    gisele Idared

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    25
    War heute im Apple Store an der Genius Bar und die konnten auch nicht helfen, habe mich aber an die Apple Care Hotline verwiesen, weil die die Vorgänge in iCloud besser online beobachten können.
    Auf deren Anregung habe ich mich statt mit meiner eigentlichen Apple ID XXXXXX@me.com mal mit XXXXXX@icloud.com in iCloud angemeldet und, scheinbar dadurch (???) hat sich der Knoten gelöst und der Mac hat nun alle Kontakte aktuell.
    Beobachten wir das mal weiter :)
     
  6. upperbavaria

    upperbavaria Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.16
    Beiträge:
    2
    Danke für den Hinweis. Das habe ich nun auch probiert, aber bei mir ändert sich gar nichts! Die iPhone Kontakte auf dem iMac sind nach wie vor leer. Gottseidank habe ich noch ein Google-Adressacount dieses wird problemlos synchronisiert.
     

Diese Seite empfehlen