[7+] NeuJünger der Applewelt bittet um Hilfe

Krauti

Fuji
Mitglied seit
18.11.16
Beiträge
38
Hallo Apfletalk Community,

die letzten Jahre war ich Samsung.- und somit Android-User. Da ich das Mobiltelefon immer häufiger geschäftlich nutze, wurde mir von mehreren Seiten angeraten auf Apple zu wechseln, weil hier die Kalenderfunktionen, Kontakteverwaltung und die iCloud ein super Ding seien.
Leider tu ich mich, da ich aus einer komplett anderen Welt komme, schwer mit den Grund-Einstellungen und benötige bitte Hilfe :D

Ich habe seit 2 Wochen ein iPhone7 Plus und nutze seither auch die iCloud.

Ich schreibe mal die jeweiligen Problematiken zusammen, die ich nicht hinbekomme:

- Kalender:
für mich ist die Standardansicht komplett unlogisch und ich hätte gerne eine Wochen oder Monatsansicht. Ich kann max. auf „Heute“ klicken und muss dann wieder zurück und hin und her.
Ein Widget wäre mir lieber. So das ich nicht erst umständlich den Kalender anklicken muss und der ggf. noch in einem zuvor betrachteten Ereignis hängt.

- Kontakte:
lassen sich Bilder in der ersten Übersicht der Kontakte anzeigen? Klicke ich in den Kontakt sehe ich ja das Bild, aber davor? Ich hab eine Namensschwäche und mit Bildern fand ichs bisher sehr praktisch.

- Fotos / Bildergalerie:
Das iPhone legt, für mich, die Bilder komplett wirr ab. Mir fehlt auch hier ne saubere Übersicht. Kann ich das irgendwie steuern? aus manchen Bildern macht er Selfies und so weiter.
Außerdem wirft er auch die WhattsAppbilder, Screenshots etc. zu den Aufnahmen in den Ordner. Dank der iCloud wandert dann auch so einiges an Müll auf meinen Rechner, deshalb ist meine iCloud jetzt abgeschaltet.
Kann ich das irgendwie einstellen?
Zum einen möchte ich gerne, das z.B. die Bilder aus WhatsApp direkt in einen WhatsApp Ordner wandern und nicht in Aufnahmen, der dann im Gegensatz zu den Aufnahmen die ich tatsächlich machte auch nicht in die Cloud wandern.

- Verbindung Netz / W-Lan etc.
Starte ich morgens das iPhone, dann sehe ich erstmal nichts. Anscheinend kam keine Mail, keine WhatsApp, auch auf FB tat sich wohl nichts.
Klicke ich allerdings auf WhatsApp, dann sehe ich x Nachrichten in x Chats -.- Ebenso mit dem Messenger etc. Ab dann syncronisiert das Teil auch regelmässig, aber nicht davor.
Was hab ich das falsch eingestellt?

Ich geh davon aus, das das jeweils nur kleine Haken oder Denkfehler meinerseits sind. Klicke mich aber seit Tagen durch die Menüs und finde nichts Vernünftiges.

Ich danke euch für die Hilfe und Tipps :D

Sonnige Grüsse vom Bodensee
 

NorbertM

Harberts Renette
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
7.011
Fotos legt die Bilder der Reihe nach in Aufnahmen ab. Alles Andere sind nur "Sichten" auf die Bilder, z.B. Selfies von der Frontkamra oder Panoramen, Videos etc. Wie bei jedem System, muss man einfach die schlechten Fotos löschen, sonst sammelt sich Müll an und durch die Cloud eben gleich auf allen Geräten.
 
  • Like
Wertungen: Krauti

Frischluft

Blutapfel
Mitglied seit
27.12.14
Beiträge
2.609
Hallo,

da muss man dich leider enttäuschen.
Die meisten deiner Wünsche sind unter iOS nicht möglich.

Zum Kalender, drehe dein iPhone mal um 90°, dann hast du eine Wochenansicht.
 
  • Like
Wertungen: Krauti

Krauti

Fuji
Mitglied seit
18.11.16
Beiträge
38
NorbertM
Klar das ich schlechte Fotos etc. löschen muss. Mit der iCloud und 2 verbundenen PCs ist ein loswerden von Tittenbildern die mich per WhatsApp erreichten ne Challenge. In meinem Android war es so, das Kamerabilder im Ordner Fotos landeten, Whatsapp-Nachrichten automatisch in einem eigenen Whatsappordner usw. Dann habe ich 1 Ordner, den für die Kamerabilder, synchronisiert und der restliche Müll blieb draußen.

Frischluft
Beispiel. Mein Mobile ist in der Tasche und ich will "auf die schnelle" sehen was ich am Montag für einen Termin habe. Kiste auspacken, und entweder komplett nach links scrollen und dort dann auf das Kalender-Widget, denn dort zeigt es mir ja nur heute an. Drauf klicken, da bin ich dann in dem angeklickten Termin, zurückklicken und scrollen.
ODER ich öffne die KalenderApp und sehe ab heute die kommenden Tage. Drehe ich das Mobile, sehe ich zwar Mo-So und ein paar Stunden und kommenden montag erscroll ich mir, aber wirklich übersichtlich ist das nicht .


Danke schon mal !!

Das ist schade, denn genau das sind die für mich wichtigen Dinge und da dem Appel eigentlich eine bessere Logik nachgesagt wurde, war ich davon ausgegangen das es ein leichtes ist mir alles so individuell wie möglich einzustellen. Aber nun muss ich feststellen das die Kiste fast gar nicht individualisierbar ist.
Ich teste mal am Wochenende noch rum, gleichzeitig check ich mal wie lange ich Zeit habe für die Rückgabe.
 

mrkaterkarlo

Idared
Mitglied seit
09.12.14
Beiträge
28
Bei Whatsapp kannst Du unter: Einstellungen -> Empfangenes sichern-> deaktivieren
Empfangene Bilder und Videos werden dann nicht mehr in Aufnahmen abgelegt.
Solltest Du dennoch davon was speichern wollen, geht das natürlich noch manuell. Aufgenommene Bilder landen dennoch in Aufnahmen.
 
  • Like
Wertungen: Krauti

thomas65s

Akerö
Mitglied seit
25.01.13
Beiträge
1.827
@Krauti Teste nicht soviel und vergiss einfach alles, was du weißt. Dann lässt du dich mal darauf ein, wie Apple das macht. Es ist eine andere Welt, aber sie ist gut. Wirklich gut.
 
  • Like
Wertungen: Krauti und NorbertM

Krauti

Fuji
Mitglied seit
18.11.16
Beiträge
38
Eine Monatsansicht gibt es doch?
Jain ..... also Beispiel Android: Entsperrt und direkt das Kalenderwidget mit den Terminen des Monats geehen. Samt Namen und Kalenderfarben.
iPhone- entsperren, wischen, klicken, klicken, klicken, und schliessen nicht vergessen sonst starte ich das nächste mal in der Ansicht und dann ist noch mehr klicken angesagt. :/

Ich teste mal Calendars5 Danke für den Tipp. Hatte neulich schonmal ne extra App getestet, wie gesagt n Widget ist das was ich für deutlich praktischer halter und wurde mit Werbung zugemüllt :/ auch dass kannte ich bisher nicht. Mein Frust wächst grad :D
 

Joh1

Edelborsdorfer
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.885
Calendars 5 nutze ich auch schon länger und bin sehr zufrieden mit dem Kalender da es dort einfach übersichtlicher ist als der iOS Kalender.

Edit: Hier ist auch eine sehr schöne Wochenübersicht enthalten.
Du kannst dort auch einstellen mit welcher Ansicht die App starten soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gwadro

Spartan
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.586
@Krauti Teste nicht soviel und vergiss einfach alles, was du weißt. Dann lässt du dich mal darauf ein, wie Apple das macht. Es ist eine andere Welt, aber sie ist gut. Wirklich gut.
Tja, außer Kalender, das konnte Apple noch nie.
Da hilft wirklich nur einer aus dem App Store. Auch ich empfehle:
„Calendars 5 – Kalender & Aufgaben, Google Calendar“ von Readdle
https://appsto.re/de/3JyMP.i
 
  • Like
Wertungen: Krauti

Krauti

Fuji
Mitglied seit
18.11.16
Beiträge
38
sehr sehr gut. bin mittlerweile zuhause und hab erstmal das kostenlose Calendars installiert.
Das ist genau das was ich wollte und wie ichs erwartet hatte

schade zwar das es als widget nicht so gut funktioniert aber damit lässts sich leben.

DANKE schonmal dafür
 
  • Like
Wertungen: Joh1 und Gwadro

jofra13

Granny Smith
Mitglied seit
13.03.16
Beiträge
15
Sorry wenn ich jetzt noch einen Kalender ins Spiel bringe, aber ich finde den um Welten besser. Schau mal nach Week Cal. Den nutze ich seit 4 Jahren. Schau ihn mal an.
 
  • Like
Wertungen: Krauti

Hutchinson79

Erdapfel
Mitglied seit
19.11.16
Beiträge
5
Ich habe calendar 5 runtergeladen der synchronisiert sich auch mit Gmail . Ich bin auch ein Umsteiger
Habe auch gerade ein iPhone 7 plus gekauft und vorher war alles samsung. Also ich kenne die Problematik
 
  • Like
Wertungen: Krauti

samumathes

Jonagold
Mitglied seit
27.10.15
Beiträge
21
Jetzt wurden hier schon einige Fragen beantwortet, ich beantworte aber mal den Rest und fasse alles zusammen:

- Kalender
Wenn du dein iPhone quer nimmst hast du eine Wochenansicht. In dieser kannst du auch vertikal zoomen, um mehr oder weniger Stunden gleichzeitig anzuzeigen.
Wenn du vor dem Entsperren deinen Finger nur auf die Home-Taste legst statt auf die Home-Taste zu drücken und dann nach rechts wischt, hast du dort einige Widgets. Diese findest du auch, wenn du vom Homescreen nach rechts wischt. Ganz unten findest du einen Button "Bearbeiten". Dort kannst du zwischen "Kalender" und "Als nächstes" wählen. Mit den drei Streifen ganz rechts von jedem Widget unter "Bearbeiten" kannst du sie auch sortieren.

-Kontakte
Bilder in der Übersicht gehen leider nicht.

-Fotos
Unten im Reiter gibt es unter anderem Alben und Fotos. Entweder kannst du unter Alben auf alle Fotos tippen oder unter Fotos die verschiedenen Ansichten ausprobieren.
In WhatsApp unter "Einstellungen" -> "Chats" kannst du "Empfangenes Sichern" deaktivieren.
kleiner Tipp: In "Einstellungen" -> "Fotos & Kamera": Deaktiviere "In mein Fotostream laden" und aktiviere "iCloud-Fotofreigabe"

-Benachrichtigungen von WhatsApp und FBMessenger
In "Einstellungen" -> "Mitteilungen" kannst du das für jede App einzeln einstellen.

Ansonsten empfehle ich dir die vorinstallierte App "Tipps", wo du hin und wieder nützliche Tipps bekommst, oder dir einfach mal eine iPhone-Zeitschrift zu kaufen.

Viel Erfolg noch und liebe Grüße
 
  • Like
Wertungen: Krauti

Krauti

Fuji
Mitglied seit
18.11.16
Beiträge
38
Jetzt wurden hier schon einige Fragen beantwortet, ich beantworte aber mal den Rest und fasse alles zusammen:

Herzlichen Dank,
aber das war mir alles klar und ist mir nicht neu, ich hatte mich schon ordentlich durchgetestet und alles Versucht, Hatte die Hoffnung das iPhone sei logischer, vor allem aber individualisierbarer aufgebaut. Immerhin eilt genau dieser Ruf, der Erleichterung, der Applewelt voraus, leider ist genau das Gegenteil der Fall. Ich MUSS etwas hinnehmen und kann’s nicht personalisieren, nur weil irgendjemand entschieden hat, dass es so richtig ist.... :(

Kalender -
wischen, klicken, Handy drehen, Zoomen, wischen klicken ......
Zeit ist Geld und unnötiges rumgewische nur weil sich das wer so ausgedacht hatte der anscheinend maximal 1 Termin in der Woche verwalten muss, macht mich KIRRE. Hätte ich es im Vorfeld gewusst, wäre meine Wahl nicht auf ein iPhone gefallen.

Kontakte -
keine Bilder ..... ohne Worte!

Fotos -
Vorgegebene Ordner sind eine Vollkatastrophe wenn man am Ende der Woche die Bilder einzelner Kundenterminen zusammensuchen möchte und keinerlei Übersicht erhält -.- Dann immer diesen Kindischen Spielereien mit den beweglichen Bildern.... Ist ja toll die Option zu haben, aber so verursacht das Tel. einfach nur Bildmüll und ich muss stunden die Bilder auseinaderklabustern.
Ich kann nur jeweils Kopien ablegen und muss mich mit Ansichten rumschlagen die ich nicht will. Und WEHE in der Cloud ist nur 1 Bild das man nicht möchte ..... Das los zu werden ist Horror. Auch hier war wieder n Schlaumeier unterwegs.
Das ist ein weitere Grund das Ding in die Tonne zu kloppen. Und in der Cloud werden Bilder plötzlich in X verschiedenen Einzelaufnahmen zerlegt etc. Ab dann beginnt die Qual erst mit der Sch..... .

Benachrichtigungen FB WhA etc. -
Die Benachrichtigungen für die Apps sind so ne Sache, auch hier wir Individualität vorgegaukelt die am Ende nicht sauber funkioniert.
Empfang der Daten wenn ich morgens das Tel. einschalte: nach dem Start des Mobiles werden die Nachrichten nicht automatisch synchronisiert bzw. es dauert schon laaaange Zeit und erst nach dem Entsperren.
Bisher (Android) wurde das Tel. angeschaltet und noch vor der Entsperrung etc. leuchtete bereits ein Lichtchen in der jeweiligen Farbe des jeweiligen Messenger am Gehäuse um anzuzeigen das Post da ist.
Bei dem iPhone ..... Fehlanzeige. Auch hier muss ich ICH als Nutzer aktiv auf den Bildschirm schauen oder im schlechtesten Fall, wenn’s um Erinnerungen geht durch die verschiedenen Menüs wischen. Katastrophe! Auch das ich immer eine aktive Internetverbindung benötige für Whatsapp um etwas zu senden.... Beim Android kann ich offline schreiben und senden. Sobald ich wieder Verbindung habe, geht die Nachricht dann raus....



Ein weiteres Beispiel, womit ich ebenfalls nicht rechnete weils einem niemand sagt.... iTunes, die Geissel der Individualität und logischen Ordnerstruktur.....

Wenn ich längere Zugfahrten vor mir habe, dann nehme ich gerne Musik und ein EBook mit.... nunja, zumindest bis iPhone.
Android: Ordner erstellen, Musik vom PC auf das Mobil schieben, eBook rüberschieben und gut.
Apple, da bekomme ich schon nervöses Augenzucken wenn dieses mistige iTunes startet in dem dann wiederum eine unlogik an Ablagemöglichkeiten vorherrscht, dass es einen nur so grausst. Und wehe irgend ein Format eines Kurzvideo's oder eine Musikdatei wird nicht supportet... und da wird einiges nicht supportet.... echt Schade liebe Appleprogrammierer.



Fazit: Mit einem Filofax als Arbeitsgerät, nem MP3 Player und einem Buch auf Geschäftsreisen anstatt dem iPhone wäre ich deutlich schneller und flexibler. Ich vermisse mein Android schmerzlich, jetzt da ich die ganzen hirnaushänger des iPhone für mich entdeckte. Vor allem, alles miteinander elementaren Dinge, da es wie gesagt ein Arbeitsgerät sein soll und kein Statussymbol oder Schw... Ersatz.
Für mich leider ein absoluter Fehlkauf. Es behindert mich in meiner Flexibilität und den Arbeitsabläufen enorm. Mag sein das ein iPhone ne tolle Sache ist, wenn man noch weitere Applegeräte sein Eigen nennt, aber als Einzelgerät eine Qual.
Auch Siri, die einem als Erleichterung verkauft wird tut Ihre Dienste nur sporadisch udn der Stromverbrauch ist ebenfalls Extrem.

Wirklich schade und für mich komplett unverständlich dass ich darauf herein gefallen bin.

Ich warte die Antwort von O2 ab, denn ich hab um Tausch gebeten, ansonsten überlege ich den Verkauf.

Ich danke allen für die Antworten und die gebotenen Hilfen hier!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gwadro

Spartan
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.586
Du hältst es falsch. Das war beim iPhone 4 die Antwort von Steve Jobs auf das Antennenproblem.
Spaß beiseite, verkauf es, denn Du wirst nicht glücklich mit einem iPhone.

Jetzt kommen bestimmt noch ein paar User, die dich bekehren wollen. Viel Spaß!
 
  • Like
Wertungen: Krauti

Joh1

Edelborsdorfer
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.885
Ich möchte dich nicht bekehren wie Gwadro es sagt vielleicht ist das iPhone tatsächlich nichts für dich aber ein paar Fragen habe ich noch.
Dann immer diesen Kindischen Spielereien mit den beweglichen Bildern.... Ist ja toll die Option zu haben, aber so verursacht das Tel. einfach nur Bildmüll und ich muss stunden die Bilder auseinaderklabustern.
Meinst du die Live Fotos? Schalte die Funktion doch einfach aus.
Und WEHE in der Cloud ist nur 1 Bild das man nicht möchte ..... Das los zu werden ist Horror.
Bei mir lösche ich einfach ein Bild auf irgendeinem Gerät iPhone, iPad oder Mac und schon ist es weg. Da sehe ich nicht den Horror den du meinst.
Vorgegebene Ordner sind eine Vollkatastrophe wenn man am Ende der Woche die Bilder einzelner Kundenterminen zusammensuchen möchte und keinerlei Übersicht erhält
Doch die hast du wenn du dir selber Ordner erstellst mit den Fotos zu dem jeweiligen Kunden.
Empfang der Daten wenn ich morgens das Tel. einschalte: nach dem Start des Mobiles werden die Nachrichten nicht automatisch synchronisiert bzw. es dauert schon laaaange Zeit und erst nach dem Entsperren.
Das heißt du schaltest dein Gerät komplett aus? Wenn ja dann ist es doch absolut richtig wenn die Nachrichten erst angezeigt werden wenn man es entsperrt, ansonsten würde ich das für eine Sicherheitslücke halten.
Auch das ich immer eine aktive Internetverbindung benötige für Whatsapp um etwas zu senden.... Beim Android kann ich offline schreiben und senden. Sobald ich wieder Verbindung habe, geht die Nachricht dann raus....
Warum Whatsapp das nicht in iOS einbaut verstehe ich auch nicht. Es liegt definitiv nicht an iOS da der Facebook Messenger genau das gleiche auch unter iOS bietet was du beschreibst.
Mag sein das ein iPhone ne tolle Sache ist, wenn man noch weitere Applegeräte sein Eigen nennt, aber als Einzelgerät eine Qual.
Auch als Einzelgerät ist es eine super Sache wenn man sich einmal von Android gelöst hat und sich drauf einlässt.


Als Fazit würde ich auch sagen wenn einem das stört was dich stört dann ist ein iPhone einfach das falsche Smartphone für dich.
 

Cohni

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
04.08.11
Beiträge
5.018
Genauso ging es letztens einem Kollegen. Nur umgekehrt. Er versuchte sich in der Android-Welt. Hat der geschimpft...:)...Und dies aus meiner Sicht ziemlich unnötig.

Mit Sicherheit hat jedes System in der Bedienung seine Vor-und Nachteile. Das größte Problem beim Wechsel scheint jedoch meistens der Mensch zu sein. Gewohnte Dinge funktionieren plötzlich nicht mehr, weil das alternative System einen anderen Weg geht. Wir Menschen sind Gewohnheitstiere. Jahrelang eingeschliffene Bewegungs-und Arbeitsschritte zu ändern fällt nicht immer leicht. So ging es mir z.B. vor allem beim Wechsel von Windows auf OSX.

Wer beim Wechsel von Android auf iOS und umgekehrt den sofortigen adäquaten Workflow erwartet, hat die Rechnung ohne das eigene Hirn gemacht. Die meisten Probleme von denen ich höre, lese und welche ich demonstriert bekomme, haben einfach etwas mit Gewohnheit und oft auch etwas Unwissen zu tun. Nichts anderes.

Da hilft nur ein wenig Geduld @Krauti oder the way back. iOS hat manchmal seine eigene Logik, sowie Android auch. Mit beidem kann man aber hervorragend arbeiten, was jedoch eine gewisse persönliche Flexibilität voraussetzt.
 

dmahni

Boskop
Mitglied seit
29.06.14
Beiträge
207
Das stimmt. Mit der Umstellung von Windows auf OSX hatte ich auch etwas zu kämpfen. Jetzt nach ein paar Monaten habe ich mich so an OSX gewohnt, dass ich wohl keinen Windows PC mehr kaufen würde.