1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neugierig: Wie funktioniert ein BlackBerry?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von musiq, 01.07.07.

  1. musiq

    musiq Gast

    Ja, ich weiss. Ein leicht pathetischer Titel. Aber niemand konnte mir bis jetzt die Frage beantworten. Nicht einmal die Suche.

    Also meine konkrete Frage ist: Wie funktioniert eigentlich so ein BlackBerry die die Manager auf der ganzen Welt haben? Respektive, was kostet der RIM Push eMail Dienst? Würd nämlich gern unterwegs meine eMails checken. Aber was kostet der Spaß? So ein BlackBerry bekommt man sogar günstig bei eBay. Könnte ich meine BASE-Karte da rein tun?

    Über sinnvolle Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Steinlaus

    Steinlaus Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    309
    Ein Blackberry ist nix anderes als ein stinknormaler PDA/Handy mit einem mächtigen Email-Client der Push-Mail-Dienste unterstützt.

    Link und Link und Link

    Sorry wegen Link 1 ;)
     
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Die Hardware sind, wenn es die offizielle ist, ein ziemlig schlichtes und einfach zu bedienendes Handy ohne Schnick-Schnack und ein Dienst der über einen Server (z.B. deinen Firmenserver) und einem Dienst von RIM geht. Es funktioniert ganz gut, ist aber eher hässlich und die Einrichtung ist, naja etwas mies, außerdem bracuht man einen Exchange Server.
     
  4. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Also ich find' BlackBerry ja total überbewertet :D
    Ich hab einen Mailaccount, an dem die Mails von all meinen anderen Mailaccounts eingehen, nachdem sie auf Viren und Spam gecheckt wurden und dementsprechend sortiert wurden. Die "wichtigen" Mails checke ich dann einfach mit meinem Nokia Communicator. Ich schalte das Teil einfach in den permanenten Onlinemodus und das piept dann immer freudig, wenn neue Mails ankommen. Die kann ich dann sofort lesen, ohne auf Anhänge und korrekte Formatierung verzichten zu müssen und teurer als der BlackBerry Kram ist das bestimmt auch nicht :)
     
  5. musiq

    musiq Gast

    Sorry, weiss aber immer noch nicht wie das funktioniert. Wollte auch nicht wissen, wie ihr das BlackBerry persönlich findet. Vielleicht hat ja hier einer eins liegen. Was bezahlt ihr für den Service? Welche Karte kommt rein? Vertrag (Flatrate) oder eine normale PrePaid, etc? Theoretisch muss das BlackBerry ja für ein paar Sekunde ins Internet, wegen den Mails.

    Danke

    PS: Was haltet ihr davon?

    Artikelnummer: 290133763277
     
    #5 musiq, 01.07.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.07
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Leider ist bei Blackberry das Design etwas nebensächlich.
    Ich finde diese Teile haben nicht gerade den Design-Award gewonnen...
     
  7. musiq

    musiq Gast

    Macht ihr das extra??? Ich bin an der Meinung über das Design NICHT interessiert, sondern... ach lassen wir das. Ich glaube das bringt nicht viel.
     
  8. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Was fragst du denn dann, was wir von dem Artikel halten, wenn's dich doch nicht interessiert...?
     
  9. partoftheproces

    partoftheproces Jonagold

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    19
    Wie wärs denn mit einem Nokia 9300i ? Klappt auch mit isync wunderherrlich...
     
  10. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Also deutlicher & klarer als im Wikipedia-Artikel wirst Du es nirgendwo finden. Dort steht alles Notwendige dazu drin! Die Daten aus dem Internet werden halt nie direkt abgefragt, sondern die Abfrage geht über einen Server des Blackberry-Herstellers, der die Daten bezieht, aufbereitet und dann an den Blackberry weiterleitet. Die "Aufbereitung" bedeutet auch Datenreduktion, so dass der Traffic gering ist.

    Was willst Du denn noch alles wissen? Oder stellst Du Sonntags Dein Hirn auf Standby?

    *J*
     
  11. Stiffler

    Stiffler Gast

    nokia e61
     

Diese Seite empfehlen