1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[News] iPhone UMTS-Chipsatz nicht ganz ausgereift?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von hades, 13.08.08.

  1. hades

    hades Morgenduft

    Dabei seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    169
    Nachdem ich trotz umfassender Suche hier nichts dazu gefunden habe:

    Es dürften sich in letzter Zeit die Beschwerden wegen schlechter UMTS-Verbindungen mit dem iPhone häufen, eine niederländische T-Mobile Vertreterin beschreibt, im Einklang mit einem Analysten von Nomura, dass es sich dabei um ein Problem mit dem Chipsatz handeln dürfte, der von Infineon stammten soll.

    Näheres u.a. hier oder hier
     
  2. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    zuckt ja schon ein wenig im bauch wenn man als iphone fan und (baldiger) besitzer so einen titel liest ^^

    aber ich denke man kann immer irgendwo was schlechtes oder nicht-perfektes finden, wenn man nur lange genug sucht.. oder man lässt es einfach und ist zufrieden damit!

    es gibt genug tests auf youtube wo die seiten-ladegeschwindigkeit des iphone mit anderen umts handys verglichen wird. und bei allen die ich gesehen habe war das iphone genauso schnell wie die anderen handys mit umts chip. (wenn nicht sogar schneller dank safari)

    schon schade, wenn der umts chip des besten handys der wert vielleicht selbst nicht der beste der welt ist, aber als wenn es eine alternative gäbe ;)
     
  3. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    hmm vielleicht hätte ich deine quellen durchlesen sollen, BEVOR ich antworte, denn in deinem beitrag hat es sich sehr nach "umts-verbindung" angehört und nicht nach "abdeckungsproblemen".
    das ist natürlich ne andere sache =/

    nicht besonders schön, aber sind ja alles noch vermutungen... heißt also abwarten. wär cool wenn du uns hier mit news versorgen könntest, sobald die ursache des problems eindeutig feststeht! :)
     
  4. hades

    hades Morgenduft

    Dabei seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    169
    Das Problem ist nicht die Abdeckung sondern wohl das Handy. Auch wenn Apple keinen Kommentar abgibt und die Nutzer an den Betreiber verweist.
    Aber dennoch: Es ist ja nicht so, dass ein nicht funktionierender Chipsatz verbaut wurde. Es wurde vielleicht nicht der beste verbaut und darauf wird es wohl meist nicht ankommen.
    Und: Noch wurden diese Nachrichten nicht weiter erhärtet. Kann durchaus ein Softwareproblem sein oder ein netzseitiges.

    Viel Freude mit dem iPhone, ich werde mir auch demnächst eines holen.
     
  5. count-0

    count-0 Idared

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    24
    Ein Teil der Geräte scheint wohl Probleme mit UMTS zu haben, wie ich auch gerade bei iFUN.de gelesen habe, wo zwei mögliche Gründe dargelegt werden. Hat jemand von Euch mit einem/-r Freund/in oder Kollegen, der/die auch ein iPhone haben, schon mal einen Vergleichstest erlebt, der das erhärten könnte?

    Cheers
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    aus den rückmeldungen von kunden an einen befreundeten apple-händler, der als vertriebspartner für zwei provider 3g-iphones verkauft, sind keine(!) besonderen probleme mit der umts-connectivity herauszulesen ...
     
  7. count-0

    count-0 Idared

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    24
    Dennoch scheint es mehr als ein Gerücht zu sein, wie ich dem eben bei golem.de gefundenen Bericht entnehme, dem ich persönlich mehr Seriösität zubillige als meiner letzten zitierten Quelle. o_O Persönlich kann ich das ohnehin weder bestätigen noch dementieren: Mein 3G hat gefühltermaßen überall dort UMTS-Empfang, wo es mein Nokia E61 auch hatte, und subjektiv geht die Darstellung der gleichen Webseiten mit dem iPhone flüssiger als mit dem Nokia, aber daraus irgend etwas zu schließen, wäre hahnebüchen. Demzufolge hoffe ich mal, dass dieser Kelch an mir vorübergeht, und für alle Betroffenen, dass die im o. a. Artikel zitierte BusinessWeek Recht hat, wonach die Probleme im September mit einem Firmware-Update ausgebügelt werden sollen.
    OT: Andererseits habe ich seit meinem damaligen Update von Tiger auf Leopard inzwischen auch bei Apple Angst vor "Verschlimmbesserungen".

    Beste Wünsche für einen allzeit optimalen Empfang! :)
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    man sollte vielleicht sagen, dass auch andere umts-geräte gerne mal die verbindung trennen, wenn das umts-netz nicht stark genug wird und auf ein edge/gprs-netz umgeschaltet werden soll ...
     
  9. CharlieBrown

    CharlieBrown Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    1.959
  10. kevindole

    kevindole Jonagold

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    21
    Hab da auch was bei den Börsennews drüber gelesen. Hier...


    Michael
     

Diese Seite empfehlen