1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Newbie Fragen rund um eMac (G4)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Mathis, 05.12.05.

  1. Mathis

    Mathis Gast

    Hallo liebe Apfeltalker!

    Ich überlege zur Zeit mir irgendwann evtl einen Mac zuzulegen, da ich vom PC langsam aber sicher die Schnauze voll habe :) Beruflich nutze ich oft einen G4 400Mhz, was mich hoffen lässt, dass ich für meine Zwecke keinen G5 Dual Core Quadro benötige.. was ich im wesentlichen damit machen will ist Photoshop, Internet+E-Mail, Textverarbeitung, etc.
    Bei Ebay werden relativ häuifg eMacs mit 700Mhz oder 800Mhz angeboten - die finde ich sehr interessant, weil Sie gut aussehen, schön kompakt sind und ich hoffe, dass mir die Leistung reichen würde! Bei den Dingern handelt es sich doch noch um Röhrenmonitore oder? Wäre mir auch recht wichtig, da aufm TFT meistens irgendwelche Farben dargestellt werden...
    Aber ich komme jetzt endlich zu meinen Fragen!

    -meint Ihr, dass die angesprochenen 700 oder 800 Mhz für meine Zwecke reichen?
    -ist im eMac ein Röhrenmonitor?
    -wieviel RAM haltet Ihr für empfehlenswert? Kann man da nachrüsten?! Haben oft nur 256mb!
    -ist oft ne 40 oder 80gb Platte drin.. kann man die austauschen, oder sogar ne 2. reinbauen?
    -wie sieht das mit externen Platten aus? Kann ich da jede x-beliebige nehmen, oder gibts da "Macplatten"?
    -wie ist das mit Netzwerk zu Windows PCs? Ab welchem Betriebssystem geht das? Geht das auch mit WLAN?
    -kann ich auch vom Mac auf nem Drucker drucken, der an nem WindowsPC hängt?

    Wie ihr seht, hab ich wirklich so gut wie keine Ahnung... ich würde mich freuen, wenn Ihr mir trotzdem ein paar Fragen beantworten könnt!!!

    Vielen lieben Dank,
    Mathis
     
  2. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo :)
    Ich würde schon sagen das 800 Mhz für deine Zwecke ausreichen. Wenn nicht gibt es auch die Möglichkeit den G4 Mac aufzurüsten.

    Ja, der eMac hat eine Röhre. Glaube aber das er nicht mehr für Privatpersonen angeboten wird, sondern nur für schulische Institutionen.

    Nein, in den eMac kann man nur eine Platte einbauen. Wenn man die Platte wechseln will wird das schon ein ziemlicher Akt. Ich würde mich nach einem günstigen G4 PowerMac umschauen.

    MacOS X kann Fat Dateisyteme von MS-DOS bzw Windows lesen und schreiben. Ich würde aber aus Performance und Sicherheitsgründen das MacOS eigene Dateisystem formatieren. Schon weil nach einem Ausfall die Daten leicher wiederherzustellen sind.

    Ja, WLan geht ganz klar. Mac und Windows PCs kann man per SMB miteinander vernetzen. Ich glaub für Windows gibt es auch spezielle Mactreiber.

    Ja, drucken geht auch wenn der Mac im Windowsnetzwerk hängt. Er lässt sich so wie jedes andere Gerät ansprechen.


    Hoffe, das hilft erstmal weiter.

    Es ist schon ein sehr umfangreiches Thema. :)

    Gruss
    Gunnar
     
  3. Mathis

    Mathis Gast

    Wow, danke erstmal für deine Antwort!

    Mmhh.. ich tendiere gerade eher zum eMac als PowerMac, weil er einfach kompakter ist... Mit der Platte ist nicht sooo wild, da mir 40gb erstmal reichen - ne externe Platte wäre halt als "Datenbunker" ganz cool :)

    Was war jetzt gleich zum Thema Netzwerk SMB? Mac und PC können schon normal miteinander reden, oder? Im Büro hab ich da immer nen Server mit "AppelTalk" - das ist aber nervig und elendig langsam. Unser Techniker meinte aber mal, dass man sich das ab OS X sparen kann - ist das richtig so?! Das läuft aber auf jedem G4 oder? Teilweise sogar auf nem G3 hab ich gesehen? (Da hab ich des Preises wegen mal hingeschaut... wäre ja auch nicht uninteressant...) achso, ich wollte den wenn sowieso gebraucht kaufen - ich dachte die "kleinen" G4 gäbs sowieso nicht mehr im Handel? Gibts da eigentlich ne andere gute Quelle ausser eBay?

    Wie Ihr seht, ich bin noch sehr überfragt mit dem Thema!

    Gruß,
    Mathis
     
  4. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215

Diese Seite empfehlen