1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Newbie hat zu einen Mac Mini Fragen.

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Hifife, 21.10.06.

  1. Hifife

    Hifife Gast

    Hallo Apfeltalk Mitglieder!

    Ich habe endlich entschlossen mir einen Mac zu kaufen da mein PC (Dose) des öfteren abstürzt beim Programmieren :)

    Jetzt zu meinen Problem.

    Ich verwende den mac in erster Linie zum Programmieren und Websiten Designen in Photoshop, Golive, Flash, Illustrator.

    Das sollte mit den Mac Mini 1,83 gHz Core Duo ja kein Problem sein oder?

    Ich habe eine Digitale Spiegelreflex kamera und werde auch hin und wieder ein paar fotos bearbeiten darum werd ich nicht herumkommen.

    Die letzte Linie die ich demnächst anwenden werde ist das Videoschneiden in FinalCut Express HDD.

    Das endergebnis wird natürlich auf eine 250 gb Externe HDD Disk Gerendert von Lacie.

    Würde der MacMini für sowas reichen?
    Der Ram wird natürlich noch hochfrisiert auf 1 GB :)

    Zusätzlich würde ich mir ein Apple Cinema 20" Display kaufen.

    Jetzt wollt ich nur wissen ob Ihr mir dieses Gerät empfehlen würdet oder eher nicht?

    besten Dank in vorraus.
     
  2. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Hi Hifife,

    für das alles wird der Mac mini ganz sicher reichen! Aber den Arbeitsspeicher würde ich besser noch auf 2GB anstatt 1GB aufrüsten!
    Das Cinema Display ist auch eine gute Wahl! Ich werde mir jetzt demnächst auch ein 20" Cinema Display kaufen!

    Gruß tobsch.com
     
  3. DaeHNI

    DaeHNI Boskop

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    207
    Hallo,

    also ehrlich gesagt kannst du dann genauso gut zum iMac 20" greifen, der hat sicherlich eine bessere Performance zum kleineren bzw. gleichen Preis!

    Gruß D. Friehe
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    1. Es gibt schon gaaaaaanz viele Threads zu dieser Frage.
    2. Prinzipiell reicht der Mini dafür, sei Dir aber im Klaren, dass Photoshop und Co momentan noch nicht als Universal Binary vorliegen und daher durch Rosetta laufen. Das bedeutet, dass Photoshop und Co nicht so schnell laufen, wie sie es theoretisch könnten, wenn sie bereits als Universal Binary vorlägen.

    Ähnliche oder sogar gleiche Fragen/Antworten zum Thema "reicht ein Mac Mini dafür?" gibt's hier:
    http://www.apfeltalk.de/forum/macmini-videobearbeitung-t51877.html?highlight=reicht+mini

    http://www.apfeltalk.de/forum/macmini-videobearbeitung-t51877.html?highlight=reicht+mini

    http://www.apfeltalk.de/forum/angst-vor-rosetta-t52664.html?highlight=photoshop+mini+core

    http://www.apfeltalk.de/forum/reicht-mac-mini-t44755.html?highlight=photoshop+mini+core

    http://www.apfeltalk.de/forum/mac-mini-ja-t44182.html?highlight=photoshop+mini+core
     
  5. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Hi Hifife,

    zu den ersten Programmen kann ich nur sagen, daß ich seit fast 6 Jahren auf einem G4 mit 1 Ghz und 1 GB Ram arbeite, und selbst hin und wieder mit 300 MB Photshop Dateien ohne Probleme jongliere.

    Uns selbst hin und wieder Videobearbeitung mit FC Express geht auch recht problemlos.

    Also denke ich, daß Du mit dem MacMini keinerlei Probleme haben wirst :)

    Allerdings liegt Photoshop noch nicht als UB Version (also nativ für die neuen Intel Macs) vor und läuft in einer Emulation (Rosetta), aber von anderen habe ich gehört, daß es auch hier soweit keine nennenswerten Probleme gibt.

    Allerdings hilft bei Rosetta, speziell mit Photoshop, mehr RAM wirklich mehr.
    Falls du es Dir also leisten kannst, stecke 2 GB in den Mini.


    Gruß

    Klaus
     
  6. Hifife

    Hifife Gast

    besten Dank für die Antworten.
    Ihr habt mir sehr geholfen und mich überzeugt.

    Bezüglich des Universal Binary von Photoshop wie sehr sind da die einpussen?
    Reden wir von minuten stunden oder ms :)

    Danke für die Antworten.
    m00gy danke werd mir die links durchsehen :)
     
  7. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    :-D o_O ;)

    Ahhh verstehe, ein versteckter Hinweis :cool:

    "...Chleudert den Purschen zu Poden..."

    Hm hm hm. Der kleine Chelm ist ein Widerporst
    -Wie bidde?
    -Ein Widerporst.
    -Jaa. Natuerlich.
    -Weißt du, solche Purchen cheinen hier unueperechenpar Prutal vorzugehen.
    Plutberaucht.
    -Oh, aeh. Ich glaube geraucht hat er auch.
    -Also: tu pist ein Tefitist.
    -Ich pisse was?
    -Hhh. Pruegel ihn, Zenturio fuer tiese unverchaemtheit.
    -Au!
    -Oh, und aeh auf den Poden werfen?
    -Pidde?
    -Ihn wieder auf den Poden werfen?
    -Oh ja. Chleudert den Purchen zu Poden.


    aus: "Das Leben des Brian", Monty Python 1979,
    11. Szene: Pilatus Gemächer

    siehe auch hier und hier

    Und was hat Monty Python mit allem zu tun?

    Mehr als wir alle denken:

    • Der Ausdruck Spam für massenhafte E-Mail wurde durch einen Sketch von Monty Python inspiriert, in dem immer wieder der Name der Dosenfleischmarke genannt wird (siehe auch Spam-Sketch).
    • Der Name der Programmiersprache Python geht auf die Verehrung von Monty Python durch den Autor Guido van Rossum zurück.
    • Die virtuelle Maschine Parrot verdankt ihren Namen dem Dead Parrot-Sketch.
    • Die englische Post-Punk Band Killing Joke hat sich nach einem Sketch aus der ersten Staffel benannt (Der tödlichste Witz der Welt)


    Gruss
    pacharo
     
    #7 pacharo, 21.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.06

Diese Seite empfehlen