1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neustart von SL -> Lautstärke 100%

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von VisioNOIR, 02.09.09.

  1. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Hallo zusammen!

    Seit ich vom Leoparden auf den Schneeleoparden upgedated habe (kein Clean Install) ist nach jedem Neustart meines MBP 13" Mid '09 die Systemlautstärke auf 100% eingestellt, egal was vor dem Reboot eingestellt war.

    Hat dieses Problem sonst noch jemand? Bevor ich ein Clean Install in Angriff nehme (eher ungern) oder ein Bug-Report an Apple schicke, hätte ich gerne ein wenig Input von Euch.
     
  2. Mosche

    Mosche Gala

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    52
    Dieses Problem ist Apple inzwischen bekannt

    Hallo,

    ich habe genau ein solches Problem auch, allerdings nicht so ganz nervtötend, wie bei dir. Mein MacBook stellt die Lautstärke nach jedem Reboot automatisch wieder auf Level 6 (also sechs Balken von allen möglichen). Dieser Wert ist aber auch genau der, den ich vorher manuell vor dem Update eingeregelt hatte. Daher ist meine Vermutung, dass beim Update irgendeine Datei beschädigt wurde, die intern die Lautstärkeregelung speichert und nach einem Reboot nicht findet, keinen Rechtezugriff hat oder ähnliches.
    Beim Ab- und Anmelden (ohne einen Reboot durchgeführt zu haben!) taucht dieses Problem übrigens NICHT auf. Das kannst du gern auch mal bei dir ausprobieren. Da ich aber mein Gerät gern auch mal eine Ruhepause gönne und es nicht über Nacht anlasse etc., ist das mit der Lautstärke schon eine sehr unschöne Angelegenheit.

    Was habe ich inzwischen unternommen?

    - Ich habe nach alter Manier darauf gehofft, dass ein PRAM-Reset (auch mehrfach!) die Einstellungen der Lautstärke wieder einnordet und dann wieder alles gut ist. Das klappt leider nicht!
    - Ich habe einen SMC-Reset durchgeführt, sodass der RAM und alle stromziehenden Komponenten im Gerät für einen Moment lang, absolut stromlos sind. Dies soll bei hartnäckigeren Probleme oft zum Ziel führen. Tut es aber auch hier nicht!
    - Ich habe die PLIST-Dateien durchsucht und Systemcaches entfernt. Ohne Ergebnis.

    Dann habe ich, weil ich den Schritt eines Clean Installs auch scheue, bei Apple Care angerufen und das Problem geschildert. Bis dato ist aber noch keine Lösung gefunden worden. Außer der Tatsache, dass sich das Problem benutzer- und systemweit zeigt und sich auch auf angeschlossene Kopfhörer bezieht, sind wir inzwischen noch nicht weiter. Apple arbeitet aber daran. Ich befürchte jedoch, dass es sich nicht ohne Weiteres klären lassen wird; deswegen werde ich heute ein Clean Install durchführen.

    Ich hoffe, ich konnte ein bisschen Licht ins Dunkel bringen, auch wenn es keine direkte Lösung zu geben scheint.
     
  3. -Silentbob-

    -Silentbob- Idared

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    29
    ...same problem here.... (Kopfhörerausgang und iMac)
     
  4. Onkel Mobi

    Onkel Mobi Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.04.09
    Beiträge:
    107
    Das Problem mit der Lautstärke hab ich seit Snow Leopard auch. Aber nicht nur das. Auch bei anderen Einstellungen. Und diese Sicherheitsschlösser in der Systemeinstellung sind nach jeden Neustart wieder offen obwohl ich sie davor geschlossen habe. Ist ja nicht weiter tragisch nervt aber trotzdem ein bisschen.
     
  5. Mosche

    Mosche Gala

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    52
    Das Problem ist gelöst!

    Damit die Lautstärkeeinstellungen wieder wie gewünscht gespeichert werden und wohl auch jede andere Problematik mit den Audiogeräten behoben wird, macht man folgendes:

    1. Im Finder den Ordner "Library" auf der Macintosh HD öffnen (Nicht den Library-Ordner im Benutzerstammverzeichnis!).
    2. Dann in den Ordner "Preferences" wechseln.
    3. Dann schließlich in den Ordner "Audio" wechseln.
    4. In diesem Ordner befinden sich zwei PLIST-Dateien:

    a) com.apple.audio.DeviceSettings.plist
    b) com.apple.audio.SystemSettings.plist

    5. Beide Dateien werden auf den Schreibtisch verschoben. Hierzu ist das Administratorenkennwort notwendig, weil es sich um zwei Konfigurationsdateien handelt, die systemweit (also für jeden Benutzer) gelten. Wenn die Dateien verschoben wurden, muss der Ordner "/Library/Preferences/Audio" leer sein.
    6. Der Mac wird neu gestartet und es wird überprüft, ob die Einstellungen der Lautstärke usw. wieder einwandfrei funktionieren. Sollte dies so sein, können die auf dem Schreibtisch abgelegten PLIST-Dateien gelöscht werden, weil wie im Ordner "Audio" selbstständig wieder angelegt wurden. Sollte dies nicht funktioniert haben, müssen die verschobenen Dateien wieder zurückgelegt werden.

    Ich hoffe, ich konnte helfen!?
     
    bml, Mase88 und ImperatoR gefällt das.
  6. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Vielen Dank! Funktioniert nun wieder problemlos. :)
     
  7. -Silentbob-

    -Silentbob- Idared

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    29
    Besten Dank! Funktioniert!
     
  8. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    super cool, Danke!
     
  9. Eppe

    Eppe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    76
    sehr seltsam. bei mir wurden sie nicht wieder angelegt.
    habe das problem weiterhin.
    was bedeutet das nun?
    woher bekomm ich neue?
     
  10. slackfreak

    slackfreak Erdapfel

    Dabei seit:
    07.02.10
    Beiträge:
    3
    Hat bei mir auch geholfen.
    Dateien wurden jedoch - wie auch bei Eppe - nicht wieder hergestellt.

    Gruß,
    Anton
     

Diese Seite empfehlen