1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

News: TomTom auf dem Iphone

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Rabbit, 20.08.08.

  1. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Ich bin gerade auf einen Interessanten artikel gestossen bei dem TomTom etwas stellung zu Ihrer Iphone Loesung nimmt.

    MSNBC hat so einiges ueber eine Navigationsloesung fuer das Iphone zusammengefasst.

    TomTom hat bestaetigt, dass sie ihre navigationssoftware erfolgreich auf dem Iphone 3g getestet haben und alles gut funktioniert. Allerdings muessen sie auf eine Antwort von Apple warten um herauszufinden in wieweit und ob ueberhaupt ihre Navigationssoftware vermarktet werden darf.

    Garmin meinte, dass sie immer daran Interessiert sind Garmin Mobile fuer neue Geraete zu entwickeln, allerdings haben sie fuer das Iphone zurzeit nichts zu Verkuenden.

    Megallan hat in etwa die selbe Ansicht wie Garmin. Zurzeit ist nichts vorgesehen, Interesse besteht aber schon.

    Fuer mich klingt das von Garmin und Megallan so als ob da nichts kommt :-D

    Da bei Apple in letzter Zeit so einiges Schief gelaufen ist mit dem sie rumposaunt haben (MobileMe, Push Funktion, 2.0 war ja mal wohl ein Oberreinfall) sollten sie eine Navigationloesung doch lieber Zulassen. Das ist schliesslich ein grosser Punkt warum sich viele Leute das Iphone 3g geholt haben. Also bitte Apple lasst euch da was schoenes Einfallen.

    Quelle: http://www.theiphoneblog.com/2008/08/20/do-you-want-tomtom-turn-by-turn-gps-on-the-iphone-3g/

    Hab das so grob uebersetzt, bitte keine Anmerkungen ueber Rechtschreibung, Uebersetzungsfehler oder sowas.
     
  2. meeep

    meeep Alkmene

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    32
    oh ja, eine richtige Navigationssoftware wäre soooooo klasse! Ich bin gespannt auf weitere News.
     
  3. bauersjack

    bauersjack Boskop

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    211
    Wäre für mich auch ein absoluter Kaufgrund! Bisher nutze ich ein Windows Mobile Phone mit TomTom und würde gerne aufs iPhone umsteigen.
     
  4. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Eben und besonders für die, für die ein Vertrag nicht in Frage kommt. Noch hab ich kein Gerät, ich kann mich nicht zwischen 2G und 3G entscheiden. UMTS ist sicher für mich kein kaufrund, zumal viele Billigprepaidprovider es garnicht anbieten.
    Warum entwickelt eigentlich TomTom ein Programm, obwohl sie doch gar nicht wissen, ob sie es anbieten dürfen, oder sind sie sich villeicht doch sicher? *hoffnungschöpf*
    Gruß cusertrumpl
     
  5. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich fürchte TomTom begann mit der Entwicklung bevor es diese Regulierung von Apple ab. Man darf gespannt sein was da passiert und ob nicht eventuell Apple etwas auf den Markt wirft. Aber TomTom (o.ä.) wäre wirklich ein großer Kaufgrund. :)
     
  6. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Ich hab mal nachgedacht was womöglich Gründe für die doofe Textpassage in den Apple vorschriten sein könnten..
    Also:
    1. Sie arbeiten selbst an was
    2. Die GPS Antenne ist nicht ganz ausgereift. Vielleicht will Apple nicht dass man dahinter kommt dass sie einen klump im Iphone verbaut haben
    3. Sie wollen möglichen Klagen vorbeugen wenn jemand wegen dem Iphone einen Unfall baut (darf man da überhaupt klagen?)

    Nokia hat schon seid langem Navisoftware für ihre handys, warum will apple es nur nicht zulassen.. Einer der Hauptgründe warum ich mir das 3g geholt hab war dass ich es als Navi benutzen kann.

    Ich benutz es manchmal im auto um was zu finden aber da muss ich es dauernd in der hand halten und schauen wo die blaue route lang zeigt. so eine nette weibliche stimme wär da echt angenehmer
     
  7. Crizt

    Crizt Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    242
    Hm wenn es nicht Apple´s Navi Software ist, kann man ja nicht klagen ich kann auch nach Googlemaps fahren und in nem See landen.... Nunja in Amerika kann man sowas wohl wieder anklagen ^^

    Ich hoffe mal das was Vernünftiges kommt. GPS war für mich definitiv ein Kaufgrund, damals hies es schon das ne Navi-Software kommen soll.... Allerdings gab es auch mal Gerüchte das des GPS vom Iphone nicht das Geeignetste für sowas sein soll
     
  8. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Zu der Geschichte mit Amerika und Anklage: Bei dem Navi von meinen Eltern wird beim anschalten Extra gezeigt StVO beachten. Wenn ich und alle anderen die StVO beachten kann normalerweise nichts passieren.
    Zu der Geschichte mit dem Glump: Das iphone ist billiger geworden und ich hab schon öfter gelesen, dass es auch eher einen billigen Eindruck macht.
    ....
    Dann wirds wohl doch ein ipod Touch und ein Telefon zum telefonieren ;)
     
  9. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Garmin wäre interessant. Ich denke aber das sie da nichts in der Hinsicht unternehmen wollen, da sie ja ihr Nuviphone auf den Markt bringen wollen.
     
  10. M@th3w

    M@th3w Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    309
    Ich hoffe auch Apple läßt die TomTom Lösung irgendwann zu. Das wäre der Oberhammer.

    Wenn dann noch für die 2G Kunden der Bluetooth Port geöffnet wird für externe GPS Mäuse, dann baue ich mir nen Apple Schrein!

    Ich glaube aber, das Google wohl eher was Eigenes plant, schliesslich arbeiten die ja schon mit VW zusammen an einer Navilösung basierend auf Google Earth!
     
  11. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Da fällt mir gerade eine geschichte ein die ich im Fernsehen gesehen hab bei ner Reportage :-D Kein scheiß, wurde live gefilmt und so. Kam bei Kabel 1 oder so wo die immer Polizisten begleiten. Da war ein Typ in einem Mercedes Cl und der hat plötzlich auf der Autobahn GEWENDET. Die Polizei hat ihn angehalten und fragte was er sich dabei gedacht hat. Er meinte er hat sich verfahren und sein Navi meinte zu ihm er solle jetzt wenden :-D:-D

    Ist zwar Offtopic aber ich find die geschichte so geil :-D:-D:-D
     
  12. 7eleven

    7eleven Gast

    Das wäre wirklich genial, ich würde mein TomTom XL sofort verkaufen und mein iPhone zum navigieren benutzen.
     
  13. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Ein weiterer Vorteil wäre dann auch noch: Ich hab mein iPhone als iPod am Autoradio dran und höre Musik. Alle anderen Sounds (Spiele, Tastentöne) werden dann auch von Radio abgespielt, damit hätte ich dann schon einen Recht perfekten Anschluss und Bedienung für das Ding und gute Lautstärke. Jetzt müsste der Adapter nur noch laden können (Meinen Nano lädt er ja) Aber es läuft ja genausogut über laden am AutoRadio USB und LineIn für Sound. Dann kann ich allerdings nicht mehr die Lieder wechseln von Lenkrad aus.

    Hat eigentlich schon jemand eine gute Auto-Halterung für das 3G gefunden? Mein Bruder hat eine, aber da fällt es immer raus.
     

Diese Seite empfehlen