1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nicht alle Geräte am USB-Hub werden beim Neustart erkannt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von peeetz, 20.01.08.

  1. peeetz

    peeetz Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    4
    Einen guten Abend an alle!

    Ich habe folgendes Problem: Ich benutze mein MacBook (halbes Jahr alt) vor allem als Desktop mit entsprechender Verkabelung. In Ermangelung einer Docking Station habe ich mir einen USB-Hub gekauft (D-Link mit Möglichkeit zum Anschluß für sieben Geräte).

    Nun passiert es mit großer Regelmäßigkeit, daß bestimmte Geräte nicht erkannt werden, wenn das MacBook gestartet wird. Es hängen u.a. ein Drucker (Canon MP780), eine Maus, eine Tastatur, ein Wacom Tablett, ein EyeTV Gerät (Fernseh"karte"), eine Festplatte und ein weiterer USB-Hub (Monitor) daran. Der weitere USB-Hub am Monitor wird nicht (bzw. nur sporadisch - z.B. für einen USB-Stick) genutzt.

    Dabei werden z.B. bei einem Startvorgang manche Geräte erkannt und andere nicht. Beim nächsten Startvorgang werden dann die anderen erkannt und die manchen nicht. Wenn ich dann den USB-Port zentral herausziehe und wieder einstecke funktioniert das manchmal. Manchmal aber auch nicht.

    Eine Systematik habe ich nicht erkannt.

    Kennt jemand das Problem?

    Danke für Eure Anregungen.

    Gruß,

    peeetz
     
  2. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Ist das ein aktiver USB-Hub, sprich hat er ein eigenes Netzteil?
    Bei meiner externen USB-Platte merke ich sofort, wenn zu wenig Strom vom MAcbook kommt.
    Die läuft dann immer wieder neu an.
    Bei dir könnte auch zuwenig Strom das Problem sein.
     
  3. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Ich habe dasselbe Problem (erst seit dem Wechsel von Panther zu Leopard) mit einem PowerBook G4.
    Davon betroffen ist bei mir aber fast ausschliesslich die externe Festplatte (LaCie, diejenige mit den 2 USB-Kabeln).

    Loesung habe ich keine...
     
  4. peeetz

    peeetz Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    4
    Danke schon mal für die ersten Antworten.

    @Katagia: Ja, das ist ein aktiver USB-Hub mit eigenem Netzteil.

    @Kauan: Von der Festplatte, von der ich geredet habe, will ich gar nicht reden. Die habe ich unter OSX immer aus. Sie wird nämlich vom Mac nur unter Windows (Bootcamp) erkannt, obwohl sie Fat32 formatiert ist. Im übrigen hatte ich das Problem bereits unter Tiger.

    Unter Windows (Bootcamp) tritt das Problem übrigens nicht bzw. nur sehr selten auf. Vielleicht ist der D-Link USB-Hub Treibermäßig eher mit Windows kompatibel? Kann das bei USB-Hubs überhaupt sein???

    Mal sehen, ob sich noch jemand meldet. Kann mir kaum denken, dass das Problem nicht auch andere haben sollten. Vielleicht umgekehrt: Hat irgend jemand auch einen größeren USB Hub mit Tastatur, Maus, etc. am MacBook und kennt das Problem NICHT?

    Gruß, peeetz
     

Diese Seite empfehlen