1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuling will Mac mini kaufen - refurbished store?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dschaen81, 13.06.08.

  1. dschaen81

    dschaen81 Gast

    Servus allerseits!

    Ich habe mich gerade in eurem schönen Forum angemeldet, da ich mich mit dem Gedanken trage, einen Mac mini zu kaufen. Allerdings habe ich bisher noch keinen Mac bessessen und kenne mich deshalb mit der Materie nicht aus.

    Ich möchte gerne meinen jetzigen Windows-PC ersetzen, da der einfach nur noch Probleme macht und wahrscheinlich die Hardware nach all den Jahren ziemlich abgenudelt ist.
    Auf der Suche nach einem leisen Gerät für Internet-, Office-, und Multimedia-Anwendungen bin ich auf den Mac mini gestossen. Der ist zwar leistungsmässig kein Bolide, da ich aber keine 3D-Spiele oder CAD-Anwendungen benutze, sollte er eigentlich ausreichen.

    Ich bin allerdings noch unschlüssig, wo ich ihn erwerben soll. Als Student bekäme ich im Education-Store zwar Rabatt, der ist allerdings ja nicht gerade umwerfend.

    Ich habe nun schon mehrmals über den Refurbished-Store gelesen, mit dem viele ja gute Erfahrungen gemacht haben. Da scheint mir das größte Sparpotential gegenüber Neukauf gegeben.

    Wie funktioniert das denn nun mit dem Refurb-Store? Ich kann dort seit zwei Tagen immer nur die gleichen Modelle finden. Mac minis sind überhaupt nicht dabei. Wird der nicht zu einer regelmäßigen Zeit aktualisiert? Oder ist das zu so unchristlichen Uhrzeiten, dass schon alles weg ist, bis man reinschaut?

    Wäre schön, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

    Viele Grüße,
    Jan, der sicher noch mehr dumme Fragen stellen wird, wenn er jemals einen Mac ergattern kann ;)
     
  2. Rultek

    Rultek Alkmene

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    32
    Also ich würde dir da eher einen iMac empfehlen.
    Denn beim Mini musst du noch einen Monitor und sowas kaufen.
    Beim iMac ist alles schon mit dabei.

    Und vom Preis her würde dann der iMac billiger sein (glaub ich mal).
    Und wenn ich du wäre würde ich UniMall nehmen:
    http://www.unimall.de/product_info....2400-20--SD-deutsch--1-GB-RAM--250-GB-HD.html

    Denn Preis bei dem andere Store kenne ich allderdings nicht. :)
     
  3. dschaen81

    dschaen81 Gast

    Also die vorhandenen Peripheriegeräte wollte ich eigentlich weiterverwenden. Darüber hinaus sprengt der Imac leider das Budget, obwohl er sicher ein tolles Gerät ist.

    Aber vielleicht kann nochmal jemand Genaueres zum Refurbished Store sagen.
     
  4. Konsti

    Konsti Jamba

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    55
    Teilweise gibt es für Windows- Peripheriegeräte keine Treiber
     
  5. King_X

    King_X Ribston Pepping

    Dabei seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    302
    Naja das was neben der Leistung der iMac mehr hat sind ja bloß Monitor, Tastatur und Maus. Eine Tastatur würd ich schon zum Mac Mini empfehlen aber Maus und Monitor sollten keine Probleme bereiten.
    Wo gibt es diesen refurbish store? Würd ich mir auch mal gern angucken...

    PS: Sollte es je einen kleineren Mac Mini geben, kannste meinen kaufen :)
     
  6. buzzzer

    buzzzer Cox Orange

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    100
    Der Refurb Store wird immer mal aktualisiert. Wann genau kann man aber nicht sagen.
    Wenn da grad kein Mini drin ist, dann muss man halt warten, allerdings ist der Mini da auch nicht so viel günstiger wie in neuer. Beim iMac lohnt es sich da schon eher.

    @King_X: Apple Store und dann auf der Haupseite unten rechts Sonderangebote
     
  7. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    der imac ist einfach um weltn schneller durch dei größere bzw schneller festplatte und spieletauglich ist er auch - war für mich der grund zum umstieg vom mini auf imac
     
  8. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Ja und? Danach hat doch keiner gefragt...

    Der Mac Mini ist wunderbar für Office, Internet, Musik, Filme... mehr braucht man nicht.
    Wenn er Monitor, Tastatur und Maus hat, dann ist er genau in der Zielgruppe für den Mini... verstehe nicht ganz warum alle für den iMac Werbung machen... bekommt ihr Geld dafür?

    Wenn du bei Unimall.de schaust, dann bekommst du den kleinsten Mini für 466€, den Großen für 653€, wobei sich der Große eigentlich nicht lohnt... kauf den kleinen, pack wenn du willst 2GB Ram (=40€) und wenn du einen brauchst kauf einen externen Brenner (=50€) damit hast du dann einen wunderbar schnellen Mini...

    Der Refurbished Store hat leider nicht immer alles, wenn du warten kannst, dann must du halt täglich reinschauen und abwarten, aber ich glaube mehr als 20€ zum Unimall Mini Sparst du dabei nichtmehr...
    Ansonsten schau nach ob deine Uni bei Apple on Campus dabei ist, dann wird das ganze nochmal billiger.
     
  9. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Wenn die Peripherie vorhanden ist und keine 3D-Spiele / CAD zur Anwendung kommen ist in meinen Augen der Mac Mini der perfekte Einstieg in die Mac OS X Welt.

    Preislich ist ein Studentenrabatt meines Wissens die beste Möglichkeit zum Sparen. Der Refurbished Store hat eben keine regelmäßigen Angebote, Minis sind glaub ich echt selten dabei.
     
  10. dschaen81

    dschaen81 Gast

    Vielen Dank schonmal für alle prompten Reaktionen.

    Ich wollte so vorgehen, wie von deep volt beschrieben, da der Mehrpreis für den großen mini m.E. nicht angemessen ist. Meinen vorhandenen DVD-Brenner würde ich dann in einem FireWire-Gehäuse weiterverwenden.
    Kann man mini bei Unimall auch gleich mit mehr Speicher kaufen, oder muss man da selbst aufrüsten? Ist Unimall überhaupt noch günstiger als Education-Store? Da kommt ja noch der Versand dazu.

    Von Apple gibt es ja hin und wieder Promo-Gutscheine. Sind die auch im Education-Store gültig, oder gehen die da nicht, weil man eh schon Rabatt bekommt?
     
  11. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Fragezeichen?

    Zum TO.

    Mac Mini reicht völlig. 500 Euro sind zwar für die Leistung kein Schnäppchen, allerdings ist das Arbeiten mit Mac OS viel Leistungsschonender und dazu bietet das OS viel mehr Funktionen.

    Wenn du keine Lust zum Schrauben hast, würde ich den Ram beim Händler aufrüsten lassen, denn es ist nicht so ganz einfach, den Mini zu öffnen.

    Wenn du allerdings schon am PC gebastelt hast, dürfte das machbar sein.

    Ich würde min. 2 GB reinstecken. Vielleicht auch 2 x 2 GB. Der Mini erkennt zwar nur 3, dennoch mehr als 2 GB.
     
  12. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Du kannst den Speicher gleich aufrüsten lassen, aber selber machen ist deutlich billiger und eigentlich auch nicht sonderlich schwer...
    Was ich in meinem letzten Post vergessen hatte war die Festplatte, aber auch da bekommst du für 60€ eine 250GB HD und du bist immer noch nicht beim großen Mini.

    Bei Unimall kommt auch kein Porto hinzu, wenn du dich bei Unimall angemeldet hast, dann wirst du beim Kauf auf den Apple Store weitergeleitet, heißt du kannst den Mini so konfigurieren wie im normalen Store bzw. wie im Education Store auch. Nur mit geringerem Preis.
    Aber wie gesagt, wenn du nicht wirklich 2 linke Hände hast, dann sollte der Austausch von RAM und HD problemlos funktionieren und spart Geld!

    Die Gutscheine gelten im Edu Store normal nicht.
     
  13. lm87

    lm87 Gast

    Der MacMini wird wohl deine einzige Wahl sein, wenn dein Budget für einen iMac nicht ausreicht und es unbedingt Mac OS werden soll. Das Problem, welches ich hier ganz einfach sehe:

    Der Mini ist zu teuer und gehört generalüberholt, ich würde nicht soviel Geld für so ein schwaches Gerät ausgeben wollen.

    Das soll nicht heißen, dass der "schwache" MacMini dir nicht ausreichen würde, das bestimmt... aber das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach mangelhaft. OS X hin, OS X her, zu den Konditionen würde ich nicht "einsteigen" wollen, nur weil ein Apple Branding auf dem Mini ist... .
     
  14. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Naja, also 499 Euro für ein flüsterleises, winziges Computersystem mit ausreichender Lestung fürs surfen und Office über Jahre hinweg ist nicht so unverschämt teuer, wie manche hier meinen.

    Einen G4 geht bei Ebay noch locker für 250-350 über die virtuelle Theke.

    Ein iBook kommt auch noch auf 600 Euro.
     
  15. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  16. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040

    Einen Monitor hast Du wahrscheinlich schon, ebenso Tastatur und Maus. Da kannst Dir auch die Kosten für einen iMac sparen und zu gegebener Zeit immer noch etwas von Apple nachkaufen
     
  17. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Hey, ich meld mich mal hier nochmal... habe gerade in den Refurbished Store geschaut und heute gibt es 2 Minis:

    - 1,66GHz / 512MB RAM / Superdrive / 60GB HDD -> 429€ lohnt sich nur wenn du dringend das SD brauchst, da weniger HD und RAM als ein kleiner neuer

    - 2,0GHz / 1GB RAM / Superdrive / 120GB HDD -> 589€ Das ist der aktuelle 'große' Mini Preislich ist der deutlich interessanter, aber zum neuen kleinen auch noch 130€ weg und in meinen Augen lohnt sich der auch nicht.

    Also wenn dir der kleine echt reicht, bzw. du nicht mehr willst dann ist der Unimall-Preis echt gut!
     
  18. dschaen81

    dschaen81 Gast

    Hallo!

    Hab die Minis vorhin auch gerade im Refurb-Store entdeckt. Allerdings bin ich mittlerweile am Überlegen, ob ich nicht doch nen Imac nehmen soll, da ich wahrscheinlich in absehbarer Zeit auch einen anderen Monitor kaufen muss.
    Die kleinen Imacs sind da ja momentan im Refurb-Store für 799,- zu kriegen, was mir eigentlich recht akzeptabel vorkommt. Oder ist das dort angbebotene Modell ne Zitrone, von der man aufgrund bekannter Mängel Abstand nehmen sollte. Habe mal gelesen, die Alu-Imacs wären nix. Gilt das auch für das Modell?
    Leider kenn ich mich halt absolut nicht aus.
     
  19. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Kaufen!
     

Diese Seite empfehlen