1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuinstallation von Leopard auf neue Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von derPhil, 19.01.08.

  1. derPhil

    derPhil Gast

    Hallo miteinander,

    ich bin noch neu hier und habe ein Problem:
    Habe vor mir demnächst ein MacBook zu kaufen. Allerdings hatte ich mir überlegt, mir das günstigere mit 80GB Festplatte zu kaufen und dass dann mit ner 160GB Platte nachzurüsten.
    Danach kann ich die 80GB als kleine externe Platte verwenden und preislich komm ich dann immer noch günstiger weg...

    Nun eine recht banale Frage:
    Ist im Lieferumfang vom MacBook die volle InstallationsDVD von Leopard enthalten oder nur so 'ne "WiederherstellungsDVD"?

    Die Festplatte nachzurüsten ist soweit ich weiß kein Problem... nur kann mir jemand von euch erklären, wie ich dann auf die nackte neue Festplatte mein Mac OS X draufbekomm?


    MfG
    derPhil
     
  2. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    Hi,
    im Lieferumfang des MacBooks ist die "volle InstallationsDVD" enthalten.

    lg
    scalar
     
  3. derPhil

    derPhil Gast

    Danke vor die Antwort!

    Das hört sich ja schonmal gut an.

    Hat jemand von euch schon Erfahrung mit der Neuinstallation auf neuer Platte gemacht?
    Wäre nett, wenn mir jemand so ne art anleitung oder tipps geben könnte.

    MfG
    derPhil
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ist genau das gleiche wie normal installieren,
    einzig, du mußt die Platte formatieren und das schlägt die das OS selbstänig vor.

    Im Grunde kannst du aber auch die alte Platte auf die neue klonen,
    was alles noch einfacher macht. Die Einstellungen (auch der Programme) werden übernommen.
     
  5. McMichael

    McMichael Jonagold

    Dabei seit:
    27.01.07
    Beiträge:
    18
    Also ich habe wirklich im Moment meine neue Festplatte eingebaut und Leopard hat mir nicht von selbst die Formatierung vorgeschlagen, es erschien ein Fenster, zum Auswählen des Volumes, ohne Inhalt.

    Damit Dir aber nicht, wie mir, auch das Herz in die Hose rutscht :) (Scherz) der Hinweis auf die Dienstprogramme. Du findest am oberen Bildschirmrand "Dienstprogramme" und wählst das Festplattendienstprogramm aus. Links im Index siehst Du dann Deine neue Platte, markieren und unter den "Reitern" rechts formatieren auswählen. Anzahl und Größe der Partitionen festlegen und los. Wenn Du dann das Dienstprogramm schließt erscheint die Platte (die Partitionen, falls es mehrere sind) zur Auswahl.
    Wenn Du von deinem alten System ein Backup hast kannst Du auch am Installationsende den Migrationsassistenten nutzen, aber schau mal nach, kann sein, dass der nur mit TimeMachine Backups läuft.

    Gruß Michael.
     
    #5 McMichael, 19.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.08
  6. McMichael

    McMichael Jonagold

    Dabei seit:
    27.01.07
    Beiträge:
    18
    Schreib einfach was Du genau wissen willst :)
     
  7. derPhil

    derPhil Gast

    Danke, für die netten Antworten.

    Dann bin ich ja beruhigt. Es ist zwar noch ein bissl hin, bis ich mir wahrscheinlich das macbook kaufen werd, aber ich wart denk ich lieber noch, bis eventuell wieder neue Modelle rauskommen.
    Wollt mich nur mal vorab informieren, ob das alles so möglich sei, wie ich's mir vorstelle (aber das ist bei apple ja anscheinend eher ne rhetorische Frage ;)).
    Solang schlag ich mich nunmal noch mit meiner Windows-kiste rum^^

    MfG
    derPhil
     

Diese Seite empfehlen