1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Newbie: MacMini als MediaCenter?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Dingens, 25.03.07.

  1. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Registriert seit: 03.2007
    Beiträge: 1


    Newbie: MacMini als MediaCenter?
    Moin
    nachdem mich MCE wieder auf die Palme gebracht hat, überlege ich nun ernsthaft, mir einen MacMini mit Frontrow ins Wohnzimmer zu stellen.
    Anforderungen:
    Digitaler Ausgang an Onkyo Reciever und Decoder
    Einfaches An- und Ausschalten (per FB?)
    Abspielen von auf der FP liegenden DVDs? Die FP sind im Moment noch NTFS formatiert...
    Beamer und TFT gleichzeitig anzuschließen? Es wird immer nur einer von beiden in Benutzung sein, aber es sollte einfach umzuschalten sein, der Beamer hat einen VGA Eingang, der TFT DVI.

    Das wars im Moment schon, mehr fällt mir sicher noch ein. Hat das einer von Euch im Einsatz? Wie sind die Erfahrungen?

    Welche TV-Lösungen gibt es ? Die sind ja nicht in Frontrow integriert, oder? Hier gibts Digitalen Satelliten Empfang...

    Und: Welche Konfiguration ist zu empfehlen?

    Danke
    Der Dingens
     
    #1 Dingens, 25.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.07
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Ich habe den Mac Mini mit Mediacentral im Einsatz - das kann einiges mehr als Frontrow (unter anderem mehr Filme abspielen, Fernsehunterstützung, etc.). von Haus aus kannst Du den Mini per Fernbedienung an und aus (Standby) schalten - optischen Ausgang hat er, NTFS kann der Mac lesen aber nicht schreiben, der Mini hat einen DVI-Ausgang, mit einem Umschalter solltest Du Beamer und TV gleichzeitig anschließen können. Schau Dir am besten mal Mediacentral an: http://www.equinux.com/de/products/mediacentral/index.html - ich hab die Investition nicht bereut.

    PS: Auf Windows Freigaben kannst Du vom Mac problemlos via Samba (SMB) zugreifen - ins LAN und ins WLAN kommst Du eh...
     
  3. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Moin
    danke, das schau ich mir mal an. NTFS reicht erstmal, wenn das mit der Geschwindigkeit passt. Ich hätte gerne eine Liste in Frontrow/Mediacentral, aus denen ich mir dann die DVD auswählen kann. So ist es im Moment via MyMovies unter MCE 2005 gelöst, siehe hier.
    Danke
    Der Dingens

    EDIT:
    Jau, bei MediaCentral sieht das gut aus....ginge sowas auch gleich mit Frontrow?
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    Frontrow kann nur einen Bruchteil davon. Die Liste mit den DVDs hast Du.
     
  5. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Moin
    Danke! Nochmal zur Beamerproblematik: Ich habe ja einen VGA Eingang (am Beamer) und einen DVI (am TFT). Wie kann man das am Besten lösen? Gleichzeitig muß es nicht sein, aber schnell und einfach umschalten hätte was....
    Grüße
    Der Dingens
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Keine Ahnung, aber da wird es doch irgendwelche Umschalter geben, oder? Ich hab an meinem Mini einfach einen DVI-VGA-Adapter, an dem mein Fernseher angeschlossen ist. Prinzipiell kann man das ja von Hand umstecken. Wenn das nicht geht/nicht gewollt ist, dann würde ich mich mal im Computerhandel nach einem Umschalter umsehen, wie es ihn ja für diverse Dinge gibt...
     
  7. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    NTFS ist für OS X les- und beschreibbar geworden (bei mir funktionierts);
    hier http://forums.applenova.com/showthread.php?t=21842&page=7

    Tipp: ich denke, AppleTV wird deine Zwecke auch erfüllen, da sich da einiges getan hat dieses Wochenende und mittlerweile bereits VLC darauf läuft. Wenn du kannst, warte noch ein bis zwei Wochen mit dem Kauf, dann wird sich das kristallisieren und du hast vielleicht viel Geld gespart.

    Gruss RoG5
     
  8. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Moin
    NTFS hört sich gut an.
    AppleTV: Das sehe ich noch nicht wirklich: Wo schiebe ich die DVD rein? Wie kann ApfelTV auf die auf externen Festplatten gelagerten DVD Dateien zugreifen? Und wie bekomme ich daran meinen alten Beamer (800*600) udn meien 19" Monitor ans Laufen?

    Nochmal lieber zurück zum MacMini:
    Ich höre fast ausschließlich irische Musik, und da gibt es sehr lange Titel, wie z.B.
    "Port Beul,Ton Simple,Gan Ainm,Trip to Pakistan". Beim ipod wird, wenn der Platz zum Anzeigen nicht reicht, gescrollt. Weiß einer, wie Frontrow das handhabt?
    Danke
    Der Dingens
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Für DVB-S brauchst Du einen EyeTV 310. MediaCentral unterstützt als TV-Input aber nur DVB-T. Mir reicht allerdings die Möglichkeit die die Frontrow-Einbindung der EyeTV-Software bietet. 99% meiner Anwendungen bediene ich über das Gespann mit der Apple Remote.

    Gruß Stefan
     
  10. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Moin
    ich denke auch, dass mir diese Einbindung reichen würde. Ich bin kein Vielfernseher, von daher sollte das kein Problem sein.
    EDIT: Ich sehe gerade, das Eye TV Ding kostet knapp 300€!!
    Damit ist dieses Thema wohl leider erledigt, das ist ganz klar zuviel.
    Gibts da nix günstigeres?


    Die Anzeige der langen Titel ist hingegen für mich sehr wichtig.

    Vielen Dank Euch allen!! Es ist toll, wie einem hier geholfen wird!
    Grüße
    Der Dingens
     
    #10 Dingens, 26.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.07
  11. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Mehr als ein Jahr später

    Ich hole das hier nochmal hoch, weil mich die Sache nicht ganz los läßt. Die neuen Fragen sind mal fett markiert:

    Das sind meine Anforderungen:
    Digitaler Ausgang an Onkyo Reciever und Decoder
    Einfaches An- und Ausschalten (per FB?)
    Abspielen von auf der FP liegenden DVDs? Die FP sind im Moment noch NTFS formatiert...
    Gibt es da eine Möglichkeit einer Datenbank? Also die externen FP müssen nicht immer an sein und ich kann trotzdem sehen, was in der Sammlung ist?
    Mediacentral bietet wohl sowas, aber da gibt es Probleme mit dem Punkt
    Fernsehen: Hier gibts DVB-S, da sollte es das hier sollte es doch tun, oder? Cinergy S USB Mac. Die geht dann aber nicht so recht mit Mediacentral, wenn ich das richtig verstanden habe.


    Beamer und TFT gleichzeitig anzuschließen? Es wird immer nur einer von beiden in Benutzung sein, aber es sollte einfach umzuschalten sein, der Beamer hat einen VGA Eingang, der TFT DVI.

    Das wars im Moment schon, mehr fällt mir sicher noch ein. Hat das einer von Euch im Einsatz? Wie sind die Erfahrungen?

    Tausend Dank
    Der Dingens
     
    #11 Dingens, 17.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.08
  12. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Nur so nebenbei: Du sagtest, Du hast momentan Mediacenter 2005? Du solltest Dir auf jeden Fall mal probeweise das Vista Mediacenter anschauen. Das läuft meiner Meinung nach eine ganze Ecke runder als die Windows XP Media Center Edition. Meine Propleme waren, was das Media Center angeht, nach dem Wechsel von WinXP auf Vista alle weg. Was MCE-Dinge angeht, ist die www.mce-community.de auch immer ein guter Anlaufpunkt. :)

    Nichtsdestotrotz interessieren mich die Antworten auf Deine Fragen auch sehr!
     
  13. pinkalo

    pinkalo Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    151
    hi,

    suche mal nach "das mac mediacenter Tutorial" hier im
    Forum , ich habe es heute gelesen.
    Ich habe auch einen MacMini und bin am ueberlegen
    Ob ich das auch so mache.

    Wuerde dir den Link kopieren , aber iPhone kann das noch nicht:(
    sorry

    Gruß
     
  14. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Moin
    @Digger: Ich bin schon bei Vista gelandet und auch schon in der mce community aktiv. Aber irgendwas ist immer..:). der Mediacenter im Wohnzimmer soll nichts anderes machen, als Musik, TV und DVDs abspielen. Und das geht bei mir, trotz viel Fummelei nicht so einfach, wie ich es mir von Apple erwarte.
    @pinkalo: Bin schon auf Seite 2. Mal schauen, ob alle Fragen dort von mir benatwortet werden.
     
  15. Husky

    Husky Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    757
    Kein Problem, hier ist er!
     
  16. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    ...und hast sogar den gleichen Nick da! ;)
    Hab mich gerade ein wenig amüsiert... die Hälfte Deiner Fragen da hab ich auch mal gestellt.
     
  17. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Moin
    jo, einmal Dingens immer Dingens!
    Grüße
    der Dingens
     
  18. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Der Mac Mini ist aktuell überteuert, würde da eher warten bis da ein Update kommt.
     
  19. marc_dui

    marc_dui Gala

    Dabei seit:
    27.04.07
    Beiträge:
    49
    Ich warte jetzt schon 10 Monate auf ein Update.... und die Gerüchteküche ist noch länger am brodeln... Überlege mir schon mein Macbook als Media Center zu benutzen, aber immer kabel an und abmachen... auch nicht die ideale Lösung.

    Mal schauen... Bleibt wohl nix anderes übrig als abzuwarten bis zur nächsten KeyNote im Januar...
     
  20. Dingens

    Dingens Morgenduft

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    165
    Moin
    das mit dem Warten ist halt immer so eine Sache, es wird immer was besseres und neueres geben. Mir erschient der Mini für seine Aufgaben als ausreichend, daher wird es das wohl werden, wenn die offenen Fragen geklärt sind.
    Grüße
    der Dingens
     

Diese Seite empfehlen