1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuinstallation: richtig so?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sim1344, 07.09.09.

  1. sim1344

    sim1344 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    254
    Hallo,

    da ich einige Programmfehler unter Snow Leopard habe, obwohl diese Snow Leopard offiziell unterstützen, möchte ich die Festplatte formatieren, Snow Leopard installieren und dann meine persönlichen Daten vom Timemachine-Backup wieder herholen.

    Bevor ich mein System vollkommen zerstöre, wäre es hilfreich wenn einige von euch mir bestätigen könnten, dass folgende Vorgehensweise zum Erfolg führt:
    1. Backup per Timemachine machen
    2. Festplatte formatieren (wie mache ich das genau?)
    3. Snow Leopard DVD einlegen und installieren
    4. Timemachine Backup zurückkopieren.

    Folgendes wäre mein Ziel:
    System: von Snow Leopard DVD
    Programme: von Timemachine
    Persönlicher Ordner (Dokumente, Musik, Bilder,..): von Timemachine


    Klappt das so? Werde ich dadurch die lästigen Programmfehler los?
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Umgekehrt:
    2. von SL-DVD starten, dann unter Dienstprogramme das Festplatten-Dienstprogramm starten und Platte formatieren.
    3. Festplatten-Dienstprogramm wieder beenden und Installation starten.

    Wenn es Probleme mit Software gibt, würde ich vielleicht nicht den ganzen Home-Folder zurückkopieren, da darin auch Ressourcen und Einstellungen von Programmen liegen, sondern wirklich nur selektiv die Dokumente, Musik, Bilder etc., also „unverfängliches“.
    Aus der Library nur die Daten, die wirklich benötigt werden, z.B. Thunderbird- oder Mailcaches, falls POP3-Postfächer benutzt werden und daher die Mails nicht vom (IMAP-)Server neu heruntergeladen werden können.

    Dass die Programme dann wirklich reibungslos funktionieren, kann ich natürlich nicht garantieren, aber das ist zumindest m.W. die sauberste Art, ein System neu aufzusetzen: Frische Installation und lediglich ausgewählte Programme (nur solche Programme, die nicht per Installer installiert werden müssen) und eigene Daten aufs System kopieren.
     

Diese Seite empfehlen