1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuling hat eine Frage...

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von vickoxy, 20.05.09.

  1. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Hi,
    ich habe eine mini DV Kamera (Samsung VP-D 463). Jetzt übertrage ich DV Filme auf DVD/Rechner. Und ich habe gemerkt, dass die Videoqualität besser ist wenn ich direkt DVD mit iDVD erstelle, als wenn ich zuerst mit iMovie den Film auf den Rechner übertrage, und dann eine DVD mit iDVD erstelle. Ich wollte eigentlich alle Filme im mpeg Format (m4v) haben und dann bei Bedarf DVDs erstellen, aber es scheint mir, dass ich dann grosse Qualitätsverluste habe. Beim Exportieren/Importieren verwende ich immer Formate Gross/Proffesionelle qualität.

    Meine Frage wäre: wie ist es möglich die gleiche Videoqualität bei iMovie erhalten (und dann beim DVD erstellen mit iDVD)? Ist es überhaupt möglich?

    Danke
     
  2. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Private Filme archiviere ich meistens als MPEG-4 H.264 für Apple TV anamorph. Daraus läßt sich auch ohne sichtbaren Verlust wieder eine DVD machen. Die Kodierung von MPEG-4 nach MPEG-2 dauert natürlich länger als von DV nach MPEG2. Einen Qualitätsunterschied wie du ihn beschreibst habe ich so noch nicht feststellen können. In beiden Fällen wird mit Quicktime DV in MPEG-2 gewandelt. Oder nicht?

    Ralf
     
  3. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Also, der von der Kamera übertragene Film wird bei mir in MPEG-4 (H.264, AAC) kodiert. Ich merke den Qualitätsunterschied bei dunkleren Farben - gibt es mehr Geräusche wenn ich von MPEG-4 DVD mache, als wenn ich direkt von Kamera eine DVD brenne. Ist so was möglich, oder da musste kein Unterschied sein?
     
  4. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ich habe gemerkt, dass beim Filmabspielen direkt von der mini DV Kasstete, die Qualität besser ist, als von der DVD. Ist es möglich diese miniDV Qualität bei DVD (mit iMovie und iDVD) zu behalten?
     
  5. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ich habe noch eine Frage-kann ich auf Mac Rechner den DV Film übertragen und dann in ein gutes Filmformat konvertieren lassen (ja, und welches ist das Beste?). Die DVD Qualität ist wirklich viel schlimmer als miniDV...

    Hat jemand überhaupt solche Erfahrungen mit miniDV Camcorders?

    Danke

    Wäre die Qualität besser wenn ich verwende DualLayer DVD Rohling (8 GB)?
     

Diese Seite empfehlen