1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuinstallation OS X nach Vista

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von O2ymand1as, 19.02.09.

  1. O2ymand1as

    O2ymand1as Erdapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich habe da ein Problem: Ich habe Mac OS X vollständig von meinem MacBook Air gelöscht. Habe dann Vista installiert. Wenn ich jetzt Vista wieder löschen möchte um Mac OS X zu installieren arbeitet mein Mac, aber es tut sich nichts. Er rechnet, kommt aber zu keinem Ergebnis.

    Kann mir jemand helfen? Vielen Dank!
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Sehr schlecht.
    Noch schlimmer.
    Was heisst das? Hast du von der Installations-DVD via SuperDrive oder Zweit-Mac installiert und dann hat OS X nicht gebootet? Wäre logisch.

    Was du tun musst:
    1. Nochmals von der DVD starten
    2. Deutsch anklicken und dann von der Menüzeile "Dienstprogramme" das "Festplatten-Dienstprogramm" auswählen
    3. Jetzt alle Partitionen platt machen, dann die gesamte HD neu partitionieren:
      Format: HFS+
      WICHTIG: Unter "Erweiterte Optionen" (oder ähnlich) die GUID-Partitionstabelle auswählen
    4. Mac OS X installieren
    5. Beim nächsten Mal Boot Camp benützen und nicht auf Teufel komm raus Windows an die Macht lassen — Windows kann nicht mit Macs umgehen

    Was nämlich das Problem ist: Dein Mac hat neben deiner Macintosh HD (und allfälliger Windows-Partition) noch eine 200 MB grosse versteckte weitere Partition. Diese ist Vorschrift von Intel und mitunter dafür verantwortlich, wieso man Windows nicht einfach so installieren kann. Der Grund: Windows versteht die Firmware-Methode der Intel-Macs genauso wenig wie das korrekte Partitionieren. Die Rede ist von EFI (=Extensible Firmware-Interface). EFI ist der Nachfolger von MBR (=Master Boot-Record = Seit mind. einem Jahrzehnt veraltetes Gefrickel) und für die Zukunft geplant, während MBR von Anfang an zurückschauen musste. Windows verwendet weiterhin MBR. Kein Wunder also, dass sich das Teil nicht mit dem Mac verträgt.

    Wenn man nun diese 200 MB-Partition löscht, dann funktioniert die Installation und das Booten von Windows aber (wahrscheinlich, weil der MBR-Modus von EFI aktiv wird). Das Problem dabei: Mac OS X und vor allem die Macs kriegen Probleme bei Firmware-Updates.
    Das nur so am Rande.

    Wenn OS X immer noch nicht bootet (oder es dies tut und ich dich falsch verstanden habe), dann melde dich.
     
  3. O2ymand1as

    O2ymand1as Erdapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    vielen Dank. Das ist aber nicht das Problem: Ich habe die Install-DVD im Superdrive, dass an den MacAir angeschlossen ist. Aber es wird kein Installationsprogramm oder ähnliches aufgerufen. Beide (der MacAir und das Laufwerk) arbeiten (hört man) aber weder Installationsmenü oder ähnliches werden aufgerufen... Ich kann einfach nichts machen. Man könnte denken er arbeitet im Kreis, lässt mich aber nicht eingreifen... Ich sehe auf dem Bildschirm nur den Apfel nichts anderes...
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Hast du auch mit gedrückter Alt-Taste aufgestartet und dann das SuperDrive ausgewählt?
     
  5. O2ymand1as

    O2ymand1as Erdapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    4
    Vielen, vielen Dank.

    Ich denke jetzt funktioniert es. Tut mir leid, dass ich mich beim Mac so wenig auskenne. Vielen Dank nochmals!!!
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Pooah, schäm dich!;)
    Nee, dafür ist ein Forum ja da. Wenn du weitere Fragen hast, dann suche im Forum, stell die Fragen oder schick mir eine PN!
     
  7. O2ymand1as

    O2ymand1as Erdapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    4
    Sorry, bin normalerweise Windows-User. Danke nochmals...!!! Vielleicht ist mein Mac doch nicht so schlecht...
     

Diese Seite empfehlen