1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NEWBIE sagt Danke! MB will mehr RAM+Frage?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Jimbo, 09.04.07.

  1. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Hallo, erstmal Danke für das tolle Forum hier! Bin jetzt seit 4 Wochen Macianer und mehr als zufrieden! Dank Euch war die Umrüstung von 80GB auf 160 GB(SAMSUNG HM160JI, übrigens Top!!) ganz einfach.

    Kleiner Erfahrungsbericht:
    Wahnsinn!!! Brauche mein MS Dosenbook nur noch als Ventilator, Pinwand und für mein Privatmuseum. Das Macbook ist tadellos verarbeitet. OS X Eingewöhnung hat gut geklappt. Strg alt+entf vermisse ich trotz alledem ein wenig! ;)
    Negativ finde ich den Finder, den Windows Explorer fand ich wesentlich übersichtlicher und einfacher(Navigation durch meine MP3, Bilder usw). Was auch Probleme macht ist über ein Windowsnetzwerk zu drucken.

    Kurze Fragen?????????:

    1. Möchte Ram auf 2 GB aufrüsten. Hab gerade aber nur geld für 1,5 GB. 1,5, macht das überhaupt sinn, wegen der Grafikkarte und ddr2? Oder wird mein "Kleines" sogar langsamer?

    2. Wird jede Bluetooth Maus am Macbook erkannt? Hat jemand eine Empfehlung?

    3. Wird mein Liebling langsamer, je mehr ich installiere. D.H. zb 40 Progs zu z.b 20? Oder spielt das bei Unix keine Rolle?

    4. Wenn ich alles neu installiere, reicht es dann den Ordner Home reinzukopieren um meine mails und bookmarks zu übernehmen


    Danke!

    P.S. Rechtschreibfehler sind Zeichen meiner künstlerischen Ausdrucksform!!!
    P.P.S Meine Freundin hasst mein MacBook;)
     
  2. Kaito

    Kaito Gast

    Okay... ich gebe zu, ich kann dir nicht helfen, mich aber für dich freuen, dass du den Switch gut überstnaden hast...

    Aber die Neugierde siegt:
    Warum hasst deine Freundin dein MacBook? oO
     
  3. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    1. habe auch von 1,5 auf 2gb aufgerüstet (macbook pro), kann nich sagen dass es viel schneller wurde, aber es lässt sich einfach besser arbeiten wenn man viele rechenintensive programme laufen hat...

    2. da sollte es keine probleme geben, bluetooth is richtig mac-like ;)

    3. also abgesehen von der festplatte die mehr speichern muss, und eventuellen tools die sich beim systemstart starten (davon gibts bei os x zum glück nich so viele), sollte das nicht passieren...

    4. da bin ich mir nicht sicher, das würd ich auch gern mal wissen....
     
  4. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Hi, das ging aber schnell! Danke.
    Wegen dem Ram nochmal....
    Ich dachte man muss immer 2 gleiche Riegel einbauen um die volle Leistung zu bekommen? Desshalb die Frage ob 1,5 GB überhaupt sinn machen? Es geht mir hier auch ein wenig um das "Technische", und über diese Thema sagt jeder was anderes. Ich brauch soviel Power weil ich über BootCamp noch ein CAD Programm laufen hab, und über Parallels die MS Encarta, um mit Logic altes Material meiner Band zu bearbeiten. Evtl. dann noch ein wenig spielen. Ausserdem sagte ein kluger Mensch mal: Man kann nie genug RAM haben.
     
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @Jimbo

    Wie du meiner Signatur entnehmen kannst, habe ich auch erstmal einen 1-GB-Riegel eingebaut. Das geht schon mal ganz gut. Die Leistungseinbuße soll seeehr gering sein (bezogen auf dem RAM im einstelligen Bereich). Da ist der Nutzen aus einer teilweisen Aufstockung des Rams wesentlich größer, da mehr Programme im Speicher verweilen können und im Falle der Nutzung schneller reagieren.

    Was sollen die MBP-Besitzer machen, die von 2 auf 3 GB aufstocken? ;)
     
  6. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Da du ja jetzt schon 1GB hast (ist das ein Riegel?), würde ein weiterer ja nur unwesentlich mehr kosten als 521MB (49 / 65 ca). Aber ich weiß nicht, ob bei deiner MB Revision 2x512er oder 1x1024 verbaut wurden, denn wenn 2 512er drin sind, isses ja nicht so berauschend. Kommst du dann deshalb nur auf die 1,5GB?
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    zu 4. wenn du neuinstalliert und die Festplatte nicht löscht/formatierst und einen Install+Archivieren nimmst, dann bleibt Dein/Deine Benutzer und die Einstellungen etc. erhalten, nur das System wird drüberinstalliert. Ein Ordner PreviousSystem wird angelegt, in dem befinden sich dann eventl. noch nutzbare Treiber oder sonstige Systemdaten, die du vielleicht noch benötigst (falls du sie nicht neu runterladen und installieren willst).
    Alle von dir neuinstallierten Programme bleiben in diesem Fall auch erhalten. Des weiteren kannst du bei diesem Install(den anderen Formen auch) die Installation anpassen, d.h. Sprachen oder Programme, oder Druckertreiber die du nicht benötigst weglassen, und so Speicherfresser eleminieren. Nachinstallieren dieser Sachen ist immer möglich, und man braucht keine Zusatztools nutzen, die das eventl. erledigen, aber bei falscher Bedienung schon Probleme machen können.
     
  8. runschke

    runschke Gast

    hi.

    also in dem handbuch vom MB steht halt, dass man lieber 2 gleiche riegel verwenden soll. ob das einen tieferen sinn hat, oder ob man bei nicht befolgen preformance einbußen hat, weiß ich nicht.

    ich selbst habe seit knapp einer woche ein MB und gleich von 1gb auf 2gb aufgerüstet, weil ram derzeit spottenbillig ist. arbeitsspeicher unterliegt immer sehr starken preisschwankungen...

    an meinem win-rechner habe ich damals von 256mb auf 786mb aufgerüstet, und er wurde um einiges schneller. ob 256 + 256 das gleiche bewirkt hätten, weiß ich nicht.

    falls du 2 verschieden schnelle arbeitsspeicherriegel hast, wird der schnellere dem lansameren angepasst.
     
  9. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
  10. Pixie

    Pixie Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.10.06
    Beiträge:
    78
    Hi Jimbo!

    Habe letzte Woche mein MacBook auf 2 GB RAM aufgerüstet.

    Zuvor lief es mit folgenden 2 Riegeln: 1x 256 MB (von Haus aus drin) und 1x 1GB.
    Zu der Zeit war der RAM verglichen mit den heutigen ziemlich teuer.

    Was ich festgestellt habe ist, dass performance-intensive Programme wie Photoshop, InDesign usw. um einiges flüssiger arbeiten; das ist schon mal sehr erfreulich ;)
    Allgemein habe ich das Gefühl, dass alles etwas schneller läuft!

    Dass man immer zwei gleichwertige RAM-Bausteine verwenden sollte, habe ich auch schon oft gehört, muss allerdings gestehen, dass ich das mit meinem "fundierten Halb-Dreiviertel-Wissen" in Computertechnik nicht richtig erklären kann :innocent: - aber es gibt hier im Forum ja genug Profis...
     
  11. Philipp007

    Philipp007 Meraner

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    233
    Eine Alternative zum Finder wäre auch Pathfinder.
     
  12. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Danke! Ihr tippt schneller wie ich lese ;)
    Also ich habe 2x512MB. Da ich armer Student bin sind gerade nicht mehr wie 1GB für 65 Teuros drin. Ach ich teste es jetzt einfach mal mit 1,5 GB.

    Danke für den xfolders Tipp. Das ist echt mal gut!
     
  13. Kaito

    Kaito Gast

    Ja, testen wird da das beste sein...
    Ich wünsche dir viel Glück beim RAM-Einbau und viel Spass mit deinem MacBook. ^^
     

Diese Seite empfehlen