1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NFS-Zugriff vom Mac und Umlaute

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von peternie, 08.08.07.

  1. peternie

    peternie Morgenduft

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    166
    Hallo !

    Als glücklicher Besitzer eines ab heute leider alten iMac (snief) nutze ich als Netzwerkfestplatte eine Bufallo Linkstation, welche ich mittels Openlink "geoeffnet" habe und nun Telnetzugriff habe.

    Da ich mit der Platte imme rmal wieder Probleme mit SMB hatte, installierte ich munter das NFS-Paket (Anleitung unter www.herz.in) und alles funktioniert prima und sehr performant.

    Nur leider merkte ich schnell beim ersten Start von iTunes, dass er sich weigerte, gewisse Titel zu spielen und ich erkannte schnell, dass es an den Umlauten im Namen lag.

    Da stehe ich nun, als mittlerer Dau auf dem Mac, und weiss nicht, wie ich einen NFS-Share richtig mounte. Ich habe den Mac erst einige Monate und kenn mich noch nicht so aus, daher dachte ich, dass der NFS-Manager mir helfen kann. Das funktioniert auch prima, nur krieg ich den Kram mit den Umlauten nicht hin. Alle Files mit Umlauten werden mir bis zum Umlaut sauber angezeigt, dann kommt nur noch kryptisches und aus.

    Unter SMB ist es kein Problem, auch meine Streamingclients (Noxon iRadios) koennen super alle Sachen streamen, aber die machen ja auch kein NFS. Liegt es an der NFS-Konfiguration oder am Mounten ?

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen koennte !

    Vielen Dank,
    Peter
     

Diese Seite empfehlen